Ludwigshafen – Darmkrebsvorsorge ist lebenswichtig – auch während der Corona-Pandemie LZG und Stiftung LebensBlicke rufen zur Wahrnehmung der Vorsorgeangebote auf

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Darmkrebsvorsorge kann Leben retten – viele Menschen scheuen sich jedoch aufgrund der Corona-Pandemie immer noch, eine Arztpraxis aufzusuchen, wenn es ihnen nicht unbedingt nötig erscheint. So ist in den vergangenen eineinhalb Jahren die Inanspruchnahme von Vorsorgeuntersuchungen – insbesondere die Nutzung des Stuhltests und der Koloskopie zur Darmkrebsprävention – stark zurückgegangen. Trotz der Lockerungen, die durch die Impfkampagne inzwischen möglich wurden, haben sich die Zahlen der Vorsorgewilligen noch nicht von den coronabedingten Einschnitten erholt. Dabei sollte die Darmkrebsvorsorge nicht als lästiges Übel, sondern als Chance für die Gesundheit betrachtet werden. Gegen den bedenklichen Trend setzen die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) gemeinsam mit der Stiftung LebensBlicke einen nachdrücklichen Appell. Die beiden Vorstandsvorsitzenden, Prof. Dr. med. Ursula Rieke von der LZG und Prof. Dr. med. Jürgen F. Riemann von der Stiftung LebensBlicke, rufen gemeinsam dazu auf, die Bedeutung von Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen nicht zu unterschätzen und vor allem die Darmkrebsvorsorge in Anspruch zu nehmen.

          Der rheinland-pfälzische Minister für Wissenschaft und Gesundheit, Clemens Hoch, unterstützt den Aufruf: „Unser Gesundheitssystem hält leistungsfähige Untersuchungsmethoden bereit, mit deren Hilfe Vor- und Frühstufen des Darmkrebses entdeckt und schlimme Verläufe verhindert werden können. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, diese Angebote zu nutzen – besonders dann, wenn es in Ihrer näheren Familie bereits Darmkrebsfälle gibt. Die Arztpraxen und Kliniken in Rheinland-Pfalz treffen alle nötigen Vorkehrungen, um auch in Zeiten von Corona sichere Orte für ihre Patientinnen und Patienten zu sein“, erklärt der Gesundheitsminister.

          Untersuchung unter sicheren Bedingungen
          Viele Menschen haben unter anderem aus Angst vor einer Corona-Infektion ihre Arzttermine abgesagt oder verschoben. Die AHA+L-Regeln (Abstand, Händewaschen, Atemschutz + Lüften) sowie die Kontaktbeschränkungen schützen jedoch weitgehend vor einer Ansteckung, zumal die fortschreitenden Impfzahlen zur Sicherheit beitragen. Kliniken und Praxen arbeiten unter Einhaltung sehr sorgfältiger Hygienekonzepte, um Infektionsrisiken zu vermeiden.

          Wirksame Vorbeugung gegen ein häufiges Leiden
          Darmkrebs ist eine der häufigsten Tumorarten in Deutschland. Die Erkrankung verläuft, wenn sie erst spät erkannt wird, häufig tödlich. Sie fordert jährlich mehr als acht Mal so viele Todesopfer wie der Straßenverkehr. Wird durch eine Vorsorgeuntersuchung Darmkrebs bzw. eine Vorstufe des Tumors jedoch früh festgestellt, ist eine Heilung in den meisten Fällen möglich. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten zur Darmkrebsvorsorge für Versicherte ab 50 Jahren – bei familiärer Vorbelastung auch schon früher. Um für die Vorsorgemöglichkeiten zu motivieren, bekommen seit 2019 alle gesetzlich Versicherten ab 50 Jahren von ihrer Krankenkasse per Post ein Informationsschreiben mit Einladung zur Früherkennung. Gewählt werden kann zwischen einem Stuhltest, der auf nicht sichtbares Blut im Stuhl untersucht und regelmäßig wiederholt werden sollte (ab 50 Jahren jährlich, ab 55 Jahren alle zwei Jahre), und einer Darmspiegelung (empfohlen für Männer ab 50, für Frauen ab 55 Jahren). Weitergehende Beratung und Information erteilen hausärztliche, gynäkologische, urologische und internistische Praxen.

          V.i.S.d.P. Dr. Matthias Krell, Geschäftsführer der LZG

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

            >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Hettenleidelheim – Siebenjähriges Kind bei Unfall schwer verletzt

            • Hettenleidelheim – Siebenjähriges Kind bei Unfall schwer verletzt
              Hettenleidelheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) An der Einmündung Hauptstraße/ Brunnenwiesenstraße in Hettenleidelheim ereignete sich am Samstag den 16.10.2021 gegen 13:15 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein 7-jähriges Kind aus Hettenleidelheim schwer verletzt wurde. Der Junge war mit seinem Cityroller unterwegs und überquerte im Einmündungsbereich die Straße. Eine 92-Jährige aus Wattenheim, welche mit einem Pkw unterwegs ... Mehr lesen»

            • Landkreis Bad Dürkheim – Obrigheim – Häusliche Gewalt – Unkooperative Ehefrau spuckt Angetrauten ins Gesicht

            • Landkreis Bad Dürkheim – Obrigheim – Häusliche Gewalt –  Unkooperative Ehefrau spuckt Angetrauten ins Gesicht
              Landkreis Bad Dürkheim – Obrigheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Samstag den 16.10.2021 gegen 14:49 Uhr bat ein 70-jähriger Mann aus Obrigheim um polizeiliches Erscheinen, da er Streit mit seiner 61-jährigen Ehefrau habe. Diese sei alkoholisiert nach Hause gekommen und würde herumschreien. Als die Beamten vor Ort eintrafen, zeigte sich die Frau sogleich unkooperativ. ... Mehr lesen»

            • Grünstadt – Bockenheimer Winzerfest mit weitestgehend störungsfreier Verlauf

            • Grünstadt –  Bockenheimer Winzerfest mit weitestgehend störungsfreier Verlauf
              Grünstadt/Bockenheim/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Das diesjährige, nach coronabedingtem Ausfall wieder stattfindende Winzerfest in Bockenheim verlief am Wochenende aus polizeilicher Sicht bisher ruhig. Pandemiebedingt wurden für die einzelnen Abendveranstaltungen Karten im Vorverkauf angeboten. Während der Freitagabend bereits vorab ausverkauft war, gab es am Samstag noch Karten an der Abendkasse. Das Festgelände war dennoch an beiden Tagen gut ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Gefährliche Körperverletzung im Rahmen der Kerwe – Zeugen gesucht

            • Ludwigshafen – Gefährliche Körperverletzung im Rahmen der Kerwe – Zeugen gesucht
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Am Samstagabend, den 16.10.21, besuchten drei Jugendliche im Alter von 15 bis 16 Jahren die Kerwe in Ludwigshafen-Rheingönheim. Dort wurden sie um 21:00 Uhr von mehreren Jugendlichen angepöbelt und angegriffen. Die Auseinandersetzung verlagerte sich nach mehreren Faustschlägen und Fußtritten auf den Hohen Weg, auf Höhe der Endhaltestelle Rheingönheim. Dort wurde ... Mehr lesen»

            • Mannheim – VfR Mannheim vs. VfB Eppingen (16.10.2021) Ibrahimaj sorgt für verdienten “Dreier”

            • Mannheim –  VfR Mannheim vs. VfB Eppingen (16.10.2021) Ibrahimaj sorgt für verdienten “Dreier”
              Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar Rasenspieler feiern gegen starke Eppinger den vierten Sieg in Serie (mk) Es war der erwartet harte Kampf gewesen, den der VfR an einem kühlen, aber doch noch sonnigen Samstagnachmittag im Rhein-Neckar-Stadion gegen den VfB Eppingen abliefern musste, um die drei Punkte in der Quadratestadt zu behalten. In einer ereignisreichen und unterhaltsamen ... Mehr lesen»

            • Schwetzingen – Erneut mehrere Hunde und Katzen bei Tiertransport sichergestellt

            • Schwetzingen – Erneut mehrere Hunde und Katzen bei Tiertransport sichergestellt
              Schwetzingen / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Ein aufmerksamer Zeuge meldete am frühen Samstagmorgen gegen 06:40 Uhr auf einem Pendlerparkplatz in Schwetzingen einen Transporter, aus welchem heraus angeblich Welpen verkauft werden. Durch eine Streife des Polizeireviers Schwetzingen konnte der Transporter festgestellt und einer Kontrolle unterzogen werden. Im Inneren des Fahrzeuges befanden sich 18 Hunde und drei Katzen, ... Mehr lesen»

            • Kaiserslautern – 1. FC Kaiserslautern feiert Heimsieg gegen Freiburg

            • Kaiserslautern – 1. FC Kaiserslautern feiert Heimsieg gegen Freiburg
              Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern hat das Heimspiel gegen die zweite Mannschaft vom SC Freiburg souverän mit 3:0 gewonnen, zur Halbzeit stand es 1:0. Vor 18.330 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg ging der FCK in der 11. Minute durch Felix Götze mit 1:0 in Führung. Gleich nach der Halbzeitpause (48.) erhöhte Boris Tomiak auf ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Auftakt der Aktionswoche gegen Armut des Heidelberger Bündnis – VIDEO

            • Heidelberg – Auftakt der Aktionswoche gegen Armut des Heidelberger Bündnis – VIDEO
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-neckar – Am Samstag, den 16.10.2021, veranstaltete das Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung die Auftaktveranstaltung seiner diesjährigen Aktionwoche, die bereits zum 17. mal stattfindet. Die rund 50 Bündnispartner aus sozialen Trägern, Hilfsorganisationen, Gewerkschaften und sozialen Einrichtungen hatten in die Chapel in der Heidelberger Südstadt geladen, um die Aktionswoche, die bereits am ... Mehr lesen»

            • Grünstadt – Einbrecher hebeln am helllichten Tag Terrassentür auf

            • Grünstadt – Einbrecher hebeln am helllichten Tag Terrassentür auf
              Grünstadt / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Samstag den 16.10.2021 verschafften sich unbekannte Täter im Tatzeitraum von 09:30 bis 13:00 Uhr durch Aufhebeln einer Terrassentür Zutritt zu einem Einfamilienhaus im Bereich des Grünstadter Berges. Im Einfamilienhaus wohnt ein 77-jähriges Ehepaar, welches am Morgen gemeinsam das Haus verließ. Der Ehemann kehrte jedoch gegen 11:00 Uhr kurzzeitig ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Die Impfbusse fahren auch in der kommenden Woche quer durch #RLP. Mundenheim: Dienstag 19.10.2021 Wegelnburgstraße – Personalausweis nicht vergessen!

            • Ludwigshafen – Die Impfbusse fahren auch in der kommenden Woche quer durch #RLP. Mundenheim: Dienstag 19.10.2021 Wegelnburgstraße – Personalausweis nicht vergessen!
              Ludwigshafen / Worms / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Impfbus kommt: Noch einfacher impfen lassen an über 200 Stationen Die Impfbusse sind im ganzen Land unterwegs. Hingehen, Perso zeigen, Schutz-Impfung erhalten: Am 2. August ist der Startschuss für sechs mobile Impfbusteams, die auf Supermarktparkplätzen quer durch Rheinland-Pfalz ohne Terminvergabe impfen. Umgesetzt wird die Sonderimpfaktion mit dem Deutschen ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X