Ludwigshafen – Mit Messer bedroht

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 28.07.2021, gegen 13:30 Uhr, wurden Polizeibeamte von Zeugen zu einem Tumult in der Oberstraße gerufen, wo ein Mann mit einem Messer hantierte. Die Polizeibeamten fixierten sofort den 51-Jährigen und nahmen ihm das Messer weg. Laut Zeugenaussagen geriet der 51-Jährige mit einem 34-Jährigen in Streit, in dessen Verlauf der 51-Jährige ein Messer zückte. Als der 34-Jährige den 51-Jährigen daraufhin ins Gesicht schlug, versuchte der 51-Jährige den 34-Jährigen mit dem Messer zu verletzen, was ihm jedoch nicht gelang. Nachdem der 51-Jährige gegenüber den Polizeibeamten zugab, dass er am Vorabend Betäubungsmittel zu sich genommen habe, nahmen sie ihn mit auf die Dienststelle. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X