Landau – Noch bis Mitte Oktober für das Ehrenamt in Landau abstimmen – Freiwillige Feuerwehr, DLRG, DRK und THW für Deutschen Engagementpreis 2021 nominiert

        Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Landauer Rettungsorganisationen Freiwillige Feuerwehr, DLRG, DRK und THW sind im Rennen um den Deutschen Engagementpreis 2021 und haben Chancen auf den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis. Noch bis zum 20. Oktober kann auf der Internetseite www.deutscher-engagementpreis.de für die Landauer Organisationen gevotet werden. Von A wie Abluftanlagen über I wie Impfzentrum bis hin zu T wie Teststation: Freiwillige Feuerwehr, DLRG, DRK und THW haben sich in den Krisenmonaten als ehrenamtliche Corona-Heldinnen und Corona-Helden in besonderem Maße für die Gesellschaft und ein gutes #miteinanderinLD eingesetzt. Als zentrale Eckpfeiler der Pandemiebekämpfung wurden sie in diesem Jahr mit dem städtischen Ehrenamtspreis ausgezeichnet und befinden sich daher nun im Rennen um den Deutschen Engagementpreis.

          Oberbürgermeister Thomas Hirsch ruft die Landauerinnen und Landauer dazu auf, für die Vereine abzustimmen. „Die Corona-Pandemie hat uns in den vergangenen Monaten eindrücklich vor Augen geführt, wie wichtig das gute Miteinander in unserer Gesellschaft zur Bewältigung einer Krise ist und welch großen Stellenwert dabei das Ehrenamt hat“, so der Stadtchef. „Eine solch große Herausforderung kann nur gemeinsam und vor allem nur mit Unterstützung von Menschen gemeistert werden, die sich unermüdlich engagieren und sich zum Wohle der Allgemeinheit selbst zurücknehmen.“ Aus diesem Grund freue es ihn sehr, dass die Rettungsorganisationen über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises die Chance hätten, eine beachtliche Summe zur Unterstützung ihrer Arbeit zu erhalten.

          Der Deutsche Engagementpreis versteht sich als Dachpreis für freiwilliges Engagement, d.h., er zeichnet Organisationen, Vereine und Projekte aus, die bereits einen Ehrenamtspreis auf kommunaler, Landes- oder Bundesebene gewonnen haben. Auf diese Weise will der Engagementpreis auch die Anerkennungskultur für ehrenamtliches Engagement stärken. Insgesamt treten rund 400 Preisträgerinnen und -träger aus ganz Deutschland beim diesjährigen Wettbewerb an. Der Preis wird seit dem Jahr 2009 vom Bündnis für Gemeinnützigkeit vergeben; Förderer ist u.a. das Bundesfamilienministerium.

          Quelle: Stadt Landau in der Pfalz.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS LANDAU

            >> Alle Meldungen aus Landau


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Ludwigshafen – Arbeitsunfall in der BASF – Schwere Verletzungen durch Sturz aus vier Meter Höhe

            • Ludwigshafen – Arbeitsunfall in der BASF – Schwere Verletzungen durch Sturz aus vier Meter Höhe
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Schwere Verletzung durch Sturz Heute, 23. Oktober 2021, kam es gegen 11:00 Uhr in einem Betrieb im Werksteil Nord der BASF SE in Ludwigshafen zu einem Arbeitsunfall. Bei Dacharbeiten stürzte ein Mitarbeiter einer externen Firma aus rund vier Metern Höhe und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach medizinischer Erstversorgung durch ... Mehr lesen»

            • Rhein-Pfalz-Kreis – Schwerverletzte Radfahrerin in Bobenheim-Roxheim

            • Rhein-Pfalz-Kreis – Schwerverletzte Radfahrerin in Bobenheim-Roxheim
              Bobenheim-Roxheim / Rhein-Pfalz-Kreis / Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Mindestens eine Fraktur erlitt eine 70-jährige Radfahrerin aus Bobenheim-Roxheim beim Zusammenstoß mit einem PKW am gestrigen Freitag (22.10.2021) gegen 11:30 Uhr. Die Radfahrerin wollte am Kreisverkehr im Bereich des Einkaufszentrums an der Frankenthaler Straße in Bobenheim-Roxheim die Straße an der Überquerungshilfe überqueren und wurde dabei von ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – Unfallflucht mit ca. 20.000 € Sachschaden in der Dürkheimer Straße in #Eppstein

            • Frankenthal – Unfallflucht mit ca. 20.000 € Sachschaden in der  Dürkheimer Straße in  #Eppstein
              Frankenthal-Eppstein / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) In den frühen Morgenstunden des heutigen Samstags (23.10.2021) hörte der spätere Geschädigte gegen 05:00 Uhr einen dumpfen Knall und stellte bei Nachschau vor seinem Anwesen in der Dürkheimer Straße (Höhe Hausnummer 79) in Frankenthal-Eppstein fest, dass aus bislang unbekannter Ursache ein flüchtiger Unfallverursacher den PKE das Geschädigten – einen Ford Mondeo ... Mehr lesen»

            • Viernheim – Auffahrunfall führt zu Vollsperrung der A 67

            • Viernheim – Auffahrunfall führt zu Vollsperrung der A 67
              Viernheim / Südhessen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) – Gemarkung Viernheim – Gegen 10:50 Uhr kam es am heutigen Samstag, den 23. Oktober, auf der A 67 zwischen dem Dreieck Viernheim und der Ausfahrt Lorsch zu einem Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Sattelzug. Die 21-jährige Weiterstädterin geriet in ihrem VW nach dem Aufprall auf das Heck ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Grandioses Tanztheater “The Roots” gastiert am 06.11.2021 im Theater im Pfalzbau

            • Ludwigshafen – Grandioses Tanztheater “The Roots” gastiert am 06.11.2021 im Theater im Pfalzbau
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. The Roots Mit Kader Attous grandiosem Tanztheater mit Hiphop-Elementen The Roots gastiert die CIE Accrorap vom Centre Chorégraphique National de La Rochelle am Samstag, 6.11.2021 um 19.30 Uhr auf den Pfalzbau Bühnen. Bereits im Titel wird klar, woraus sich Attous Choreographie speist: Dieses Werk ist tief ver­wurzelt in den Ursprüngen seiner ... Mehr lesen»

            • Sinsheim – NACHTRAG – Unfall auf der #A6 mit über 2 Promille

            • Sinsheim – NACHTRAG – Unfall auf der #A6 mit über 2 Promille
              Sinsheim / A6 / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Ein 24-jähriger Fahrer eines Audi übersah um 04.06 Uhr den Beginn der dortigen Baustelle auf der BAB 6, wodurch er sich zunächst den linken Hinterreifen beschädigte. Im weiteren Verlauf schleuderte der Audi zwischen Leitplanken und der Betongleitwand, bevor er dann schräg auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen kam. Zu ... Mehr lesen»

            • Freinsheim – Auseinandersetzung in Waldgaststätte

            • Freinsheim – Auseinandersetzung in Waldgaststätte
              Freinsheim / Landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Am 22.10.2021, gegen 13:00 Uhr, kam es in einer Waldgaststätte der Gemarkung Freinsheim laut Zeugenaussagen zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Gast und einer Bedienung. Als der 56-jährige Gastwirt dazwischen gegangen sei, wäre dieser durch den Gast angespuckt, geschlagen und getreten worden. Der Gastwirt wurde durch die Tritte ... Mehr lesen»

            • Sandhausen – Hoch motiviert gegen den SV Werder Bremen: „Haben etwas nachzuholen“

            • Sandhausen – Hoch motiviert gegen den SV Werder Bremen: „Haben etwas nachzuholen“
              Sandhausen / Metropolregion Rhein-Neckar. Premiere im BWT-Stadion am Hardtwald: Zum ersten Mal kommt es in der 2. Liga zu einem Duell zwischen dem SV Sandhausen und dem viermaligen deutschen Meister SV Werder Bremen. Die Partie des 11. Spieltags in der Saison 2021/22 wird am Sonntag, den 24. Oktober, um 13:30 Uhr angepfiffen. Erst zum zweiten ... Mehr lesen»

            • Mosbach – IHK im Gespräch mit Landrat Brötel

            • Mosbach – IHK im Gespräch mit Landrat Brötel
              Mannheim / Mosbach / Neckar-Odenwald-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. Initiative Fachkräftesicherung im Fokus Im Mittelpunkt eines Austausches zwischen Landrat Dr. Achim Brötel sowie Dr. Axel Nitschke, Hauptgeschäftsführer der IHK Rhein-Neckar, und IHK-Geschäftsführer Dr. Andreas Hildenbrand stand das Thema Fachkräftesicherung: Auch jetzt noch gibt es freie Plätze für das laufende Ausbildungsjahr. Junge Menschen haben weiterhin die Chance, ... Mehr lesen»

            • Wiesloch – Drei Raubüberfälle innerhalb kurzer Zeit – Täterfestnahme nach Fahndung

            • Wiesloch  –  Drei Raubüberfälle innerhalb kurzer Zeit – Täterfestnahme nach Fahndung
              Wiesloch / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Innerhalb kurzer Zeit ereigneten sich am Freitagabend in Wiesloch drei Raubüberfälle. In allen Fällen versuchte eine männliche Person den Opfern deren Handtasche und Geldbörse zu entreißen. Durch die jeweils heftige Gegenwehr gelang es dem Täter zwar nicht, in den Besitz seiner Beute zu gelangen, allerdings zogen sich die Opfer hierbei ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X