Heidelberg – Stadt beteiligt sich an bundesweitem Appell zur Mobilitätswende

        Die Stadt Heidelberg beteiligt sich an dem bundesweiten Appell zur Mobilitätswende. Das Thema Klimaschutz wird in Heidelberg bewiesen durch zahlreiche laufende Projekte und viele Auszeichnungen, ganz groß geschrieben: Das Bild zeigt eine Talkrunde der Internationalen Klimaschutzkonferenz ICCA, deren Gastgeberin die Stadt Heidelberg war. Auf dem Podium sind: Oberbürgermeister + Energy Cities Präsident Prof. Dr. Eckart Würzner, Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann, sowie Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.Foto: MRN-NEWS/Atossa Kamran

        Heidelberg/ Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Heidelberg beteiligt sich seit 2010 am Dialog Nachhaltige Stadt, der vom Rat für nachhaltige Entwicklung koordiniert wird. Gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern von 20 anderen Städten, hat Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner einen gemeinsamen Appell an die nächste Bundesregierung unterzeichnet. In dem Dokument mit dem Titel „Der Mobilitätswende Flügel verleihen“ geht es darum, dass Kommunen mehr finanzielle Mittel und gestalterischen Spielraum bekommen, um die Mobilitätswende zu beschleunigen.

          Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner betonte: „Bei der Mobilitätswende spielen die Städte und Gemeinden eine entscheidende Rolle. Beim Ausstoß klimaschädlicher CO2-Emissionen entfallen rund 20 Prozent auf den Verkehrssektor. Gleichzeitig sind die Kommunen an strenge Regularien auf Bundesebene gebunden – und könnten viel schneller effektive Maßnahmen umsetzen, wenn sie mehr Entscheidungsbefugnis hätten und unabhängiger agieren könnten. Heidelberg setzt sich mit dem Verkehrsentwicklungsplan, dem Ausbau der Straßenbahn, des Radverkehrs und vielen weiteren Maßnahmen für die Mobilitätswende ein. Daher beteiligen wir uns an dem Appell.“

          Der Appell ist veröffentlicht und verfügbar unter www.nachhaltigkeitsrat.de/projekte/dialog-nachhaltige-stadt/.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X