Heidelberg – Kita Stettiner Straße: Gemeinderat beschließt Bebauungsplan


        Heidelberg / Metropolkregion Rhein-Neckar(red/ak) – In Kirchheim in der Stettiner Straße, Ecke Schwetzinger Straße, soll eine Kindertageseinrichtung entstehen, um die Versorgung mit Betreuungsplätzen im kinderreichen Stadtteil zu verbessern. Hierfür ist ein Bebauungsplan notwendig: Der Gemeinderat hat am 14. Oktober 2021 einstimmig den Bebauungsplan mitsamt Begründung (jeweils in der Fassung vom 2. August 2021) sowie örtlichen Bauvorschriften beschlossen.

        Die Kita Stettiner Straße wird in Holztafelbauweise erstellt. Damit wird ein für Umwelt und Natur sehr nachhaltiges und ressourcenschonendes Konzept umgesetzt, da mit der hier eingesetzten Massivholzkonstruktion CO2 gebunden, anstatt zur Herstellung des Baustoffes erzeugt wird. Geplant ist ein zweigeschossiger Gebäuderiegel mit einer Grundfläche von circa 600 Quadratmetern. Drei Kindergarten- und eine Krippengruppe mit insgesamt 70 Betreuungsplätzen werden hier Platz finden.

        In das neue Gebäude sollen auch die zwei Kindergartengruppen der schon lange baufälligen Kita Hardtstraße miteinziehen. Das ist Voraussetzung, damit die Kita Hardtstraße neu gebaut werden kann. Der dortige Kita-Betrieb muss so nicht in Container ausgelagert werden. Die Betriebsaufnahme der neuen Kindertageseinrichtung Stettiner Straße ist für den Herbst 2022 vorgesehen. Die Gesamtkosten des Projekts inklusive der Außenanlagen belaufen sich auf rund 5,5 Millionen Euro.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X