Hoffenheim – TSG Hoffenheim:WIR H11EN – TSG Hoffenheim hilft chronisch kranken Kindern


        Hoffenheim / Metropolregiomn Rhein-Neckar(TSG Hoffenheim) – Die TSG Hoffenheim startet die gemeinsame Spendenkampagne „WIR H11EN“ mit der Stiftung „COURAGE für chronisch kranke Kinder“. 11 Euro, 111 Euro, 1.111 Euro oder sogar mehr – so wie die elf Fußballer auf dem Rasen ein Team bilden, so steht die Zahl 11 symbolisch auch beim Spendenaufruf „WIR H11EN“ im Zentrum. Ziel des Fußball-Bundesligisten und der mit der Heidelberger Kinderklinik verbundenen Stiftung ist es, möglichst viele Menschen für eine beliebige 11er Spende zu gewinnen. Die TSG-Profis Sebastian Rudy und Christoph Baumgartner haben die Rolle von Kampagnen-Botschaftern übernommen. TSG-Sportdirektor Alexander Rosen ist bereits seit einigen Jahren COURAGE-Botschafter.

          „Wir möchten die Menschen, vor allem natürlich unsere Fans und alle Fußball-Interessierten sowie unsere Partner dazu animieren, die unglaublich wichtige Arbeit von COURAGE kennenzulernen und zu unterstützen. Mit der Elfer-Spenden-Idee aus dem COURAGE-Team können weitere Projekte aufgesetzt und finanziert werden, um die Not der Kinder zumindest etwas zu lindern“, erklärt Alexander Rosen. „Für mich ist es seit der Stiftungsgründung eine Herzensangelegenheit geworden, COURAGE zu unterstützen. Dass sich die TSG diesem Engagement angeschlossen hat, freut mich sehr, ebenso wie die Bereitschaft von Sebastian Rudy und Christoph Baumgartner Botschafter für die Spendenkampagne ‚WIR H11EN‘ zu werden“, sagt Alexander Rosen.

          Die Spenden werden für wichtige Projekte für chronisch kranke Kinder an der Heidelberger Kinderklinik eingesetzt. Am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des Heidelberger Universitätsklinikums werden rund 15.000 Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen wie angeborenem Nierenversagen, Diabetes, Rheuma, angeborenen Stoffwechselstörungen, Herzfehlern oder Krebserkrankungen betreut. Die betroffenen Kinder und Jugendliche müssen meist mit vielen Einschränkungen und Herausforderungen leben. Lange Krankenhausaufenthalte, Behandlungen und Operationen, unregelmäßige Kindergarten- und Schulbesuche und körperliche Beeinträchtigungen erfordern viel Kraft und Ausdauer. Hinzu kommen in der Regel noch Zukunftssorgen und Ängste. Verschiedene Förderprojekte der Stiftung COURAGE ermöglichen für die jungen Patienten und deren Familien mehr Lebensqualität.

          „Die Kooperation mit der TSG Hoffenheim ist für COURAGE eine großartige Chance unseren Einsatz für chronisch kranke Kinder und ihre Familien einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Wir sind überaus dankbar, dass das gesamte TSG-Team einen Teil seines außerordentlichen sozialen Engagements unserer Sache widmet. Außerdem sind die Spieler der TSG für die Kinder Vorbilder und Hoffnungsträger zugleich und vermitteln das, was sie am meisten brauchen: Freude, Zuversicht und Durchhaltevermögen“, sagt Petra Köllner-Kleinemeier, Vorstandsvorsitzende der Stiftung COURAGE. Christoph Baumgartner und Sebastian Rudy besuchten im August die diesjährige Ferienkur für nierenkranke Kinder und Jugendliche in Bad Herrenalb im Schwarzwald, spielten mit ihnen Fußball und informierten sich über ihren Alltag.

          Um die während der gesamten Saison 2021/22 laufende Spendenaktion „WIR H11EN“ zu bewerben, hat die TSG Hoffenheim einen eigenen Kampagnen-Clip erstellt, der in den nächsten Wochen unter anderem auf den Social-Media-Kanälen zu sehen sein wird. Alle Informationen über die Kampagne sind auch noch einmal in der neuen Ausgabe des Klubmagazins SPIELFELD zusammengefasst.

          Spendenkonto:
          Sparkasse Heidelberg IBAN: DE13 6725 0020 0009 2905 32 Stichwort: WIR H11EN oder per Paypal über courage-kinderklinik.de

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS HEIDELBERG

            >> Alle Meldungen aus Heidelberg


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Waibstadt – ERSTMELDUNG – Schwerer Verkehrsunfall – B 292 derzeit voll gesperrt

            • Waibstadt – ERSTMELDUNG – Schwerer Verkehrsunfall – B 292 derzeit voll gesperrt
              Waibstadt / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Aktuell ist die B292 (Hauptstraße) in Waibstadt, in Höhe der Esso-Tankstelle, voll gesperrt. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste sind vor Ort im Einsatz. Nähere Infos zum Unfallgeschehen gibt es noch keine. www.mrn-news.de wird nachberichten»

            • Mannheim – B38A – 20.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

            • Mannheim  – B38A – 20.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall
              Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstagmittag um kurz vor 14 Uhr fuhr auf der B38A ein 37-jähriger KIA-Fahrer einem vorausfahrenden 67-jährigen Audi-Fahrer ins Heck und verursachte einen Sachschaden in Höhe von mehr als 20.000 Euro. Der Audi-Fahrer war von der Feudenheimer Straße kommend in Richtung Neuostheim unterwegs, als er verkehrsbedingt abbremsen mussten. Der nachfolgende KIA-Fahrer erkannte die ... Mehr lesen»

            • Heidelberg-Kirchheim – Spektakuläre Flucht eines Taxifahrers endet mit Fund von 3 kg Marihuana – Polizei sucht Zeugen

            • Heidelberg-Kirchheim – Spektakuläre Flucht eines Taxifahrers endet mit Fund von 3 kg Marihuana – Polizei sucht Zeugen
              Heidelberg-Kirchheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg und der Verkehrsdienst Heidelberg ermitteln gegen einen Taxifahrer wegen Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, sowie Unfallflucht. Was war passiert? Bei einem Polizeieinsatz am vergangenen Mittwoch in der Philipp-Reis-Straße wollten Polizeibeamte gegen 17:30 Uhr ein Taxi kontrollieren, da der Verdacht bestand, dass sich in dem ... Mehr lesen»

            • Speyer – Erneuter Streikaufruf Beeinträchtigungen im Busverkehr

            • Speyer – Erneuter Streikaufruf Beeinträchtigungen im Busverkehr
              Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit Heute Morgen un 10 Uhr wird die DB Regio Bus Mitte GmbH bis Betriebsende bestreikt. Nach Informationen der DB Regio Bus Mitte sind folgende Regionen vom Streik betroffen: -Worms Stadtverkehr -Wonnegau-Altrhein -Kaiserslautern Nord und Südwest -Pfälzer Bergland Nord und Süd -Zweibrücken (Umland) -Speyer Stadtverkehr / Schild mit der Aufschrift Streik Mit Fahrtausfällen ... Mehr lesen»

            • Landau – Team der Gemeindeschwesterplus verstärkt

            • Landau – Team der Gemeindeschwesterplus verstärkt
              Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Fachkräfte der Gemeindeschwesterplus der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße sind nun zu Dritt tätig. Seit dem 1. September ist Sigrid Hauck-Vollmar mit einer halben Stelle neu ins Team dazu gekommen. Nachdem das Angebot der Gemeindeschwesterplus dauerhaft im Landkreis Südliche Weinstraße etabliert wurde, wechselten die beiden Fachkräfte Ute Wingerter und Patricia Niederer bereits zum 1. ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Armutsrisiko Wohnkosten – Zusammenfassung der Diskussionsveranstaltung bei der Aktionswoche gegen Armut und Ausgrenzung – mit VIDEO

            • Heidelberg – Armutsrisiko Wohnkosten – Zusammenfassung der Diskussionsveranstaltung bei der Aktionswoche gegen Armut und Ausgrenzung – mit VIDEO
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Während der Wohnungsmarkt bereits seit Jahren für schwierige Verhältnisse bei Einkommensschwächeren sorgt, werden die immer weiter steigenden Mieten und die explodierenden Nebenkosten in Heidelberg und anderen Städten allmählich selbst für Besserverdienende zu einer deutlichen Belastung. Auch die Möglichkeit an Wohneigentum zu gelangen verringert sich für einen großen Teil der Bevölkerung ... Mehr lesen»

            • Hockenheim – Rennradfahrer stürzen und verletzen sich schwer

            • Hockenheim – Rennradfahrer stürzen und verletzen sich schwer
              Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntag um 13 Uhr ereignete sich auf der K4250 ein Unfall zwischen einem 54-Jährigen und einem 59-jährigen Rennradfahrer. Beide fuhren von Speyer in Richtung Ketsch. Am Rennrad des 54-Jährigen löste sich während eines Schaltvorgangs die Kette, wodurch er die Kontrolle über das Rad verlor und gegen den Hinterreifen des 59-Jährigen fuhr. Dadurch ... Mehr lesen»

            • Bammental – Hochwertiger Schmuck entwendet – Polizei sucht Zeugen

            • Bammental –  Hochwertiger Schmuck entwendet – Polizei sucht Zeugen
              Bammental/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am vergangenen Samstag zwischen 12:30 Uhr und 23:30 Uhr entwendeten einer oder mehrere bisher unbekannte Täter Schmuck in Höhe von ca. 15.000 Euro aus einem Einfamilienhaus in der Gartenstraße. Hierzu hebelten der oder die Täter die Terrassentüre des Hauses auf und verschafften sich so Zutritt. Zeugen, die im genannten Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Mann greift Busfahrer an und leistet anschließend mehrfach Widerstand

            • Ludwigshafen – Mann greift Busfahrer an und leistet anschließend mehrfach Widerstand
              Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntagmittag (17.10.2021), gegen 12:50 Uhr, wurde ein Busfahrer von einem 27-jährigen Fahrgast in der Maudacher Straße angegriffen. Der 27-Jährige wurde zuvor aus dem Bus verwiesen, da er sich aggressiv verhielt und Bier verschüttet hatte. Durch die verständigten Polizeibeamten konnte der Angreifer in der Nähe festgestellt werden. Der aggressive Mann sollte gefesselt werden. ... Mehr lesen»

            • Worms – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

            • Worms – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
              Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 45-jähriger Fahrzeugführer aus dem Rhein-Pfalz-Kreis befuhr am gestrigen Sonntag, gegen 17:30 Uhr, die B9 in Richtung Bobenheim-Roxheim. Kurz nach der Abfahrt zur Rheinbrücke kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Mauer. Dort platzte der rechte Vorderreifen des Skoda und er wurde durch die Wucht des Aufpralls auf ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X