Speyer – Sekundenschlaf führt zu Verkehrsunfall

        Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafs verlor ein 22-Jähriger am Dienstag kurz vor 23:00 Uhr die Kontrolle über seinen PKW. Der Mann war auf der B9 aus Germersheim kommend in Fahrtrichtung Ludwigshafen unterwegs, als er an der Anschlussstelle Speyer-Nord abfahren wollte. Er kam im dortigen Kurvenbereich von der Fahrbahn ab, fuhr auf einen Grünstreifen und kollidierte mit einer Schutzplanke. Der junge Mann blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 3000 Euro. Gegen den Fahrer wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X