Ludwigshafen – Ludwigshafen beteiligt sich am 12. Europäischen Filmfestival der Generationen – Auftakt am 8. Oktober in der VHS

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Sozialdezernat der Stadt Ludwigshafen am Europäischen Filmfestival der Generationen und zeigt im Oktober und November vielfältige Spielfilme und Dokumentationen rund um die Themen Älterwerden, Selbstverwirklichung im Alter, Dialog der Generationen, Migration und Klimawandel. Organisiert werden die kostenfreien Kinoerlebnisse von der Volkshochschule (VHS), der Abteilung Seniorenförderung in Kooperation mit dem Seniorenrat der Stadt Ludwigshafen sowie den Büros Sozialer Zusammenhalt in Oggersheim West und West. Den Auftakt macht am Freitag, 8. Oktober 2021, um 17 Uhr die VHS mit dem Film “Über Grenzen”. Sozialdezernentin Beate Steeg wird die Veranstaltung im Vortragssaal eröffnen. Auch in diesem Jahr bereichern Filmpat*innen wieder die jeweilige Veranstaltung; nach Filmende sind die Zuschauer*innen eingeladen, an einer Diskussion teilzunehmen. Filmpatin am 8. Oktober ist die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ludwigshafen Susanne Diehl. “Im vergangenen Jahr waren wir mit der VHS erstmalig vertreten, die Seniorenförderung hatte aber pandemiebedingt ausgesetzt.

          Ich bin sehr froh, dass im aktuellen Jahr die VHS, die Büros Sozialer Zusammenhalt und auch die Seniorenförderung wieder gemeinsam eine tolle Auswahl an spannenden Filmen zeigen können”, sagt Sozialdezernentin Beate Steeg. Pandemiebedingt gibt es ein paar Einschränkungen. So wird beispielsweise keine Bewirtung erfolgen. Zudem gelten die drei Gs: Nur vollständig geimpfte Personen, tagesaktuell Getestete und genesene Personen können an den Veranstaltungen teilnehmen. Weiterhin wird um Beachtung der jeweiligen Hygienevorschriften vor Ort gebeten. Eine Anmeldung für die jeweilige Filmvorstellung ist nötig, die Platzanzahl ist begrenzt. Informationen zu den einzelnen Filmvorführungen gibt es auf www.ludwigshafen.de. Weitere Infos zum Festival und den Filmen gibt es auf der Seite https://festival-generationen.de.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X