Mannheim – Maßnahmen für die Neckarstadt besser vernetzen

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Auf Einladung der Bürgerinitiative Neckarstadt trafen sich mit Mitglieder der CDU Neckarstadt mit ihrem
        Bundestagskandidaten Roland Hörner und Stadtrat Thomas Hornung in der Humboldtstraße (Neckarstadt-West).
        Themen wie Armutszuwanderung , nächtliche Ruhestörung oder Prostitution waren die Schwerpunkte des
        Treffens. Probleme, die der Stadtverwaltung Mannheim schon länger bekannt sind, aber wenig bis gar nichts
        unternommen wurde.
        Die CDU Neckarstadt fordert die Stadtverwaltung auf, hier endlich zu handeln und die Anliegen der Anwohner
        ernst zu nehmen. “Auch wir teilen die Meinung der Polizei, dass die Neckarstadt-West keine ´No-go-Area´’ ist,
        aber damit das so bleibt, muß gehandelt werden”, sagt Caner Yildirim, Ortsvorsitzender der CDU Neckarstadt.
        Eine Ansage von Seiten der Polizei alleine reicht nicht aus, findet Stadtrat Thomas Hornung. Wie in der
        Vergangenheit fordert der CDU-Ortsverband und Hornung weiterhin eine personelle Aufstockung des
        Kommunalen Ordnungsdiensts (KOD) und eine dezentrale KOD-Wache in der Neckarstadt.
        „Diese Themen möchte ich nach der nächsten Bundestagswahl als Abgeordneter angehen. Dazu möchte ich ein
        Gespräch mit dem Oberbürgermeister, den zuständigen Verwaltungsmitarbeitern und der Polizei führen. Meinem
        Eindruck nach müssen die sozial,- sicherheits- und stadtbaupolitischen Maßnahmen in der Neckarstadt-West
        besser aufeinander abgestimmt werden“, sagt Roland Hörner. Der CDU-Bundestagskandidat weiter: „Diesen
        Themen muss in der Zukunft noch mehr unsere Aufmerksamkeit gelten.“
        Bild (Quelle: CDU Neckarstadt):
        Der CDU-Bundestagskandidat Roland Hörner sowie Mitglieder der CDU und Bürgerinitiative Neckarstadt
        informierten sich in der Humboldstraße über die aktuelle Lage

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X