Landau -„Faire Woche“ in der Südpfalzmetropole: Fairtrade-Stadt Landau mit vielen Veranstaltungen bei bundesweiten Aktionstagen dabei


        Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) –
        Ob Modenschau, Filmvorführung oder Erntedank-Gottesdienst: Auch die Stadt Landau, seit 2018 mit dem Fairtrade-Siegel ausgezeichnet, beteiligt sich in diesem Jahr wieder mit einem bunten Programm an der „Fairen Woche“, die vom 10. bis 24. September in ganz Deutschland stattfindet. „»Zukunft fair gestalten« lautet das Motto der Fairen Woche in diesem Jahr und stellt die Frage in den Mittelpunkt, welchen Beitrag der faire Handel zu menschenwürdigen Arbeitsbedingungen und nachhaltigem Wirtschaften leisten
        kann. Wir sind stolz, dass sich auch die Landauer Fairtrade-Familie wieder an den Aktionstagen beteiligt“, erklärt Oberbürgermeister Thomas Hirsch. Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron fügt hinzu: „Die Landauerinnen und Landauer haben die Möglichkeit, bei den verschiedenen Veranstaltungen mehr darüber zu erfahren, wie
        faire Rahmenbedingungen in Produktion und Handel aussehen und wie jede und jeder Einzelne sich mit ihren bzw. seinen Kaufentscheidungen für eine gerechtere Welt einsetzen kann – gerade auch in unserer Stadt. Denn Fairtrade-Stadt zu sein, ist nicht nur eine Auszeichnung, sondern auch eine Verpflichtung, der wir engagiert nachkommen sollten und wollen.“

        Die Veranstaltungen in Landau im Überblick:
        Samstag, 11. September, von 9 bis 13 Uhr: „Faire Schlemmertüte für mehr Menschenrechte“ am Stand des Weltladens in der Innenstadt gegenüber der Drogerie dm.

        Montag, 13. September, um 19:30 Uhr: Filmabend in der Stiftskirche; gezeigt wird der Spielfilm „Tanna“ aus Vanuatu.

        Dienstag, 14. September, bis Montag, 27. September: Plakatpräsentation der Maria-Ward-Schule zum Thema „Faire Kleidung“ an der Bushaltestelle „Alter Meßplatz“.

        Samstag, 18. September, 15 bis 18 Uhr: Ökumenischer Schöpfungstag der Kirchengemeinden Matthäus und St. Albert mit zahlreichen Aktionen auf dem Kirchplatz St. Albert in der Drachenfelsstraße 2a.

        Dienstag, 21. September, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr): „Fair Fashion in Landau: Anschauen, informieren und genießen“: Lea Zimmerman von ELAN beleuchtet das Thema Faire Mode, anschließend erwartet die Gäste eine Modenschau mit Bekleidung der Fairtrade-Partner Ethikette und Weltherz sowie Accessoires aus dem Weltladen. Kostenlose Eintrittskarten sind in diesen Geschäften erhältlich.

        Sonntag, 26. September, 10 Uhr: Erntedank-Gottesdienst in der Stiftskirche mit der Kita „Haus für Kinder“.
        Die Faire Woche wird veranstaltet vom Forum Fairer Handel e.V. in Kooperation mit dem Weltladen-Dachverband e.V. und Fairtrade Deutschland e.V. – in diesem Jahr bereits zum 20. Mal.

        Die Stadt Landau darf sich seit 2018 „Fairtrade Stadt“ nennen; im Frühjahr 2020 erfolgte durch den Verein TransFair die Rezertifzierung für weitere zwei Jahre. Der lokalen Steuerungsgruppe, die den Prozess zur Verleihung des Fairtrade-Siegels begleitet hat, gehören unter anderem die städtische Lokale Agenda, die Unternehmensgruppe Kissel, der real Markt, der Verein Partnerschaft Faire Welt, die protestantische Stiftskirchengemeinde und die katholische Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt an. Mittlerweile ist der Unterstützerkreis der Initiative auf 33 Unternehmen und Institutionen gewachsen. Wer ebenfalls an einer Zusammenarbeit mit bzw. an der Unterstützung der Landauer Fairtrade-Kampagne interessiert ist, kann sich gerne an Annette Liebel von der Lokalen Agenda beim städtischen Umweltamt wenden, entweder per Mail an annette.liebel@landau.de oder telefonisch unter 0 63 41/13 35 02.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LANDAU

          >> Alle Meldungen aus Landau


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Heidelberg-Neuenheim – Fahrzeugbrand in der Lutherstraße

          • Heidelberg-Neuenheim – Fahrzeugbrand in der Lutherstraße
            Heidelberg-Neuenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Derzeit kann es in der Uferstraße und rund um die Lutherstraße zu Verkehrsbehinderungen sowie zu Sichtbehinderungen kommen. Ein Fahrzeug geriet aus bislang nicht bekannter Ursache in Brand. Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr sind vor Ort. INSERATwww.congressforum.de»

          • Ludwigshafen – Bei Durchsuchung 46 Fahrräder sichergestellt – Eigentümer gesucht

          • Ludwigshafen – Bei Durchsuchung 46 Fahrräder sichergestellt – Eigentümer gesucht
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz Bei einer Durchsuchung am 23.09.2021 konnten Beamte der Polizei Ludwigshafen 46 offenbar gestohlene Fahrräder in einer Garage in der Wimpelstraße sicherstellen. Die Garage wurde durchsucht, nachdem ein Passant sein gestohlenes Fahrrad dort entdeckt hatte. Durch Überprüfungen der Polizei konnten bislang nur vier Fahrräder ihren ... Mehr lesen»

          • Worms – Auto rollt und klemmt Fahrerin ein

          • Worms – Auto rollt und klemmt Fahrerin ein
            Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Am gestrigen Sonntagmorgen wurde in Gimbsheim die Fahrerin eines SUV beim Wegrollen des Fahrzeugs in der Fahrertür eingeklemmt und verletzt. Die 53-Jährige wollte gegen 05:30 Uhr mit dem PKW samt Pferdeanhänger aus einer Hofeinfahrt fahren, als sie bemerkt, dass die Bremse am Anhänger noch betätigt war. Ihre 23-jährige Tochter, die sich ebenfalls im ... Mehr lesen»

          • Mannheim – NACHTRAG – Schüsse auf dem Waldhof – Fluchtfahrzeug aufgefunden – Hintergründe der Tat sind weiterhin unklar

          • Mannheim – NACHTRAG – Schüsse auf dem Waldhof – Fluchtfahrzeug aufgefunden – Hintergründe der Tat sind weiterhin unklar
            Mannheim – Waldhof / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Nach den Schüssen in der Nacht zum Samstag im Stadtteil Waldhof laufen die Ermittlungen der 20-köpfigen Ermittlungsgruppe “Jakob” weiter auf Hochtouren. Im Rahmen der noch in der Tatnacht umgehend eingeleiteten länderübergreifenden Fahndungsmaßnahmen konnte am frühen Samstagmorgen, in einem Gewerbegebiet in der hessischen Gemeinde Eschborn, ein dunkler Audi ... Mehr lesen»

          • Landau – Corona-Warnsystem: Die aktuellen Zahlen für Landau

          • Landau – Corona-Warnsystem: Die aktuellen Zahlen für Landau
            Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Für die Stadt Landau gilt weiterhin Stufe 1 und damit die niedrigste Warnstufe des landesweiten Corona-Warnsystems. Das geht aus den tagesaktuellen Zahlen hervor, die das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz vorgelegt hat. INSERATwww.congressforum.de Hier die Leitindikatoren für Landau am Montag, 27. September, im Überblick: Die 7-Tages-Inzidenz sinkt leicht von 87,8 am Vortag auf 83,5. Die 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz ... Mehr lesen»

          • Bad Dürkheim – Mann bei Angriff mit Messer verletzt

          • Bad Dürkheim – Mann bei Angriff mit Messer verletzt
            Bad Dürkheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 24.09.2021 gegen 20:30 Uhr kam es im Triftweg in Bad Dürkheim zu einem Messerangriff. Hierbei wurde eine männliche Person schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Aufgrund seiner Verletzungen musste das 26-jährige Opfer, zur weiteren Versorgung, in ein Krankenhaus verbracht werden. Die genauen Hintergründe des Angriffs ... Mehr lesen»

          • Worms – Schreckschusswaffe vor Kontrolle aus PKW geworfen

          • Worms – Schreckschusswaffe vor Kontrolle aus PKW geworfen
            Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Wie gestern Abend, gegen 22:15 Uhr durch Zeugen mitgeteilt wurde, habe sich eine 5-köpfige Personengruppe in der Mainzer Straße aufgehalten. Auffällig sei gewesen, dass eine männliche Person eine silberfarbene Schusswaffe in der Hand hielt. Kurz darauf habe sich die Gruppe in einem PKW entfernt. Der Wagen konnte kurz darauf durch eine Polizeistreife im ... Mehr lesen»

          • Mannheim-Innenstadt – Autofahrerin kollidiert mit Straßenbahn – Wer hatte Vorfahrt? – Polizei sucht Zeugen

          • Mannheim-Innenstadt –  Autofahrerin kollidiert mit Straßenbahn – Wer hatte Vorfahrt? – Polizei sucht Zeugen
            Mannheim-Innenstadt/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Freitag, gegen 07:50 Uhr befuhr eine 58-Jährige mit ihrem Opel den Kaiserring in Richtung Hauptbahnhof und bog kurz nach dem Wasserturm nach links in Richtung Friedrichsplatz ab. Beim Überqueren der dortigen Schienen kollidierte die 58-Jährige mit einer Straßenbahn der Linie 2, die ebenfalls in Richtung Hauptbahnhof unterwegs war. Glücklicherweise wurden bei dem ... Mehr lesen»

          • Heidelberg-Weststadt – 25-Jähriger bedroht Unfallbeteiligte nach Kollision

          • Heidelberg-Weststadt – 25-Jähriger bedroht Unfallbeteiligte nach Kollision
            Heidelberg-Weststadt/RHein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Nachdem er einen Verkehrsunfall verursacht hatte, bedrohte am Samstag Mittag ein 25-jähriger Mercedes-Fahrer die weiteren Unfallbeteiligten. Ein 31-jähriger Mann war gegen 12.30 Uhr mit seinem VW-Golf auf der Lessingstraße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Als er gerade von der Einfädelungsspur auf den Geradeausfahrstreifen wechseln wollte, wurde er von einem nachfolgenden 25-jährigen Mercedes-Fahrer überholt. Dabei ... Mehr lesen»

          • Heidelberg-Handschuhsheim – Brand einer Gartenhütte und eines Wohnwagens – Zeugen gesucht

          • Heidelberg-Handschuhsheim – Brand einer Gartenhütte und eines Wohnwagens – Zeugen gesucht
            Heidelberg-Handschuhsheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am frühen Sonntagmorgen, kurz vor 3 Uhr, kam es in der Nähe des Allmendpfads zu einem Brand auf einem privaten Gartengrundstück. Anwohner hatten der Polizei eine starke Rauchentwicklung ausgehend vom Feldgebiet gemeldet. In der Nähe der Heinrich-Dietrich-Halle konnten die Beamten schließlich einen Wohnwagen und eine Gartenlaube feststellen, welche in Flammen standen. Durch die ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X