Speyer/Hockenheim – A 61 – Unfall in Richtung Hockenheim mit sieben Fahrzeugen – vier Leichtverletzte – eine Fahrspur mittlerweile frei – Gegen-fahrbahn Unfall mit zwei Sattelzügem – Vollsperrung – Nachtrag

        Speyer/Hockenheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Dienstagvormittag, kurz vor 8.30 Uhr, kollidierten auf der A 61 in Richtung Hockenheim mehrere Fahrzeuge, darunter auch ein Sattelzug miteinander. Die bisherige Bilanz: Vier Leichtverletzte. Ein Rettungshubschrauber konnte wieder abdrehen.Nach anfänglicher Vollsperrung wurde mittlerweile eine Spur wieder freigegeben. Um kurz nach 9 Uhr kollidierten in der Gegenrichtung zwei Sattelzuge miteinander. Derzeit ist die A 61 zwischen dem Dreieck Hockenheim und dem Autobahnkreuz Speyer voll gesperrt. Bei beiden Unfällen sind Rettungskräfte inklusive Feuerwehren aus der Umgebung im Einsatz.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X