Ludwigshafen – 80-Jähriger lässt sich nicht täuschen

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Trickdieb versuchte am 23.09.2021, gegen 11:20 Uhr, im Eppsteiner Weg einen 80-Jährigen aus Ludwigshafen um dessen Bargeld zu bringen. Er behauptete, Geld zum Telefonieren wechseln zu wollen. Nachdem der Rentner seinen Geldbeutel hervorgeholt hatte, um dieser Bitte nachzukommen, griff der bislang unbekannte Mann ins Portemonnaie und tat so, als wolle er Münzgeld hineinstecken. Gleichzeitig griff er dabei auch nach den im Geldbeutel vorhandenen Geldscheinen. Nicht gerechnet hatte der Trickdieb dabei allerdings mit der schnellen Auffassungsgabe seines vermeintlichen Opfers. Der 80-Jährige bemerkte den Versuch sofort und konnte einen Diebstahl verhindern. Der Unbekannte flüchtete. Er konnte als etwa 50-55 Jahre alt, etwa 1,80 m groß mit kurzen Haaren beschrieben werden. Zur Tatzeit trug er eine helle Stoffhose und ein Hemd.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN