Mannheim-Innenstadt – 63-jährige vor ihrer Haustür überfallen – Polizei sucht Zeugen

        Mannheim-Innenstadt/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine 63-jährige Frau wurde am Montagabend in der Mannheimer Innenstadt von einem Unbekannten vor ihrer Haustür überfallen. Die 63-Jährige war kurz vor 23 Uhr gerade dabei die Haustür des Mehrfamilienanwesens im Quadrat Q 7 aufzuschließen, als der Unbekannte unvermittelt von hinten an sie herantrat und an deren Handtasche riss. Hierdurch stürzte die Frau zu Boden, wo der Täter heftig nach seinem Opfer trat, bis diese ihre Handtasche losließ. Anschließend flüchtete der Unbekannte durch den Lameygarten in Richtung “Breite Straße”. In der gelben Lederhandtasche der 63-Jährigen befanden sich neben Bargeld, EC-Karte und persönlichen Ausweisen auch das Mobiltelefon der Frau. Bei dem Sturz zog sich die Frau leichte Verletzungen zu und wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief ohne Ergebnis.

        Der unbekannte männliche Täter wird wie folgt beschrieben:

        – 180 cm groß
        – Schwarzafrikanische Erscheinung
        – Schmächtige Statur
        – Vollbart
        – War bekleidet mit schwarzer Jacke und dunkler Hose
        – Trug unter der Jacke ein weißes T-Shirt mit Aufdruck in der
        Mitte

        Zeugen, die auf die Tat aufmerksam geworden sind und sachdienliche Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X