Heidelberg – Fahrplanwechsel in Heidelberg!


Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/rnv) – In Heidelberg findet am Montag, 13. September, der diesjährige Fahrplanwechsel statt. Neben der Anpassung von Fahrzeiten und Anschlüssen auf den Buslinien kommt es auch zu großflächigen Angebotsverbesserungen im Straßenbahnbereich.

Straßenbahnlinien 22, 23, 24 und 26

Die größte Verbesserung stellt für die Fahrgäste der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) die Taktverdichtung auf den Heidelberger Straßenbahnlinien 22, 23 (nur bis Rohrbach Süd), 24 und 26 dar. Von Montag bis Freitag in der Zeit von 20 Uhr bis 22 Uhr fahren die Bahnen alle 20 Minuten. An Sonn- und Feiertagen wird das Angebot in der Zeit von 10 Uhr bis etwa 22 Uhr von einem 30-Minuten-Takt auf einen 20-Minuten-Takt verdichtet. Auf dem Abschnitt Rohrbach Süd – Leimen verkehren die Straßenbahnen weiterhin alle 30 Minuten. Einzelne Fahrten nach Leimen werden hierbei in den Abendstunden und an Sonntagen von der Linie 24 durchgeführt.

Buslinien 27, 29 und 33

Der Angebotsverbesserung auf den genannten Straßenbahnlinien entsprechend, wird auch der Takt der Buslinien 27, 29 und 33 in der Schwachverkehrszeit in den Stadtteilen Boxberg und Emmertsgrund verdichtet. Künftig fahren die Busse der Linien 27, 29 und 33 von Montag bis Freitag von 20 Uhr bis 22 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 10 Uhr bis 22 Uhr im 20-Minuten-Takt. Die Haltestellen Am Götzenberg sowie Jellinekstraße werden künftig auch an Sonn- und Feiertagen bedient. Das Gewerbegebiet Rohrbach Süd wird zudem an Werktagen bis 22 Uhr von den Bussen angefahren.

Buslinie 34

Die Linie 34 wird künftig an Sonn- und Feiertagen zwischen Pfaffengrund und Wieblingen im 60-Minuten-Takt mit Kleinbussen bedient. Diese ersetzen das bisher dort verkehrende Ruftaxi. Die Ringlinie im Pfaffengrund verkehrt im 20-/40-Minuten-Takt. Zudem wird die Linie 34 in Heiligkreuzsteinach verlängert: Ab dem 13. September verkehren die Busse nach der Haltestelle Marktplatz weiter zur Haltestelle Heiligkreuzsteinach Schule. Von dort geht es auf dem gleichen Weg wieder zurück.

Busshuttle zum SNP dome

In Heidelberg wird zukünftig die Großsporthalle (SNP dome) an das bestehende Netz angebunden: Bei großen Sportveranstaltungen verkehrt ein Busshuttle zwischen den Haltestellen HD Hauptbahnhof und SNP dome (hip).

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN