Ludwigshafen – BASF-Projektwettbewerb „Gemeinsam Neues Schaffen“: Bewerbungen für die sechste Runde ab sofort möglich


        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/BASF SE) – Auch und gerade in diesen außergewöhnlichen Zeiten fördert BASF weiterhin innovative Kooperationen für das Allgemeinwohl. Beim BASF-Projektwettbewerb „Gemeinsam Neues Schaffen“ geht es – inzwischen schon im sechsten Jahr – darum, zusammen eine Idee zu entwickeln und umzusetzen. Das Unternehmen unterstützt dabei ausschließlich Kooperationsprojekte gemeinnütziger Institutionen. Die teilnehmenden Organisationen müssen in der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) beheimatet sein, einen oder mehrere Projektpartner haben und mit ihnen gemeinsam neue Angebote entwickeln. Gesucht sind Projekte zu den Themen „Teilhabe und Integration“ oder „Forschen und Entdecken“. Auch Projekte mit anderen Schwerpunkten können eingereicht werden, wenn sie wegen der Corona-Situation neu aufgestellt werden müssen. Bewerbungsschluss ist der 24. November 2021. BASF stellt ein Preisgeld von insgesamt 200.000 Euro bereit, das anteilig an die Gewinnerprojekte ausgezahlt wird.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X