Heidelberg – Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner lud zum Kindertag im Rathaus: Rund 60 Viertklässler erhielten Einblicke in Arbeit der Stadtverwaltung!

        Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner beantwortete im Großen Rathaussaal die Fragen der Kinder. Foto: Tobias Dittmer
        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Was macht eigentlich ein Oberbürgermeister? Wie sieht ein Feuerwehr-Fahrzeug von innen aus? Und wer macht die tollen Kostüme, die es im Theater zu sehen gibt? Fragen wie diese und viele mehr wurden rund 60 Viertklässlerinnen und Viertklässlern von Heidelberger Grund- und Förderschulen beim Kindertag der Stadt Heidelberg am 29. September 2021 im Rathaus beantwortet. Die Kinder erhielten auf spielerische Weise spannende Einblicke in die Arbeit der Stadtverwaltung und konnten sich so mit deren Arbeitsalltag vertraut machen. Zehn Ämter stellten ihre Arbeit vor, darunter das Verkehrsmanagement, das Bürgeramt oder auch das Stadtarchiv. In Sprechstunden fragten die Kinder zudem den Oberbürgermeister, was sie schon immer von ihm wissen wollten.

          Spielerisches Kennenlernen der Ämter

          Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner lernten die Kinder in Gruppen im und rund um das Rathaus verschiedene Ämter und deren Funktionen sowie Aufgaben kennen. Das Bürgeramt zeigte die „mobile Wache“ des kommunalen Ordnungsdienstes – ein Kleinbus, der als eine Art rollendes Büro funktioniert. Die Feuerwehr erklärte den Kindern ihre Schutzausrüstung für Einsätze und wie ein Löschfahrzeug aufgebaut ist. Das Baurechtsamt organisierte eine Altstadt-Rallye und das Standesamt zeigte den Kindern das Heidelberger Trauzimmer, in dem sich Hochzeitspaare aus aller Welt das Ja-Wort geben.

          Das Theater Heidelberg ließ die Kinder kreativ werden und zeigte „Kostüm-Upcycling“, die Stadtbücherei bot eine Tablet-Rallye durch den Bücherbus an und das Amt für Sport und Gesundheitsförderung ließ die Kinder mit Pfeil und Bogen schießen – natürlich in einer kindgerechten Variante. Das Verkehrsmanagement erklärte den Schülerinnen und Schülern die kinderfreundliche Verkehrsplanung, das Stadtplanungsamt sammelte Ideen für die Gestaltung des Neckarufers ein und Mitarbeitende des Stadtarchivs zeigten historische Schätze aus den Depots.

          Kindersprechstunde mit Oberbürgermeister Prof. Würzner

          In Kleingruppen besuchten die Kinder zudem Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner im Großen Rathaussaal und stellten ihm allerlei Fragen zu seinem Alltag. „Es hat mir großen Spaß gemacht, dass wir nach einer Pause im Corona-Jahr 2020 nun endlich wieder zum Kindertag einladen konnten. Ich höre sehr gerne zu, welche Wünsche Kinder haben und welche Probleme ihnen Sorgen machen. Es war auffällig, dass dieses Jahr noch viel mehr als sonst Fragen über Umwelt- und Klimaschutz gestellt wurden – die junge Generation erwartet hier endlich spürbare Erfolge, da stehen wir alle in der Pflicht“, erklärte Prof. Würzner.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X