• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Ludwigshafen – Torjäger Hendrik Wagner bleibt bei den Eulen Ludwigshafen

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Torjäger Hendrik Wagner bleibt bei den Eulen Ludwigshafen und geht auch in der zweiten Handball-Bundesliga weiterhin in Ludwigshafen auf Torjagd. Nach Ablauf seines Vertrages zum 30. Juni 2022 wechselt der 23-jährige Wagner zur HSG Wetzlar und folgt seinem bisherigen Eulen-Trainer Benjamin Matschke. Dies teilten die Eulen Ludwigshafen auf ihrer Internetseite mit. Eulen-Kapitän Gunnar Dietrich hat bei den Eulen seinen Vertrag verlängert. Der russische Nationalspieler Azat Valiullin verlässt die Eulen Ludwigshafen und wechselt zum Bundesliga-Aufsteiger HSV Hamburg. Am Donnerstag fand in der Günter-Braun-Halle in Ludwigshafen der Trainingsauftakt mit dem neuen Eulen-Trainer Ceven Klatt statt. Mit dabei waren auch die vier Neuzugänge der Eulen, die sich in einer erstklassigen Zweiten Bundesliga behaupten wollen. Linksaußen Enes Keskic (21) kommt von den Füchsen Berlin, wo er in der Drittliga-Mannschaft daheim war, aber auch schon Bundesligaluft schnupperte. Vom österreichischen Erstligisten SC Ferlach wechselte der slowenische Torhüter Žiga Urbič (24) zu den Eulen.

Zwei andere Neue sind quasi heimgekehrt: Stefan Salger (24), 2018/19 bereits im Eulen-Dress, ist nach zwei Jahren bei MT Melsungen wieder im Eulen-Nest. Torhüter Matej Ašanin (27), 2019 fünf Monate die Nummer 1 der Eulen, begrüßte die alten Kameraden strahlend. Es war so, als wäre der 2,06 Meter große Keeper nie weg gewesen. „Mir und meiner Familie geht es gut. Wir sind seit sechs Tagen wieder hier. Mir geht es immer gut, wenn ich bei den Eulen sein darf“, sagte Ašanin, der in den beiden letzten Jahren für RK Zagreb spielte. Möglichst oft hofft der neue Coach die drei Jungs, die Zweitspielrecht für die Eulen besitzen, in Ludwigshafen zum Training und in den Testspielen begrüßen zu dürfen. Ceven Klatt sieht sich in gutem Austausch mit den jeweiligen Trainern, mit Frank Schmitt bei der HG Oftersheim/Schwetzingen, und Björn Friedrich beim HLZ Friesenheim-Hochdorf. Gerade in der Vorbereitung sei es wichtig, dass sich Linksaußen Tim Schaller, der für HG Oftersheim/Schwetzingen Dritte Liga spielen wird, dass sich die Rückraumkräfte Jan Waldgenbach und Marc-Robin Eisel, die in Liga drei für HLZ Friesenheim-Hochdorf am Ball sein werden, zeigen können und sich auch einspielen können.

„Das ist ein reizvoller Kader, bei den Neuverpflichtungen war ich schon eingebunden“, sagt Trainer Ceven Klatt, der Frank Müller als „Co“ an seiner Seite weiß. Vor der lockeren Trainingseinheit – der Fußball ersetzte den Handball – gab es eine interne Mannschaftsbesprechung mit Geschäftsführerin Lisa Heßler. „Ich habe gesagt, dass ich mich persönlich sehr freue hier zu sein“, betonte der Coach nach dem ersten Training. Nach zwei Tagen mit sportmedizinischen Untersuchungen bei Sportomed in Mannheim gehe es zunächst vor allem darum, physische Grundlagen für eine knüppelharte Saison in der 20 Mannschaften starken Zweiten Liga zu schaffen. Die Eulen hätten als Erstligist 80 Prozent der Spiele verloren. Als Bundesliga-Absteiger müsse die Mannschaft jetzt rasch verinnerlichen, oft als Favorit aufs Feld zu gehen. „Es wäre schön, wenn wir 80 Prozent der Spiele gewinnen würden“, sagt Klatt. Die Zweite Liga – erstklassig besetzt, betont auch der Coach. Ceven Klatt: „Die Zweite Liga ist brutal stark. Da sind die drei Mitabsteiger, da sind Gummersbach, Hamm und Bietigheim, auch Elbflorenz Dresden hat sich stark entwickelt.“
Für die neue Saison wurde der Dauerkarten-Vorverkauf gestartet, weitere Informationen gibt es auf der Internetseite von den Eulen Ludwigshafen unter www.eulen-ludwigshafen.de.

Der Eulen-Kader 2021/22:

Torhüter:
Matej Ašanin (bisher RK Zagreb), Žiga Urbič (bisher SC Ferlach) und Leon Hoblaj (besitzt Zweitspielrecht für HLZ Friesenheim-Hochdorf)

Rückraum rechts: Stefan Salger (bisher MT Melsungen), Jannek Klein, Yessine Meddeb und Jan Waldgenbach (bisher HSG Wetzlar II, spielt für HLZ Friesenheim-Hochdorf, Zweitspielrecht für die Eulen)

Rückraum Mitte: Pascal Bührer, Max Neuhaus und Jan Remmlinger
Rückraum links: Hendrik Wagner, Gunnar Dietrich und Marc-Robin Eisel (bisher SV 64 Zweibrücken, spielt für HLZ Friesenheim-Hochdorf, Zweitspielrecht für die Eulen)

Rechtsaußen: Alexander Falk und Pascal Durak

Linksaußen: Jannik Hofmann, Enes Keskic (bisher Füchse Berlin) und Tim Schaller (bisher SV 64 Zweibrücken, spielt für HG Oftersheim, Zweitspielrecht für die Eulen)

Kreis: Christian Klimek und Max Haider

Eulen-Trainer: Ceven Klatt

Quelle:
Text: Eulen Ludwigshafen und Michael Sonnick

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • GESELLSCHAFTSNEWS

    >> Weitere

  • SPORTNEWS

    >> Weitere

  • VERBRAUCHERINFO

    >> Weitere

  • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




  • EVENTS & TERMINE

      Heidelberg – Hilde-Domin-Preis 2023: Preisverleihung an Bachtyar Ali am 12. März

    • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar/red/ak) – Der Hilde-Domin-Preis für Literatur im Exil 2023 geht an den Schriftsteller Bachtyar Ali. Die Preisverleihung findet am Dienstag, 12. März 2024, um 19 Uhr im Großen Rathaussaal im Heidelberger Rathaus statt. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird von Kulturbürgermeisterin …»

    • Ludwigshafen – Schtonk! 11.03.2024 Pfalzbau Bühnen

    • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die auf dem Film von Helmut Dietl basierende Komödie Schtonk! handelt vom größten deutschen Medienskandal der Nachkriegszeit, der Fälschung der Hitler-Tagebücher 1983. Das EURO-Studio Landgraf gastiert am Montag, 11.3.2024 um 19.30 Uhr mit dem turbulenten Stück auf den Pfalzbau Bühnen Ludwigshafen. …»

    • Mannheim – “Säen & Ernten – Saatgut tauschen in der Stadtbibliothek” startet am 4. März 2024

    • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die nachhaltigen Angebote der Stadtbibliothek Mannheim wachsen. Am 4. März startet das Projekt „Säen & Ernten – Saatgut tauschen in der Stadtbibliothek“ in die dritte Runde und ist so umfangreich wie noch nie.   Saatgut tauschen im ganzen Stadtgebiet Insgesamt …»

    • Sinsheim – Still- und Babytreff mit anderen Eltern am 19. März

    • Sinsheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/GRN Klinik Sinsheim) – Andere Eltern treffen, sich austauschen, kompetenten Rat erhalten Nächster Still- und Babytreff findet am Dienstag, 19. März, von 10 Uhr bis 11:30 Uhr statt   Jeden 3. Dienstag im Monat ab 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr bietet der …»

    • Sinsheim – GRN-Klinik: Wichtige Tipps und Informationen zur Geburt

    • Sinsheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/GRN Klinik Sinsheim) – Geburt: Nächster Infoabend für werdende Eltern findet am Montag, 11. März, um 17 Uhr im Casino statt.   Einmal im Monat lädt die Chefärztin der Gynäkologie und Geburtshilfe der GRN-Klinik Sinsheim, Nadine A. Michel, mit ihrem Team zu …»

    • Sinsheim – Schmerz im Alter – Dr. Hedda Opitz, Chefärztin für Akutgeriatrie und Geriatrische Rehabilitation, informiert am 21. März zum Thema Schmerz im Alter.

    • Sinsheim / Metropolregion Thein-Neckar(red/ak/GRN-Klinik Sinsheim) – Schmerzen im Alter rücken seit den 1990 Jahren zunehmend in den Fokus der Schmerzforschung. Mit der zu erwartenden demographischen Entwicklung wird sich die Zahl der von Schmerzen betroffenen älteren Menschen stetig weiter erhöhen.   Bereits jetzt gehören Schmerzen zu …»

    • Heidelberg – Arbeitsagentur: Beratung ohne Wartezeit Ab 11. März! Terminvereinbarung notwendig

    • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Ab dem 11. März 2024 führt die Agentur für Arbeit in Heidelberg und ihren Standorten in Schwetzingen, Wiesloch, Weinheim und Sinsheim terminierte Servicezeiten ein. INSERATLoewe.One Energiekosten-OptimiererLoewe.One Das bedeutet: ab diesem Zeitpunkt sind Vorsprachen nur noch mit Termin möglich, damit keine …»

    • Schifferstadt – 10. Sitzung des Ausschusses für Generationen und Soziales, Schulträgerausschuss

    • Schifferstadt/ERhein-Pfalz-kreis7Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwoch, 28.02.2024 findet um 19 Uhr eine Sitzung des Ausschusses für Generationen und Soziales, Schulträgerausschuss der Stadt Schifferstadt im Ratssaal der Stadtverwaltung statt. Auf der Tagesordnung stehen die Tätigkeitsberichte des Senorenbeirates und des Migrationsbeirates. Zudem wird auch wieder über die aktuelle Flüchtlingssituation …»

    • Schifferstadt – Baumpflanzungen durch Hochzeitspaare

    • Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit Mai 1996 erhalten alle Brautpaare zur standesamtlichen Trauung von ihrem Standesbeamten oder ihrer Standesbeamtin einen Baumscheck, um ihr Bäumchen fürs Leben zu pflanzen. Am Samstag, dem 09. März 2024, findet um 10.00 Uhr im Schifferstadter Wald die diesjährige Baumpflanzaktion für Brautpaare statt. …»

    • Ludwigshafen – Sonntagsmatinee im Wilhelm-Hack-Museum

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Pfälzische Musikgesellschaft e.V. veranstaltet alle zwei Wochen sonntags ab 11 Uhr Konzertmatineen im Wilhelm-Hack-Museum. Von Klavier über Jazz bis hin zur Kammermusik gibt es ein vielfältiges Programm. Zwei Klaviermatineen stehen im März auf dem Programm: am Sonntag, 3. März 2024, mit Hyein …»

    • Neustadt an der Weinstraße – 145. Bürgersprechstunde in Harthausen

    • Neustadt an der Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Kontakt mit den Bürgern ist Johannes Steiniger als direkt gewähltem Bundestagsabgeordneten im Wahlkreis Neustadt-Speyer sehr wichtig. Neben vielen Besuchen in Firmen und auf Veranstaltungen sucht er immer wieder auch die persönliche Begegnung mit den Menschen in der Region. Johannes …»

    • Frankenthal – Wirtschaftsförderung startet Leerstandskataster

    • Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einem Leerstandskataster für den Innenstadtbereich möchte Oberbürgermeister Dr. Nico-las Meyer gemeinsam mit der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Standortentwicklung, Tourismus die Entwicklung des Geschäftsbesatzes in der Innenstadt unterstützen. Das Projekt ist zunächst auf die Innenstadt (zwischen Neumayerring und Foltzring sowie Speyerer und Wormser Tor) begrenzt, …»

    • Speyer – Ehrungen der Sportler*innen des Jahres 2023 beim „Ball des Sports“

    • Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstag, 2. März 2024, ist es wieder so weit: Der beliebte, vom Stadtsportverband ausgerichtete „Ball des Sports“ lädt ab 19.30 Uhr in der Stadthalle Speyer zu einem unvergesslichen Abend mit einer gelungenen Mischung aus Sport und Unterhaltung ein. „Ich lade alle Speyerinnen …»

    • Frankenthal – Meyer trifft Jugend Kennenlernen der Jugendvertretung Frankenthal

    • Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Zu einem Kennenlernen traf sich Oberbürgermeister Dr. Nicolas Meyer gemeinsam mit dem Beigeordneten und Sozialdezernenten Bernd Leidig am Mittwoch, 21. Februar mit der Jugendvertretung Frankenthal im Kinder- und Jugendbüro. Neben dem Austausch über Arbeit und Wünsche der Jugendvertretung diente das Gespräch auch, um …»

    • Hockenheim – Buntes Wasserspektakel im Aquadrom

    • Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 03. März 2024 herrscht Partyalarm im Aquadrom. Mit verschiedenen Aktionen, einem Live-DJ sowie Wassergeräten in allen Größen und Farben, erwartet die Gäste eine bunte Pool Party für die ganze Familie. Egal ob im Wasser oder am Beckenrand des Hallenbads, zahlreiche Aktionen bieten …»

    >> mehr Events

  • VIDEOBERICHTE

    >> Alle Videos
  • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

    Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

    >> News/Event einsenden

    Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.


///MRN-News.de