Hockenheim – Heimrennen für Daniel Gregor und Valentino Catalano auf dem Hockenheimring

        Hockenheim / Metropolregion Rhein-Neckar.

          Jetzt am Wochenende feiert vom 18. bis 19. September das ADAC Racing Weekend seine Premiere auf dem Hockenheimring. Die neue Veranstaltungsreihe wird an insgesamt fünf Rennwochenenden ausgetragen, der Saisonauftakt fand im Juni in Oschersleben statt. Sieben Rennserien mit insgesamt 16 Rennen werden im badischen Motodrom ausgetragen. Folgende Rennserien sind in Hockenheim am Start: ADAC Formel 4, ADAC TCR Germny, GTC Race/Goodyear 60, Spezial Tourenwagen Trophy, Tourenwagen Junior Cup, Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup und der AvD Historic Race Cup. Mit einem Doppelsieg bei der letzten Veranstaltung in Assen/Niederlande hat der erst 15-jährige Daniel Gregor aus Maikammer die Gesamtführung im Tourenwagen Junior Cup übernommen. In Hockenheim finden die zwei Rennen am Samstag um 16.20 Uhr und am Sonntag um 16.35 Uhr statt. Volkswagen-Pilot Daniel Gregor fährt für das Team 75 von Langstrecken-Weltmeister und Le Mans-Gewinner Timo Bernhard. Daniel Gregor startet für den ADAC Pfalz und wird von der ADAC Stiftung Sport gefördert.


          In der ADAC Formel 4 ist Valentino Catalano aus Germersheim am Start. Der 16-Jährige startet für den MC Haßloch/ADAC Pfalz und wurde im vergangenen Jahr Junior-Meister in der französischen Formel 4 mit 25 Podiumsplätzen. Catalano fährt für das BWR Motorsport-Team von Erich Baumgärtner, der vorher Renningenieur beim Team Rosberg aus Neustadt an der Weinstraße war.

          In der Serie GTC Race/Goodyear 60 fährt Marvin Dienst aus Lampertheim in Hockenheim einen Porsche 718 Cayman GT4. Der 24-Jährige gebürtige Wormser gewann 2015 die Formel 4-Meisterschaft und fuhr in den letzten Jahren im ADAC GT Masters. Der Veranstalter vom ADAC Racing Weekend ist der MSC Weingarten und dessen Vorsitzender Jürgen Fabry sagte: „Es ist selten, dass Cup-Rennserien, GT-Rennen und historischer Motorsport unter einem Dach an den Start gehen.“

          Die Tickets für die Veranstaltung sind nur an den Tageskassen am Hockenheimring erhältlich, die Tageskarten kosten am Samstag und Sonntag jeweils 15 Euro und das Wochenendticket kostet 25 Euro, alle Karten sind inklusive Fahrerlagerzugang.
          Alle Rennen werden am Samstag und Sonntag zudem live auf youtube.com/adac gestreamt. „Für die Breitensportserien bietet das ADAC Racing Weekend eine optimale Plattform, um sich zusätzlich über einen Livestream dem internationalen Publikum zu präsentieren“, so Fabry.
          Weitere Informationen über den Hockenheimring gibt es unter www.hockenheimring.de.
          Text ADAC und Michael Sonnick
          Foto 1: VW-Pilot Daniel Gregor aus Maikammer kommt als Spitzenreiter vom Tourenwagen Junior Cup nach Hockenheim (Foto Tourenwagen Junior Cup)
          Foto 2: Der 15-jährige Daniel Gregor (Maikammer/Volkswagen) feierte in Assen/NL einen Doppelsieg (Foto Tourenwagen Junior Cup)
          Foto 3: Valentino Catalano aus Germersheim wurde im Vorjahr französischer Junior-Meister in der Formel 4 (Foto Anita Catalano)

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X