Landau – Zensus 2022: Erhebungsstelle im Kreishaus eingerichtet

        Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Alle zehn Jahre wird in Deutschland eine Volks-, Gebäude-, und Wohnungszählung durchgeführt und damit stichprobenartig erfasst, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie arbeiten und wohnen. Im Landkreis Südliche Weinstraße nehmen die Vorbereitungen für den am 15. Mai beginnenden Zensus 2022 Fahrt auf: Zum 1. September 2021 wurde im Kreishaus eine kommunale Erhebungsstelle eingerichtet. Deren Leitung hat Melissa Zwick inne, in ihrer Vertretung wurde Bastian Dietrich bestellt. „In diesem bundesweiten Bemühen tragen wir auf unserer Verwaltungsebene natürlich Mitverantwortung. Ich freue mich, dass wir eine solche wichtige Rolle einnehmen und bin zuversichtlich, dass unsere Erhebungsstelle unter Leitung von Melissa Zwick und ihrem Stellvertreter Bastian Dietrich verlässliche Arbeit leisten wird“, äußert sich Landrat Dietmar Seefeldt. Der Kreischef sprach von einer verantwortungsvollen Aufgabe, für die er viel Erfolg wünschte. Die Leiterin der Erhebungsstelle, Melissa Zwick, ist in der Abteilung Recht und Kommunalaufsicht tätig und übernahm über einige Monate der Corona-Pandemie die kommissarische Leitung des Referats Infektionsschutz im Gesundheitsamt. Auch Bastian Dietrich ist mit Blick auf die Corona-Pandemie kein Unbekannter: Er ist für den Landkreis Südliche Weinstraße als Impfzentrumskoordinator im gemeinsamen Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße tätig, das noch bis 30. September geöffnet ist.

        Eine tragende Rolle bei der Datenerhebung spielt der Schutz der erhobenen Daten. „Deshalb wurden im Kreishaus separate Räumlichkeiten eingerichtet, um den hohen Sicherheitsvorgaben zu entsprechen, wie zum Beispiel räumliche, organisatorische und personelle Abschottung der Erhebungsstelle von den anderen Verwaltungsstellen im Haus. Aus diesem Grund verfügt die Erhebungsstelle des Landkreises auch über eine eigene Postanschrift sowie ein eigenes Emailpostfach. Zutritt zur Erhebungsstelle hat nur ein enger, bestimmter Personenkreis, dessen Anwesenheit explizit zu dokumentieren ist. Zudem wurden alle Mitarbeiter, welche mit dem Zensus betraut sind, zur Einhaltung des Datenschutzes und Wahrung des Statistikgeheimnisses verpflichtet“, wissen Zwick und Dietrich. Die Datenerhebung beim Zensus 2022 erfolgt zum Großteil registergestützt, also mittels bereits existierender Daten in den Verwaltungsregistern, die lediglich durch eine Haushaltebefragung ergänzt und mit einer Gebäude- und Wohnungszählung kombiniert wird. Im Rahmen der Haushaltebefragung wird nur ein Teil der Bevölkerung des Landkreises befragt. Dabei wird nach dem Zufallsprinzip eine Stichprobe von Anschriften gezogen und das Ergebnis der Stichprobe auf die gesamte Bevölkerung hochgerechnet. An Wohnheimen und Gemeinschaftsunterkünften, wie etwa Seniorenresidenzen, findet hingegen eine Vollerhebung statt.

        Für die Befragungen werden zu gegebener Zeit Interviewerinnen und Interviewer (sog. Erhebungsbeauftragte) angeworben, bestellt und geschult. Auch diese werden vor Aufnahme der Tätigkeit auf die Wahrung des Statistikgeheimnisses und der sonstigen datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet. Mehr Informationen zum Ablauf sind unter https://www.statistik.rlp.de/de/gesellschaft-staat/zensus-2022/ zu finden. Bei bestehenden Fragen kann die Erhebungsstelle des Landkreises ab dem 1. November 2021 unter der Telefonnummer 06341 940 150 kontaktiert werden. Mit dem Zensus 2022 nimmt Deutschland an einer EU-weiten Zensusrunde teil, die seit 2011 alle zehn Jahre stattfinden soll. Er war ursprünglich für 2021 geplant, wurde durch den Bundesgesetzgeber aufgrund der Corona-Pandemie aber um ein Jahr verschoben.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LANDAU

          >> Alle Meldungen aus Landau


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Rauenberg – PKW gerät in Vollbrand

          • Rauenberg – PKW gerät in Vollbrand
            Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstagnachmittag gegen 16:00 Uhr kam es in den Weinbergen oberhalb der K4169, Ortsausgang Rauenberg in Richtung Galgenberg, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts zum Brand eines PKW. Ein 80-Jähriger war mit seinem Auto zu seinem Grundstück in den Weinbergen gefahren. Als er gerade die Heimfahrt angetreten hatte, hörte er zuerst einen lauten Knall ... Mehr lesen»

          • Wiesloch – Verkehrsunfall mit 14.000 EUR Sachschaden

          • Wiesloch – Verkehrsunfall mit 14.000 EUR Sachschaden
            Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstag gegen 13:44 Uhr an der Kreuzung L594/Südtangente/Hauptstraße. Ein 49-Jähriger VW-Fahrer war auf der Südtangente von der B3 kommend unterwegs, als er an der Einmündung zur Hauptstraße nach links abbiegen wollte, ohne ausreichend auf den entgegenkommenden Verkehr zu achten. Infolgedessen kollidierte er mit einem 62-Jährigen Hyundai-Fahrer, welcher ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Einbrecher gestellt

          • Ludwigshafen – Einbrecher gestellt
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 18-Jähriger versuchte am Sonntagabend (05.12.2021), gegen 21.30 Uhr, in ein Versicherungsbüro in der Rohrlachstraße einzubrechen. Aufmerksame Zeugen beobachteten die Tat und verständigten sofort die Polizei. Diese nahm den Einbrecher vor Ort fest. Auf einer Polizeidienstelle wurde er erkennungsdienstlich behandelt und anschließend aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Er muss sich nun wegen des ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Einbruch in Taxi

          • Ludwigshafen – Einbruch in Taxi
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Unbekannte warfen mit einem Stein am Sonntagmorgen (05.12.2021), zwischen 2.30 und 4.30 Uhr, die Seitenscheibe eines Taxis ein. Aus dem Fahrzeuginnern wurde nach derzeitigem Stand keine Gegenstände entwendet. Es entstand Lediglich Sachschaden. Das Taxi war zum Tatzeitpunkt in der Bruchenwiesenstraße abgestellt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Verkehrsunfall in Speyerer Straße – zwei Leichtverletzte – ca. 20.000.- Euro Schaden

          • Heidelberg – Verkehrsunfall in Speyerer Straße – zwei Leichtverletzte – ca. 20.000.- Euro Schaden
            Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Zum Glück glimpflicher als zunächst angenommen verlief der Verkehrsunfall am Montagmorgen in der Speyerer Straße. Beide beteiligte Autofahrer wurden leicht verletzt und zu ihren Untersuchungen in eine Klinik gebracht. Nach den derzeitigen Erkenntnissen der Heidelberger Verkehrspolizei war ein 58-jähriger Hyundai-Fahrer auf der Speyerer Straße zunächst stadteinwärts unterwegs, als er kurz nach 7 Uhr ... Mehr lesen»

          • Schwetzingen – 13-Jährige vermisst – Öffentlichkeitsfahndung der Polizei – Pressemeldung Nr.2 Korrektur Personenbeschreibung

          • Schwetzingen – 13-Jährige vermisst – Öffentlichkeitsfahndung der Polizei – Pressemeldung Nr.2 Korrektur Personenbeschreibung
            Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die seit Sonntagnachmittag, den 05.12.2021 in Schwetzingen vermisste 13-jährige Leonie D. soll nicht wie zunächst angenommen komplett schwarz gekleidet sein, sondern eine auffällig hellblaue Jacke tragen mit grauem Pelzbesatz an der Jackenmütze sowie eine schwarze Hose und weiße Turnschuhe. Des Weiteren wäre die ca.160 cm große Leonie von sehr schlanker Statur und hätte ... Mehr lesen»

          • Speyer – Unbekannte verkleben Türschloss – Zeugen gesucht

          • Speyer – Unbekannte verkleben Türschloss – Zeugen gesucht
            Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Nacht von 04.12.2021 auf 05.12.2021 beschädigten Unbekannte durch Anbringen von Klebstoff das Schloss des Hoftors eines Gemeindehauses in der Iggelheimer Straße. Der Schaden beläuft sich auf circa 150 Euro. Bereits letzte Woche wurden die Türschlösser mehrerer Institutionen verklebt. Ein möglicher Tatzusammenhang ist Gegenstand laufender Ermittlungen. Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Mehrere Kennzeichen von PKW entwendet

          • Ludwigshafen – Mehrere Kennzeichen von PKW entwendet
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Wie jetzt bekannt wurde, entwendeten Unbekannte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die hinteren Kennzeichen mehrerer Fahrzeuge, die in der Hasenstraße parkten. Weitere Geschädigte sowie Zeugen, die von 30.11.2021 bis 01.12.2021 verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Hasenstraße beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Tel. 06232/137-0 oder per Email (pispeyer@polizei.rlp.de) bei ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X