Heidelberg/Schwetzingen – Premiere: Was frag ich nach der Welt! Ein Barock-Musiktheater mit Werken von Johann Christoph Bach, Johann Michael Bach, Johann Philipp Krieger, Adam Krieger, Philipp Heinrich Erlebach, Johann Hermann Schein, Samuel Scheidt, Wolfgang Carl Briegel, Andreas Hammerschmidt im Rokoko-Theater Schwetzingen

        Was frag ich nach der Welt!« Bildrechte: Susanne Reichardt

        Heidelberg/Schwetzingen/Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Mit der Premiere des Barock-Musiktheaters »Was frag ich nach der Welt!« startet das Theater und Orchester Heidelberg am Samstag, 6. November 2021 die diesjährige Ausgabe des Barock-Fests Winter in Schwetzingen, das zugleich Jubiläum – 15 Jahre Winter in Schwetzingen – feiert.
        In »Was frag ich nach der Welt!« werden neben der namensgebenden Kantate von Wolfgang Carl Briegel nach einem Text von Andreas Gryphius verschiedene andere Vokalstücke der Barockzeit zu hören sein, darunter die Hochzeitskantate »Meine Freundin, du bist schön« von Johann Christoph Bach. Aus den teilweise knapp 300 Jahre alten Stücke wurde ein Musiktheater entwickelt, das in großen Bildern und eindringlichen Szenen über den Horizont der Barockzeit hinaus in die Gegenwart verweist.
        Die musikalische Leitung übernimmt Clemens Flick, der bereits 2019 beim Winter in Schwetzingen mitwirkte. Die junge Regisseurin Claudia Isabel Martin und Ausstatterin Veronika Kaleja kommen mit dieser Produktion ganz neu nach Schwetzingen. Auf der Bühne werden die Ensemblemitglieder Katarina Morfa und João Terleira zusammen mit den Gastsänger*innen Dora Rubart-Pavlíková und Edward Grint zu erleben sein.
        Die Aufführungen finden im historischen Schwetzinger Rokokotheater statt. Zwischen 1752 und 1753 erbaute Nicolas de Pigage für den Kurfürsten der Pfalz das heutzutage älteste noch erhaltene Rangtheater, dessen 35 Meter tiefe Bühne für die neue Musiktheaterproduktion voll ausgenutzt wird.

        Weitere Informationen sowie Karten unter www.theaterheidelberg.de oder an der Theaterkasse, Theaterstraße 10; 06221 | 58 20 000; tickets@theater.heidelberg.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X