Mannheim – Jobs for Future mit detailliertem Hygienekonzept


Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Präsenzmesse “Jobs for Future” unterstützt Schüler, Studenten und Fachkräfte auf dem Weg zum Traumjob – 3G-Regeln, Schnelltest-Station und Besucherregistrierung

Endlich wieder persönliche Gespräche, individuelle Beratung face-to-face und direkt vor Ort nachfragen, vergleichen und fündig werden! Vom 16. bis 18. September 2021 bieten auf der Jobs for Future – Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung, Studium rund 190 Aussteller Infos und wertvolle Tipps für Berufsanfänger, Um- und Wiedereinsteiger. Schüler und Absolventen können in verschiedene Berufsbilder hineinschnuppern und knüpfen erste Kontakte zu Firmen in der Region. Fachkräfte entdecken neue Jobs oder loten ihre Chancen für einen beruflichen Aufstieg aus. Die Jobs for Future auf dem Maimarktgelände Mannheim ist an allen drei Tagen von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Damit sich Aussteller und Besucher auch in Coronazeiten unbesorgt und in entspannter Atmosphäre treffen können, geht die Jobs for Future mit einem detaillierten Hygienekonzept an den Start. Alle Personen auf dem Messegelände müssen die 3G-Regeln erfüllen – also nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. SchülerInnen benötigen keinen Testnachweis, da sie in ihren Schulen regelmäßig getestet werden, gegebenenfalls aber einen Schülerausweis. Auf dem Parkplatz rechts neben dem Haupteingang wird eine Schnelltest-Station eingerichtet. Hier können sich Personen, die einen Test benötigen, kostenfrei testen lassen. Terminbuchung empfohlen unter:
https://test-mobil-mannheim.testapp24.de/schnelltest-termin/jobs-for-future-mannheim

Um genügend Abstand einzuhalten, sind die sechs Messehallen mit extra breiten Gängen besonders großzügig geplant. Alle Personen sind verpflichtet, in geschlossenen Räumen eine medizinische Maske zu tragen.

Besucherinnen und Besucher müssen sich vor dem Messebesuch mit Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse registrieren. Am einfachsten geht dies vorab auf der Website www.jobsforfuture-mannheim.de mithilfe des Online-Systems „Smart Capture“: Formular ausfüllen, absenden und E-Mail mit Registrierungs-Code erhalten. Diesen bitte am Eingang auf dem Smartphone oder als Ausdruck bereithalten! Am Ausgang wird man über den Code wieder „ausgecheckt“. Wer mag, kann sich auch vor Ort an einem der Terminals registrieren. Alle Kontaktdaten werden vier Wochen nach der Messe gelöscht.

info:
Jobs for Future – Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung, Studium
16. bis 18. September 2021, Maimarktgelände Mannheim
Geöffnet täglich von 9 bis 17 Uhr
Eintritt frei
Mehr Infos, Besucherregistrierung sowie das komplette Hygienekonzept unter
www.jobsforfuture-mannheim.de

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Sparkasse Vorderpfalz – Zinssicherheit rückt weiter in den Fokus

    • Ludwigshafen – Sparkasse Vorderpfalz – Zinssicherheit rückt weiter in den Fokus
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de In Zeiten stetig steigender Zinsen richtet sich der Blick vieler Immobilienkäufer und Käuferinnen, Eigentümer und Eigentümerinnen mit laufender Baufinanzierung auf Möglichkeiten, den jetzt noch niedrigen Bauzins so lange wie möglich festzuschreiben. Dabei rückt der Zinsanstieg der vergangenen Monate den vermeintlich konservativen Bausparvertrag für die Zinssicherung wieder in den Fokus – ... Mehr lesen»

    • Mannheim -Bülent Ceylan für Kinder Stiftung spendet Verein Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar 9.000 Euro

    • Mannheim -Bülent Ceylan für Kinder Stiftung spendet Verein Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar 9.000 Euro
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Verein Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V. fördert und organisiert die Zusammenarbeit der Öffentlichen Bibliotheken in der Metropolregion Rhein-Neckar, stellt hochwertige digitale Bibliotheksangebote bereit und stärkt die Bildungsgerechtigkeit. Die Bülent Ceylan für Kinder Stiftung möchte Kinder in Deutschland unterstützen, sie fördern und glücklich machen. Die Stiftung finanziert Projekte und Initiativen, die der Förderung von ... Mehr lesen»

    • Hockenheim – BAB 6 – LKW kollidiert mit Betongleitwand und flüchtet – mehrere Fahrzeuge beschädigt – Zeugen gesucht!

    • Hockenheim – BAB 6 – LKW kollidiert mit Betongleitwand und flüchtet – mehrere Fahrzeuge beschädigt – Zeugen gesucht!
      Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwochmorgen gegen 01.45 Uhr fuhr auf der BAB 6, Höhe Hockenheim, ein LKW in eine Betongleitwand. In der Folge wurden mehrere Teile der Warnbaken auf die Fahrbahn geschleudert, woraufhin mindestens zwei Pkw durch Überfahren der Teile beschädigt wurden. Der Fahrzeugführer des Sattelzugs fuhr nach dem Unfall in unbekannte Richtung davon. Ein Audi ... Mehr lesen»

    • Speyer – 3. VIDEO NACHTRAG – Explosion in Innenstadt – Ursache handwerklicher Fehler

    • Speyer – 3. VIDEO NACHTRAG – Explosion in Innenstadt  – Ursache handwerklicher Fehler
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar – Nach der Explosion in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Innenstadt wurde der Brandort am 27.09.2022 durch einen Sachverständigen und Brandermittler der Kriminalpolizei untersucht. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dürfte die Ursache für die Explosion ein Einschnitt mit einem an der Gasleitung gewesen sein. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Dieses Video auf YouTube ansehen[Datenschutz-Hinweis: ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Auto aufgebrochen und Gitarre entwendet

    • Mannheim – Auto aufgebrochen und Gitarre entwendet
      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Zeit von Dienstag, 10 Uhr bis 14 Uhr, schlug ein Unbekannter die Seitenscheibe eines geparkten VW zwischen I 4 und K 4 ein und entwendete daraus eine Gitarre. Bei der Beute handelt es sich um E-Gitarre der Marke Fender im Wert von mehreren hundert Euro. Das Polizeirevier Mannheim-Innenstadt hat die Ermittlungen ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN