Ludwigshafen – Betrunken zur Polizei gefahren

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntagnachmittag (26.09.2021), gegen 14:30 Uhr, kam ein 40-Jähriger auf die Wache der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1. Der Mann wollte Hilfe von der Polizei, da er nach einer Trennung die gemeinsamen Katzen beanspruchte. Polizeibeamte hatten den Mann mit einem E-Scooter vorfahren sehen. Da sich im Gespräch Hinweise auf eine aktuelle Alkoholisierung ergaben, wurde mit dem 40-Jährigen ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,91 Promille. Dem E-Scooter-Fahrer wurde auf der Polizeidienststelle eine Blutprobe entnommen und er muss sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten.


        • VIDEOINSERAT
          GEGEN GEWALT AN FRAUEN

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X