Mannheim – Zusammenhalten: SPD-Gemeinderatsfraktion und Sportkreis Mannheim unterstützen Vereine mit Informationsveranstaltung zu Corona Hilfen


        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(pm SPD Gemeinderatsfraktion Mannheim) – Die SPD-Gemeinderatsfraktion hat zusammen mit dem Sportkreis Mannheim eine Informationsveranstaltung für die Vereine zum Thema „Überblick von Hilfsprogrammen“ organisiert. Eingeladen war Ulrich Edenhofer, der als erfahrener Mannheimer Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Antworten auf die Fragen rund um die Hilfsprogramme von Bund, Land und Kommune während der Pandemie geben konnte.

          Thorsten Riehle, Fraktionsvorsitzender der SPD im Mannheimer Gemeinderat, erklärt: „Unsere Umfrage im Sommer hat deutlich gezeigt, dass die Hilfsprogramme von Land und Bund in den Vereinen noch nicht hinreichend bekannt sind und vor allem auch nur in geringem Umfang genutzt werden. Um die Vereine dabei zu unterstützen die Hilfen abzurufen, war es uns wichtig, sie mit einem ausgewiesenen Experten zusammenzubringen. Wir freuen uns, dass dieses Angebot so zahlreich genutzt wurde, über 30 VereinsvertreterInnen haben an der digitalen Veranstaltung teilgenommen.“

          Sabine Hamann, Vorsitzende des Sportkreis Mannheim, ergänzt: “Neben dem allgemeinen Austausch zum Thema, konnten die Vereinsvertreter aus Mannheim und dem Rhein-Neckar-Kreis auch ganz individuelle Fragen zu ihren Vereinen klären, wie: Gibt es eine Kompensation für verlorene Sponsorengelder? Wie sieht es bei den Hilfsprogrammen mit Rückzahlungen aus? Gibt es Sonderregelungen für Sportveranstaltungen und Vereinsfeiern? Wir sind dankbar für die Impulse, aber auch für die wichtigen Anregungen und Hinweise unserer Vereine, die wir im Nachgang zur Klärung auch innerhalb der Verbandsstruktur weitergeben.“

          Die sportpolitische Sprecherin der SPD im Mannheimer Gemeinderat, Andrea Safferling, betont, dass es wichtig ist auch weiterhin für die Vereine da zu sein: „Wir stehen erst am Anfang. Neben dem finanziellen Aspekt müssen wir überlegen, wie wir nach der Krise das Vereinsleben wieder beleben können. Wichtig ist, dass Politik, Sportkreis, Wirtschaft und Vereine an einem Strang ziehen. Wenn ein Verein gerne im kleinen Kreis mit uns ins Gespräch kommen möchte, können sie sich gerne bei uns melden, unter: spd@mannheim.de.“

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X