Rhein-Pfalz-Kreis – In #Mutterstadt und #Neuhofen warnt die Polizei vor Anrufen von falschen Microsoft Mitarbeitern

        Mutterstadt/Neuhofen/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

          Am gestrigen Vormittag erhielt ein 34-Jähriger aus Neuhofen einen Anruf eines angeblichen Mitarbeiters von Microsoft. Im Rahmen des längeren Telefongesprächs teilt der Geschädigte dem Anrufer Daten über seinen PayPal-Account mit. Im Anschluss stellte der 34-Jährige fest, dass ein niedriger, vierstelliger Betrag von seinem Konto abgebucht wurde. Am Mittag, gegen 14:20 Uhr, erhielt eine 70-Jährige aus Neuhofen ebenfalls einen Anruf einer angeblichen Mitarbeiterin von Microsoft. Die Angerufene witterte jedoch direkt den Betrugsversuch und beendete das Telefonat. Die Polizei warnt eindringlich von falschen Microsoft Mitarbeitern am Telefon und rät deshalb: – Geben Sie am Telefon keine privaten Daten, z.B. Bankdaten oder Zugangsdaten zu Kundenkonten heraus. – Gewähren Sie einem unbekannten Anrufer niemals Zugriff auf Ihren Computer

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X