Rhein-Pfalz-Kreis – Gefahrguttransport mit beschädigter Ladunng auf der #A61

        Dannstadt / Rhein-Pfalz-Kreis / A61 (ots)

        Am Vormittag des 25.08.2021 wurden durch Beamte der Polizeiautobahnstation Ruchheim mehrere Sattelzüge auf der BAB 61 Verkehrskontrollen unterzogen.

        Dabei wurde auch ein mit Gefahrgut beladener Sattelzug kontrolliert. Bei der Überprüfung der beförderten Stoffe konnte festgestellt werden, dass mehrere Säcke des Gefahrgutes beschädigt waren, so dass weißes Granulat austrat und auf die Ladefläche des Sattelaufliegers rieselte. Um weitere Gefahren für Mensch und Umwelt abzuwenden, musste die Feuerwehr, Gefahrstoffzug des Rhein-Pfalz-Kreises , hinzugezogen werden.

        Nach genauerer Prüfung konnte festgestellt werden, dass es sich bei dem Gefahrgut um Butylhydroxytoluol handelte, welches u.a. zur Produktion von Lacken verwendet wird und bei Kontakt mit dem menschlichen Organismus zu Blutgerinnungsstörungen führen kann.

        Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurden zudem mehrere Verstöße gegen die Sozialvorschriften sowie technische Mängel am Zugfahrzeug festgestellt.

        Dem Fahrer wurde bis zur Behebung der Mängel die Weiterfahrt untersagt. Ebenso erwarten den Fahrer und den Beförderer Geldstrafen im vierstelligen Eurobereich.

        Polizeiautobahnstation Ruchheim

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X