Ludwigshafen – Stadtentwässerung macht verstopfte Kanäle im Ahrtal wieder benutzbar

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen (WBL) unterstützt die Kolleg*innen der Verbandsgemeinde Adenau im Ahrtal bereits zum zweiten Mal bei der Reinigung und Instandsetzung von Kanalabschnitten, die durch die Ahrtalflut im Juli 2021 unbenutzbar wurden. Am Montag, den 11. Oktober, sind erneut sechs Mitarbeitende des Bereichs Stadtentwässerung und Straßenunterhalt mit drei Spezialfahrzeugen ins Katastrophengebiet aufgebrochen, um dort Amtshilfe bei der Bewältigung der Flutschäden zu leisten. Im Einsatz sind auch diesmal wieder ein großes Hochdruck-Spülfahrzeug, ein Lkw mit Allradantrieb und Selbstladekran sowie ein Rüstwagen des WBL mit Stromerzeuger, Pumpen und weiterem Werkzeug. Noch immer sind die Verbindungskanäle zwischen den einzelnen Orten längs der Ahr über mehrere Kilometer von Geröll verstopft, da die Flut die Einstiegsschächte der Kanalabschnitte teilweise stark zerstört hat.

        So konnten Unmengen von Schutt und Geröll ins Kanalnetz eindringen und haben die Rohre komplett verstopft. Dieses Material muss nun mit großen Hochdruck-Spülfahrzeugen sowie zum Teil von Hand wieder aus den Kanälen entfernt werden, bevor das Abwasser wieder zur Verbandskläranlage abgeleitet werden kann. Parallel zu den Kanalreinigungsarbeiten erneuern die Mitarbeitenden des WBL auch die zerstörten Einstiegsschächte. Um die schweren Betonfertigteile transportieren und einbauen zu können, kommt der Lkw mit Allradantrieb und Selbstladekran zum Einsatz. Unterstützt wird das Team durch einen Rüstwagen des WBL, der mit seinen Gerätschaften ermöglicht, dass die Arbeiten in der Fluss-Aue der Ahr unabhängig vom örtlichen Stromnetz überhaupt durchgeführt werden können. Außerdem kann das Team mit einem elektronischen Kanalspiegel den erzielten Reinigungserfolg überprüfen. Der aktuelle Einsatz des WBL ist noch bis Freitag, den 22. Oktober, vorgesehen. Vorausgegangen war bereits ein zweiwöchiger Einsatz des Teams Ende Juli/Anfang August 2021. Dabei hat sich eine intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten in Adenau und Ludwigshafen entwickelt, durch die gezielt und effektiv im Ahrtal Hilfe geleistet werden kann.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X