Sinsheim – Die TSG Hoffenheim feiert besten Saisonstart in der Bundesliga-Geschichte

        Augsburg/Sinsheim/Hoffenheim. Die TSG 1899 Hoffenheim hat mit einem 4:0-Auswärtssieg (Halbzeit 1:0) beim FC Augsburg den besten Saisonstart in der bisherigen Bundesliga-Geschichte hingelegt. In der ersten Hälfte brachte Jacob Brunn Larsen die Hoffenheimer in der 37. Minute mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit sorgte Sargis Adamyan in der 79. Minute für die Vorentscheidung zum 2:0. Georginio Rutter erhöhte dann in der 87. Minute auf 3:0. In der Nachspielzeit gelang Sebastian Rudy der Treffer zum 4:0-Endstand. Ohne Tor blieb TSG-Torjäger Andrej Kramaric, der aber drei Treffer vorbereitete.

          Die TSG Hoffenheim ist mit dem 4:0-Sieg Tabellenzweiter in der Fußball-Bundesliga. Spitzenreiter ist der VfB Stuttgart, die gegen Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth mit 5:1 gewannen. Beim Bundesliga-Eröffnungsspiel am Freitagabend trennten sich Borussia Mönchengladbach und Meister FC Bayern München 1:1 unentschieden. DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund feierte beim Abendspiel am Samstag gegen Eintracht Frankfurt einen souveränen 5:2-Heimsieg.

          Das erste Bundesliga-Heimspiel bestreiten die Hoffenheimer am Sonntag (22.8) um 15.30 Uhr in Sinsheim gegen den 1. FC Union Berlin. Weitere Informationen über die TSG 1899 Hoffenheim gibt es unter www.tsg-hoffenheim.de.

          Text Michael Sonnick

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X