Landkreis Bad Dürkheim – Obrigheim – Häusliche Gewalt – Unkooperative Ehefrau spuckt Angetrauten ins Gesicht

        Landkreis Bad Dürkheim – Obrigheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Samstag den 16.10.2021 gegen 14:49 Uhr bat ein 70-jähriger Mann aus Obrigheim um polizeiliches Erscheinen, da er Streit mit seiner 61-jährigen Ehefrau habe. Diese sei alkoholisiert nach Hause gekommen und würde herumschreien. Als die Beamten vor Ort eintrafen, zeigte sich die Frau sogleich unkooperativ. Im Beisein der Beamten spuckte sie ihrem Mann ins Gesicht und beleidigte diesen mehrfach. Als ein Beamter der Frau einen Atemalkoholtest anbot, beleidigte sie auch diesen. Da die Obrigheimerin immer aggressiver wurde, sollten ihr Handfesseln angelegt werden, was diese durch Sperren ihrer Arme versuchte zu verhindern. Die Versuche blieben aber letztlich erfolglos. Die Frau wurde auf die Polizeiinspektion Grünstadt verbracht, wo zwecks Feststellung ihrer Schuldfähigkeit durch einen Arzt eine Blutentnahme erfolgte. Im Verlauf der Maßnahmen beruhigte sich die Frau immer mehr. Letztlich verbrachte das Ehepaar auf Wunsch den Abend wieder gemeinsam zu Hause. Gegen die 61-Jährige wurden Strafverfahren zum Nachteil ihres Ehemannes und zum Nachteil der Polizeibeamten eingeleitet.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X