Germersheim – Politik und Kultur in Berlin! Herbstferien-Wohngemeinschaft für junge Menschen ab 15 Jahren – jetzt anmelden


        Germersheim / Kreis Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Das Jugendamt der Kreisverwaltung Germersheim veranstaltet bereits zum 16. Mal eine bildungspolitische Fahrt nach Berlin. Neben dem Berlin von heute mit dem Regierungsviertel stehen die Geschehnisse des „alten“ Berlins im Blickpunkt, beispielsweise der Besuch der Gedenkstätten „Bernauer Straße“ und im „Haus der Wannseekonferenz“.

        Außerdem stehen eine geführte aktive Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad, eine Street Art Tour mit anschließendem Graffiti-Workshop sowie an einem Abend ein Besuch des Improvisationstheater in der „Berliner Kabarett Anstalt“ auf dem Programm. Und ganz wichtig: es bleibt genügend Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

        „Dieses Bildungsprogramm verspricht eine bunte Mischung aus Kultur, Geschichte, Politik und Freizeit und lohnt auf jeden Fall“, so Jugenddezernent und Erster Kreisbeigeordneter Christoph Buttweiler.
        „Die zum Teil überraschenden und erschütternden Berichte über unsere vergangene Geschichte, aber auch Informationen zum aktuellen Politikgeschehen direkt vor Ort zu erfahren, ist sehr einprägsam“, ergänzt Jugendamtsleiterin, Denise Hartmann-Mohr.

        Angesprochen sind Jugendliche und junge Erwachsene ab 15 Jahren, die von der lebendigen Stadt Berlin bereits fasziniert sind oder diese gerne kennenlernen möchten. Die Fahrt findet innerhalb der ersten Herbstferienwoche vom 9. bis 14. Oktober 2021 statt.

        Die Teilnehmergruppe wird als zeitlich befristete Wohngemeinschaft, d.h. in Mehrbettzimmern, Etagenduschen und Wohnküche in dem einfachen aber charmanten Tagungshaus „Alten Feuerwache“ unweit des „Checkpoint Charlie“, unter Berücksichtigung von aktuellen Hygienevorschriften, zusammenleben.

        Das Angebot auf einen Blick:
        Termin: Samstag, 9. Oktober ab 8:00 Uhr bis Donnerstag, 14. Oktober 2021 am frühen Abend
        Teilnehmerbeitrag: 280 Euro, Inhaber*innen der Jugendleiter*innen-Card ermäßigt 250 Euro.
        Leistungen: An- und Abreise mit der Deutschen Bahn ab Bahnhof Germersheim, Übernachtungen mit Frühstück, Tickets für S- & U-Bahn, alle Eintrittsgelder des offiziellen Programms, Betreuung der Gruppe
        Anmeldung und Informationen: ab sofort beim Kreisjugendamt Germersheim, Jeanette Zikko-Giessen, j.zikko@kreis-germersheim.de, Tel. 07274/53-372.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X