Hockenheim – Der Walldorfer Bernd Herrmann wurde zweimal Zweiter auf dem Hockenheimring

        Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei den 44. Hockenheim Classics wurde von der IG Königsklasse die dritte Veranstaltung in dieser Saison auf dem Hockenheimring ausgetragen, der Saisonauftakt fand Anfang Juli auf dem Nürburgring statt und danach wurde Anfang August in Oschersleben gefahren. Bei den Rennmaschinen in der 125 ccm Wertung gewann Klaus Ernst (Honda) beide Rennen zuerst vor Rene Voss (Rosendahl/Yamaha) und dann vor Niklas Seydel (Idstein/Honda). Carlo Sieben (Honda) aus Eich bei Worms kam als Dritter im 1. Lauf ins Ziel, im zweiten Rennen wurde Rene Voss Dritter. In der GP250-Klasse war es am spannendsten, im ersten Lauf siegte Mike Vökt (Eggingen/Aprilia) mit 2,019 Sekunden vor dem Schweizer Roger Heierli (Honda), der sich dann im zweiten Rennen vor Vökt mit 5,101 Sekunden Vorsprung revanchierte. In der GP500-Kategorie feierte Peter Seydel (Hofheim-Wallau) einen überlegenen Doppelerfolg vor Bernd Herrmann (Suzuki 500). Der 56-jährige Walldorfer gewann 1987 den Yamaha-Cup und nahm danach an der Deutschen- und Europameisterschaft in der 250 ccm Klasse teil. Nach den Rennen freute sich Bernd Herrmann: „Endlich konnten wir nach der langen Corona-Pandemie mal wieder fahren und es hat viel Spaß gemacht. Wir haben die Pause genutzt und die Motoren auf dem Prüfstand verbessert. Leider konnte ich meinen Sieg in Hockenheim von 2016 nicht wiederholen.“

        Bei den Nachwuchspiloten in der Moto3-Kategorie gewann der 16-jährige Loris Schönrock aus Wesel am Niederrhein beide Läufe mit 32,068 und 8,009 Sekunden vor seinem Teamkollegen Jona Eisenkolb (Kassel), die beide eine Honda NSF 250 ccm für das Team von Ex-Rennfahrer Frank Koch aus Worms fahren. In der SP250-Wertung gelang Aprilia-Pilot Phillip Schindler ein Doppelsieg vor Mike Nagel (Suzuki) und Heiko Senkel (Aprilia). Im zweiten Lauf wurde dann Martin Koller (Aprilia) Dritter. Weitere Informationen über die IG Königsklasse gibt es unter www.igkoenigsklasse.de.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X