Schwetzingen – B535 – Betrunkener schläft hinter Steuer ein

        Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Zeugen wurden am frühen Sonntagmorgen gegen 5.20 Uhr auf einen SUV aufmerksam, der auf der BAB 6 auf dem rechten Fahrstreifen stand und verständigten daraufhin die Polizei. Beamte des Polizeireviers Schwetzingen machten den stark beschädigten Nissan schnell ausfindig und unterzogen den 23-Fahrer einer Kontrolle. Der war aber zunächst nicht ansprechbar, da er offenbar auf dem Fahrersitz eingeschlafen war. Als er aufwachte nahmen die Beamten beträchtlichen Alkoholgeruch war – der Verdacht bestätigte sich bei einem Alkoholtest: der Fahrer war mit knapp 2 Promille Alkohol im Atem stark alkoholisiert. Noch während der Maßnahmen vor Ort wurden weitere Uniformierte auf mehrere beschädigte Straßenschilder und Fahrzeugteile in Höhe der Auffahrt der Friedrichfelder Straße in Richtung der B36 aufmerksam. Hierunter stellten die Beamten auch das abgelöste Kennzeichen des Nissan fest. Der 23-Jährige wurde daher eine Blutprobe entnommen und das Fahrzeug abgeschleppt. Offenbar fuhr der Mann zuvor von der B535 aus Richtung Heidelberg kommend in Richtung Mannheim. Auf Höhe der Ausfahrt Mannheim-Friedrichsfeld / Schwetzingen verlor vermutlich die Kontrolle wobei es zum Unfallgeschehen kam. Das Polizeirevier Schwetzingen hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X