Ketsch – zum Kellerbrand in einem Einfamilienhaus – 11 Haushalte in der Karl-Marx-Straße ohne Strom

        Ketsch/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Nach ersten Erkenntnissen kam es im Keller zu einem Kabelbrand, wodurch die Stromleitungen im Haus beschädigt wurden. Die drei Bewohner im Alter von 29, 53 und 54 Jahren konnten sich selbständig in Sicherheit bringen, die Bewohner aus den zwei anliegenden Häusern wurden evakuiert. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, der Schaden wurde auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Nach Überprüfung der Hauptstromleitung durch den Netzbetreiber musste die Stromversorgung von insgesamt 11 anliegenden Haushalten in der Karl-Marx-Straße aus Sicherheitsgründen abgeschaltet werden. Die erforderlichen Instandsetzungsarbeiten können erst am Morgen des 16.08.2021 durchgeführt werden. Aktuell wird versucht, die 35 dort gemeldeten Personen über den Stromausfall zu informieren.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X