Römerberg – Verkehrsunfall auf der B9 nach Diskobesuch

Römerberg/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 10.10.2021 um 06:33 Uhr befuhr eine 24-jährige Frau aus Hessen mit ihrem PKW Peugeot die B9 in Richtung Ludwigshafen und wurde dabei von ihrer 21-jährigen Beifahrerin aus Ludwigshafen begleitet. Der Peugeot kam zwischen Schwegenheim und Römerberg ohne Fremdeinwirkung von der Fahrbahn ab und überfuhr im Grünstreifen einen Busch, wonach er sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Dabei zog sich die Fahrerin Prellungen an Knien und Rücken sowie ein Trauma der Halswirbelsäule zu. Die Beifahrerin klagte über Kopfschmerzen. Beide Damen wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser verbracht. Am Peugeot entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Weiterhin entstanden Flurschäden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei der Fahrerin ein Atemalkoholwert von 1,24 Promille festgestellt. Daher wurde ihr im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Außerdem wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet und ihr Führerschein beschlagnahmt. Es stellte sich heraus, dass die beiden Damen vor dem Unfall gemeinsam eine Disko besucht hatten.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN