Mannheim – FOM-Hochschule für Berufstätige: Info-Termine für Digitales Live-Studium: 30. August und 14. September


        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm FOM Hochschule für Berufstätige) –
        Berufsbegleitend studieren und selbst entscheiden, wo die Vorlesung gehört wird? Das Digitale Live-Studium der FOM Hochschule bietet diese Flexibilität: Berufstätige können sich jetzt noch kurzfristig zum Wintersemester 2021 anmelden und aus vier komplett virtuellen Bachelor-Studiengängen wählen. Wer mehr über das neue Digitale Live-Studium der FOM erfahren möchte, erhält am 30. August und 14. September in einer Online-Infoveranstaltung einen ersten Einblick in das Studienkonzept und die Studienorganisation. Die Teilnahme ist kostenfrei.

        Ob berufsbegleitend oder dual: Ab September können die vier Bachelor-Studiengänge „Business Administration (B.A.)“, „Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)“, „Wirtschaftsrecht (LL.B.)“ und „Soziale Arbeit (B.A.)“ auch digital studiert werden – inklusive interaktiver Live-Vorlesungen, die sich dank Onlineverfügbarkeit nach dem eigenen Zeitplan richten.

        Ausführliche Informationen zum Digitalen Live-Studium, zur Lernplattform mit Mediathek und den digitalen Prüfungsformen sowie der Wechselmöglichkeit vom Digitalen Live-Studium ins Präsenzstudium an eines der bundesweit 35 FOM Hochschulzentren, gibt es in den Online-Infoveranstaltungen am Montag, 30. August und Dienstag, 14. September, jeweils um 18 Uhr. Anmeldung unter www.fom-digital.de.

        Mit über 57.000 Studierenden ist die FOM, Deutschlands Hochschule für Berufstätige, eine der größten Hochschulen Europas. Sie bietet Berufstätigen und Auszubildenden in 35 Städten Deutschlands und in Wien die Möglichkeit, berufsbegleitend praxisorientierte Bachelor- und Master-Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Gesundheit & Soziales, IT-Management sowie Ingenieurwesen in Präsenzform zu absolvieren. Ab dem Wintersemester 2021 bietet sie jetzt zusätzlich ein digitales Live-Studium an, das neue Standards in der Hochschullehre setzt, indem Vorlesungen live und online aus multifunktionalen Studios übertragen werden. Die FOM ist eine Initiative der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Die Studienabschlüsse sind staatlich und international anerkannt. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat akkreditiert und hat von der FIBAA Anfang 2012 erstmals das Gütesiegel der Systemakkreditierung verliehen bekommen – als erste private Hochschule Deutschlands. Zudem ist die staatliche Anerkennung der FOM im Juli 2020 für weitere zehn Jahre vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen verlängert worden. Weitere Informationen: www.fom.de und www.fom-digital.de.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X