Heppenheim – Sebastian Vettel wurde nach dem Rennen disqualifiziert

        Heppenheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Wenige Stunden nach seinem hervorragenden zweiten Platz beim Großen Preis von Ungarn in Budapest wurde Formel-1-Rennfahrer Sebastian Vettel aus Heppenheim nachträglich von den Sportkommissaren wegen zu wenig Sprit im Tank disqualifiziert. In seinem Aston Martin-Rennwagen waren nach dem Rennen nur noch 0,3 Liter Benzin im Tank, anstatt der vorgeschriebenen Mindestmenge von einem Liter. Damit verlieren der vierfache Weltmeister und sein Aston Martin-Team wichtige WM-Punkte. Durch die Disqualifikation rückt der britische Formel 1-Weltmeister Lewis Hamilton (Mercedes) vom dritten auf den zweiten Platz vor. Neuer Dritter ist jetzt der spanische Ferrari-Pilot Carlos Sainz jun. In der WM-Wertung führt Hamilton mit nun 195 Punkten vor dem Niederländer Max Verstappen (Red Bull-Honda) mit 187 Zählern. Sebastian Vettel fällt mit 30 Punkten auf den zwölften Gesamtrang zurück.

        Quelle:
        Foto: Thorsten Horn
        Text: Michael Sonnick

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X