Hockenheim – Unfall im Kreuzungsbereich – Wer hatte grün?

        Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Nach einem schweren Verkehrsunfall in der Überführungsstraße sucht das Polizeirevier Hockenheim Zeugen des Geschehens. Der Fahrer eines Hyundai fuhr am Samstag um 14.30 Uhr von der B39 kommend bei der Ausfahrt Hockenheim Talhaus ab um anschließend nach links in die Überführungsstraße abzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem von links kommenden Mercedes-Fahrer. An beiden Pkw entstand dabei Totalschaden. Glücklicherweise wurde keiner der Männer im Alter 55 und 84 Jahren verletzt. Bei der anschließenden Unfallaufnahme gaben beide Beteiligten an “grün” gehabt zu haben. Für die weiteren Unfallermittlungen werden Zeugen des Vorfalls gebeten, sich unter 06205 28600 an die Beamten zu wenden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X