Speyer – Verkehrsunfall endet mit Körperverletzung – Zeugen gesucht!

        Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Zu einem Verkehrsunfall mit außergewöhnlichen Folgen kam es am Mittwoch um 14:10 Uhr auf der B 9. Zwei Männer im Alter von 48 und 68 Jahren waren mit ihren PKW auf der Bundesstraße von Speyer in Richtung Germersheim unterwegs, als der 48-Jährige mit seinem Dacia in Höhe der Anschlussstelle zur B39 den VW des 68-Jährigen rechts überholte. Beim Wechsel von der rechten auf die linke Fahrspur kam es zu Kollision der beiden Fahrzeuge, woraufhin beide Männer anhielten. Verärgert über den Unfall, lief der 48-Jährige aus Jockgrim zum Fahrzeug des 68-Jährigen und schlug diesem mehrfach ins Gesicht. Der Mann aus Neuhofen erlitt hierdurch Verletzungen und musste zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus verbracht werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 1300 Euro. Die Polizei sucht Zeugen! Personen, die den Verkehrsunfall kurz vor dem Baustellenbereich zwischen dem weißen Dacia und dem weißen VW-Golf beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 06232/137-0 oder per Email (pispeyer@polizei.rlp.de) bei der Polizei Speyer zu melden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X