orms – Uraufführung im Wormser Theater Oratorium „Worms 1521“ von Dr. Hartwig Lehr am 29. und 30. Oktober – Tickets für den 30. Oktober und alle weiteren Konzerte im Abonnement ab sofort erhältlich

        Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Fans klassischer Konzerte kommen in der neuen Spielzeit des Wormser Theaters wieder voll auf ihre Kosten: Ende Oktober startet der hochkarätige Konzertreigen mit einem besonderen Highlight – dem Oratorium „Worms 1521“ von Dr. Hartwig Lehr, das am 29. Oktober seine Uraufführung feiert und bis auf wenige Restkarten ausverkauft ist. Im Rahmen des Konzertabonnements kommt es ein zweites Mal am 30. Oktober zur Aufführung. Anlässlich des diesjährigen Lutherjubiläums wird in vier musikalischen Bildern der Reichstag 1521 in großer Facettenvielfalt eindrücklich dargestellt: der junge Kaiser und sein Kronrat, Luther vor Kaiser und Reich, die Situation der Wormser Bürgerinnen und Bürger in diesen aufwühlenden Monaten sowie deren konkrete Situation, deren Exzesse, deren Gefühle, aber auch das Auftreten vieler Fremder, die der Reichstag nach Worms gelockt hat werden hör- und erlebbar gemacht. Ausführende sind das Sinfonieorchester der Lucie-Kölsch-Jugendmusikschule der Stadt Worms, Wormser Chöre, mehrere Gesangssolistinnen und -solisten sowie eine Renaissancelaute. Zu den nächsten Höhepunkten gehören die Konzerte der Salzburg Chamber Soloists mit Bandoneón-Weltstar Héctor Ulises Passarella (14.12.2021), der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz (28.1.2022 und 9.4.2022) sowie der Sinfonietta Cracovia mit dem gefeierten Cellisten Lászlò Fenyö als Solist (19.2.2022).

          Tickets für alle genannten Konzerte sind im Vorverkauf beim Ticket Service im Wormser, bei allen bekannten Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen sowie unter www.das-wormser.de erhältlich. Ausführliche Informationen finden Interessierte ebenfalls auf der Webseite. In der Regel – beispielsweise bei dem Großteil der Theaterveranstaltungen – bleibt jede zweite Reihe sowie ein Platz zwischen fremden Personen frei und es entfällt am Platz die Maskenpflicht. Bei allen Abonnementkonzerten gilt folgende Sonderregelung: Auch am Platz im Theatersaal ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske oder FFP2 / KN95 oder höher) zu tragen. Generell haben Zutritt alle Personen mit einem vollständigen Impfschutz sowie Genesene, deren Ansteckung nicht länger als sechs Monate zurückliegt, und Personen mit zertifiziertem negativen PoC-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder negativem PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden). Ein entsprechender Nachweis ist jeweils beim Betreten des Wormsers vorzulegen. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln. Der Zugang ist ausschließlich über den Haupteingang des Theaters möglich.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X