Ludwigshafen – FWG-Landesvorsitz Rheinland-Pfalz – Schwab folgt auf Petry

        Ludwigshafen / Neustadt / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Staffelstab nach über 14 Jahren übergeben – Petry wird Ehrenvorsitzender

          „Es fühlt sich an, als wäre es gestern gewesen“ so Petry im Rückblick auf die Übernahme der Führungsverantwortung als Vorsitzender des FWG-Landesverbandes in Rheinland-Pfalz am 15. September 2007 im Hambacher Schloss. Bei der heutigen Mitgliederversammlung im Kurhaus in Manderscheid übergab der Pfälzer nach 33 Jahren Arbeit im Landesvorstand und 14 Jahren in der Verantwortung als Landesvorsitzender den Staffelstab an Helge Schwab, MdL, aus Hüffler im Landkreis Kusel. „Heute ist der Zeitpunkt gekommen Verantwortung abzugeben und in jüngere Hände zu legen“, so der scheidende Landesvorsitzende.

          Seit 1978 engagiert sich Manfred Petry für die Freien Wähler. In seiner Heimatgemeinde Frankenstein und der Verbandsgemeindeebene, aber insbesondere auch auf der Ebene des Bezirksverbands Pfalz, des Landes Rheinland-Pfalz und auf der Bundesebene. „Verantwortung übernehmen und nicht nur meckern“ – das ist seine Grundeinstellung. Seine politische Heimat war von Anfang an die FWG. „Sachbezogen, unabhängig und bürgernah -so muss Politik gestaltet werden und diese Grundphilosophie leben nur die Freien Wähler. „Mit gesundem Menschenverstand auf den politischen Handlungsfeldern mitreden, mitgestalten und mitentscheiden“, so definiert er seine Art von politischer Gestaltung.

          Politisch engagieren will sich Petry weiterhin in der Kommunalpolitik in der VG Enkenbach-Alsenborn und im Bezirksverband Pfalz, zumindest bis zur nächsten Kommunalwahl 2024. „Die Aufgabe als FWG-Fraktionsvorsitzender macht dort immer noch viel Spaß“, so Petry. Auch sein Engagement auf der Bundesebene als stellvertretender Bundesvorsitzender der FREIEN WÄHLER will er beibehalten.

          „Mehr Zeit für die Familie haben – als stolzer Opa von drei Enkelkindern möchte ich aber auch dieser wunderbaren Verantwortung gerecht werden“ so Petry bei seiner Rede an die Mitglieder.

          „Heute bin ich stolz und glücklich, dass ich einen auf einer soliden satzungsrechtlichen Grundlage aufgebauten, lebendigen, funktionierenden und finanziell gut ausgestatteten Landesverband übergeben kann“, dankte Petry abschließend allen FWG-Freunden für ihre großartige Unterstützung und wünschte dem zukünftigen Landesvorstand und seinem FWG-Landesverband eine gute, zukunftsorientierte und erfolgreiche Entwicklung.

          Manfred Petry wurde noch in der Versammlung einstimmig zum ersten Ehrenvorsitzenden des Landesverbandes Freien Wähler Gruppen in Rheinland-Pfalz gewählt.

          Der bei Enthaltung des betroffenen einstimmig gewählte Helge Schwab ist seit 2014 Vorsitzender der Kreisvereinigung Freier Wählergruppen im Landkreis Kusel e.V., seit 2017 stellvertretender Landesvorsitzender und somit kein unbekannter bei den Freien Wählern. Er ist als Mitglied der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion in einer idealen Position, um die gemeinsamen Ziele der Freien Wähler in Rheinland-Pfalz gemeinsam mit dem Parteivorsitzenden der FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz, Stephan Wefelscheid, anzugehen.

          „Ich sehe meine Hauptaufgabe im weiteren Ausbau der reibungslosen Zusammenarbeit zwischen den FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz und unserem FWG Landesverband. Nur gemeinsam können wir die vielfältigen Aufgaben der Zukunft meistern.“ Betonte Schwab in seiner Antrittsrede.

          Genau wie Manfred Petry war Helge Schwab bereits Mitglied des kommunalen Rates Rheinland-Pfalz, ist kooptiertes Vorstandsmitglied des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz, Mitglied des Landkreistages und in vielen weiteren Gremien anerkannt und geschätzt.

          Der noch 10 Tage 49-jährige Schwab wird von Joachim Albert (WB 1), Rouven Hebel (WB 2), Markus Sandmann (WB 3) und Margot Schillo (WB 4) als stellvertretende Vorsitzende unterstützt. Schatzmeister bleibt Hans-Jürgen Klöckner aus Bingen, neuer Schriftführer ist Olaf Radolak aus Wolfstein und Geschäftsführer bleibt Reinhold Niederprüm aus Bitburg.

          Titelbild: Neuer Vorstand / Quelle: Ulrike Sattel
          Foto: Vorsitzender Helge Schwab ehrt Gudrun und Manfred Petry. Manfred Petry erhält die Ernennungsurkunde zum Ehrenvorsitzenden.(Quelle Sattel)
          Quelle: FWG-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.

          

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

            >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen

          • NEWS AUS NEUSTADT

            >> Alle Meldungen aus Neustadt a.d. Weinstraße


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Waibstadt – ERSTMELDUNG – Schwerer Verkehrsunfall – B 292 derzeit voll gesperrt

            • Waibstadt – ERSTMELDUNG – Schwerer Verkehrsunfall – B 292 derzeit voll gesperrt
              Waibstadt / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Aktuell ist die B292 (Hauptstraße) in Waibstadt, in Höhe der Esso-Tankstelle, voll gesperrt. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste sind vor Ort im Einsatz. Nähere Infos zum Unfallgeschehen gibt es noch keine. www.mrn-news.de wird nachberichten»

            • Mannheim – B38A – 20.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

            • Mannheim  – B38A – 20.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall
              Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstagmittag um kurz vor 14 Uhr fuhr auf der B38A ein 37-jähriger KIA-Fahrer einem vorausfahrenden 67-jährigen Audi-Fahrer ins Heck und verursachte einen Sachschaden in Höhe von mehr als 20.000 Euro. Der Audi-Fahrer war von der Feudenheimer Straße kommend in Richtung Neuostheim unterwegs, als er verkehrsbedingt abbremsen mussten. Der nachfolgende KIA-Fahrer erkannte die ... Mehr lesen»

            • Heidelberg-Kirchheim – Spektakuläre Flucht eines Taxifahrers endet mit Fund von 3 kg Marihuana – Polizei sucht Zeugen

            • Heidelberg-Kirchheim – Spektakuläre Flucht eines Taxifahrers endet mit Fund von 3 kg Marihuana – Polizei sucht Zeugen
              Heidelberg-Kirchheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg und der Verkehrsdienst Heidelberg ermitteln gegen einen Taxifahrer wegen Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, sowie Unfallflucht. Was war passiert? Bei einem Polizeieinsatz am vergangenen Mittwoch in der Philipp-Reis-Straße wollten Polizeibeamte gegen 17:30 Uhr ein Taxi kontrollieren, da der Verdacht bestand, dass sich in dem ... Mehr lesen»

            • Speyer – Erneuter Streikaufruf Beeinträchtigungen im Busverkehr

            • Speyer – Erneuter Streikaufruf Beeinträchtigungen im Busverkehr
              Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit Heute Morgen un 10 Uhr wird die DB Regio Bus Mitte GmbH bis Betriebsende bestreikt. Nach Informationen der DB Regio Bus Mitte sind folgende Regionen vom Streik betroffen: -Worms Stadtverkehr -Wonnegau-Altrhein -Kaiserslautern Nord und Südwest -Pfälzer Bergland Nord und Süd -Zweibrücken (Umland) -Speyer Stadtverkehr / Schild mit der Aufschrift Streik Mit Fahrtausfällen ... Mehr lesen»

            • Landau – Team der Gemeindeschwesterplus verstärkt

            • Landau – Team der Gemeindeschwesterplus verstärkt
              Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Fachkräfte der Gemeindeschwesterplus der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße sind nun zu Dritt tätig. Seit dem 1. September ist Sigrid Hauck-Vollmar mit einer halben Stelle neu ins Team dazu gekommen. Nachdem das Angebot der Gemeindeschwesterplus dauerhaft im Landkreis Südliche Weinstraße etabliert wurde, wechselten die beiden Fachkräfte Ute Wingerter und Patricia Niederer bereits zum 1. ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Armutsrisiko Wohnkosten – Zusammenfassung der Diskussionsveranstaltung bei der Aktionswoche gegen Armut und Ausgrenzung – mit VIDEO

            • Heidelberg – Armutsrisiko Wohnkosten – Zusammenfassung der Diskussionsveranstaltung bei der Aktionswoche gegen Armut und Ausgrenzung – mit VIDEO
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Während der Wohnungsmarkt bereits seit Jahren für schwierige Verhältnisse bei Einkommensschwächeren sorgt, werden die immer weiter steigenden Mieten und die explodierenden Nebenkosten in Heidelberg und anderen Städten allmählich selbst für Besserverdienende zu einer deutlichen Belastung. Auch die Möglichkeit an Wohneigentum zu gelangen verringert sich für einen großen Teil der Bevölkerung ... Mehr lesen»

            • Hockenheim – Rennradfahrer stürzen und verletzen sich schwer

            • Hockenheim – Rennradfahrer stürzen und verletzen sich schwer
              Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntag um 13 Uhr ereignete sich auf der K4250 ein Unfall zwischen einem 54-Jährigen und einem 59-jährigen Rennradfahrer. Beide fuhren von Speyer in Richtung Ketsch. Am Rennrad des 54-Jährigen löste sich während eines Schaltvorgangs die Kette, wodurch er die Kontrolle über das Rad verlor und gegen den Hinterreifen des 59-Jährigen fuhr. Dadurch ... Mehr lesen»

            • Bammental – Hochwertiger Schmuck entwendet – Polizei sucht Zeugen

            • Bammental –  Hochwertiger Schmuck entwendet – Polizei sucht Zeugen
              Bammental/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am vergangenen Samstag zwischen 12:30 Uhr und 23:30 Uhr entwendeten einer oder mehrere bisher unbekannte Täter Schmuck in Höhe von ca. 15.000 Euro aus einem Einfamilienhaus in der Gartenstraße. Hierzu hebelten der oder die Täter die Terrassentüre des Hauses auf und verschafften sich so Zutritt. Zeugen, die im genannten Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Mann greift Busfahrer an und leistet anschließend mehrfach Widerstand

            • Ludwigshafen – Mann greift Busfahrer an und leistet anschließend mehrfach Widerstand
              Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntagmittag (17.10.2021), gegen 12:50 Uhr, wurde ein Busfahrer von einem 27-jährigen Fahrgast in der Maudacher Straße angegriffen. Der 27-Jährige wurde zuvor aus dem Bus verwiesen, da er sich aggressiv verhielt und Bier verschüttet hatte. Durch die verständigten Polizeibeamten konnte der Angreifer in der Nähe festgestellt werden. Der aggressive Mann sollte gefesselt werden. ... Mehr lesen»

            • Worms – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

            • Worms – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
              Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 45-jähriger Fahrzeugführer aus dem Rhein-Pfalz-Kreis befuhr am gestrigen Sonntag, gegen 17:30 Uhr, die B9 in Richtung Bobenheim-Roxheim. Kurz nach der Abfahrt zur Rheinbrücke kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Mauer. Dort platzte der rechte Vorderreifen des Skoda und er wurde durch die Wucht des Aufpralls auf ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X