Landau – Ärmel hoch: Impfen ohne Termin im Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße in der Woche vom 2. bis zum 6. August – Impfbusse des Landes Rheinland-Pfalz machen an Supermärkten in Stadt und Kreis Station

        Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. 72,55 Prozent der erwachsenen Landauerinnen und Landauer und 67,51 Prozent der erwachsenen Bewohnerinnen und Bewohner des Landkreises Südliche Weinstraße sind bereits mindestens erstgeimpft. Das ist gut – aber noch nicht gut genug. Um die Impfquoten weiter zu steigern, findet im Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße in der Woche vom 2. bis zum 6. August eine Sonderimpfaktion statt. Wer in der Zeit von 8 bis 14 Uhr für eine Erstimpfung in der Einrichtung im Landauer Gewerbepark am Messegelände vorstellig wird, braucht keinen Termin. Verimpft wird vorrangig der Impfstoff der Firma BioNTech. Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Landrat Dietmar Seefeldt und das Team des Impfzentrums um die Koordinatoren Stefan Krauch und Bastian Dietrich wollen mit der Aktion Impfen so niedrigschwellig wie möglich machen. „Ärmel hoch! So lautet das Gebot der Stunde. Die Corona-Gefahr ist leider noch nicht vorbei, das zeigen nicht zuletzt die wieder gestiegenen Fallzahlen und Inzidenzwerte in unserer Region“, appellieren OB und Landrat an alle, die bisher – aus welchen Gründen auch immer – noch keinen „Piks“ erhalten haben. „Mit Sonderaktionen wie in der kommenden Woche hoffen wir, die Impfquoten in der Südpfalz weiter steigern zu können, um dem Ziel einer Herdenimmunität näher zu kommen.“ Aber auch sonst sei es so einfach wie nie, sich gegen Corona impfen zu lassen, betonen die beiden Verwaltungschefs: Wer sich jetzt beim Land registrieren lasse, erhalte innerhalb weniger Tage einen Termin im Impfzentrum Landau/SÜW.

        OB und Landrat begrüßen auch die geplante Aktion des Landes Rheinland-Pfalz, bei der ab Montag, 2. August, Impfbusse vor Supermärkten zum Einsatz kommen. Die Vor-Ort-Impfungen werden von mobilen Impfteams des DRK durchgeführt.

        Die Stationen in der Stadt Landau und im Landkreis SÜW sind:

        Montag, 2. August, 8 bis 12 Uhr: SBK in Landau
        Montag, 2. August, 14 bis 18 Uhr: Wasgau in Rohrbach
        Mittwoch, 4. August, 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr: Penny in Bad Bergzabern
        Dienstag, 10. August, 8 bis 12 Uhr: Edeka in Herxheim
        Dienstag, 10. August, 14 bis 18 Uhr: Penny in Herxheim
        Mittwoch, 11. August, 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr: Wasgau in Maikammer
        Donnerstag, 19. August, 8 bis 12 Uhr: Penny in Offenbach
        Donnerstag, 19. August, 14 bis 18 Uhr: Wasgau in Offenbach
        Mittwoch, 25. August, 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr: Wasgau in Annweiler

        Verimpft werden die Impfstoffe von Johnson & Johnson und BioNTech.

        Zu beiden Aktionen, sowohl im Impfzentrum als auch vor den Supermärkten, sind nach Möglichkeit Impfausweis, Personalausweis und, falls vorhanden, Krankenkassenkarte mitzubringen. Ärztinnen und Ärzte sowie weitere Fachkräfte stehen im Vorfeld zur Beratung und danach zur Betreuung bereit. Wer die Sonderimpfaktion im Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße nutzen, jedoch nicht mit dem eigenen Auto oder Fahrrad anreisen möchte, hat die Möglichkeit, den kostenfreien Transport vom Hauptbahnhof in Landau zum Impfzentrum und wieder zurück zu nutzen. Entsprechende Hinweisschilder mit den Telefonnummern von drei Fahrdienstunternehmen sind sowohl am Hauptbahnhof als auch am Ausgang des Impfzentrums angebracht. Zudem fährt auch die Buslinie 535 das Impfzentrum an. Eine zusätzliche Bushaltestelle „Impfzentrum“ wurde eingerichtet, die zwischen 6 Uhr und 20 Uhr zwei Mal pro Stunde bedient wird. Die genauen Fahrzeiten sind dem aktuellen Fahrplan an den Haltestellen zu entnehmen und unter www.vrn.de oder in der myVRN-App abrufbar.

        Wer sich für einen Termin im Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße registrieren lassen möchte, kann das weiter unter 0800/57 58 100 bzw. https://impftermin.rlp.de beim Land Rheinland-Pfalz tun.

        Quelle: Stadtverwaltung Landau und Kreisverwaltung Südliche Weinstraße.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X