Heidelberg – Sprachförderung an den Heidelberger Grundschulen künftig mit päd-aktiv: Stadt will mit kommunalem Schulprogramm optimale Bildungschancen für Schülerinnen und Schüler ermöglichen

        Kommunales Programm für gleiche Bildungschancen: Sprachförderunterricht an der Internationalen Gesamtschule Heidelberg. Foto: Peter Dorn

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Päd-aktiv e. V. wird in den kommenden beiden Schuljahren 2021/22 und 2022/23 in einer Pilotphase die Organisation und Durchführung der „Durchgängigen Sprachförderung“ an den Grundschulen und am Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) Marie-Marcks-Schule übernehmen. Die Gesamtkosten für das kommunale Schulprogramm belaufen sich auf 330.000 Euro pro Schuljahr. Der Heidelberger Gemeinderat hat dafür am 22. Juli 2021 einstimmig grünes Licht gegeben. Mit dem vom Gemeinderat verabschiedeten Budget können etwa 5.000 Sprachförderstunden in den Heidelberger Schulen durchgeführt werden

        „Ziel unserer kommunalen Familien- und Bildungspolitik ist es, Schülerinnen und Schülern optimale Bildungschancen zu ermöglichen, sozialer und ökonomischer Ausgrenzung vorzubeugen und Integration sicherzustellen. Dafür ist die Sprachförderung seit vielen Jahren ein bewährtes Instrument. Bildungserfolg soll in Heidelberg nicht von der sozialen Herkunft oder dem Geldbeutel der Eltern abhängen. Deshalb bin ich froh, dass wir mit päd-aktiv einen kompetenten und engagierten Partner an der Seite haben, mit dem wir das Programm auf qualitativ hohem Niveau weiterführen und -entwickeln können“, sagt Sozialbürgermeisterin Stefanie Jansen.

        Die „Durchgängige Sprachförderung“ ist bereits seit 2003 zentraler Bestandteil der Bildungs- und Familienoffensive der Stadt Heidelberg. Schülerinnen und Schüler erhalten im Rahmen des Programms bedarfsgerecht zusätzlich zum Unterricht Förderstunden, um Wortschatz und Grammatik sowie Sprech-, Zuhör-, Lese- und Schreibkompetenz zu stärken. Sprachförderung kann für Kinder aus unterschiedlichsten Gründen notwendig sein, beispielsweise, weil sie zu Hause wenig Unterstützung erfahren, weil Deutsch ihre Zweitsprache ist oder sie andere individuelle Probleme mit der deutschen Sprache haben.

        Die hohe Akzeptanz der „Durchgängigen Sprachförderung“ an den Heidelberger Schulen und deren stabile Verankerung in den Schulprofilen ist durch hohe Kontinuität und eine stetige Weiterentwicklung des Programms gewährleistet. Hierbei haben das Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie (IDF) der Universität Heidelberg und die Pädagogische Hochschule (PH) Heidelberg maßgeblichen Anteil. Nur durch den engen Austausch zwischen Forschung und Praxis konnte die systematische Sprachförderung entwickelt und den Schulen zur Verfügung gestellt werden.

        Der Verein päd-aktiv, der ab September die Sprachförderung übernimmt, ist seit Jahren ein verlässlicher Partner der Stadt und mit dem Betrieb der kommunalen Schulkindbetreuung an allen Heidelberg Grundschulen sowie Ganztagsgrundschulen und dem SBBZ beauftragt. Darüber hinaus führen seit sechs Jahren geschulte und bei päd-aktiv e. V. beschäftigte Fachkräfte das gesamte Sprachförderangebot an der Ganztagsgrundschule Emmertsgrund erfolgreich durch. An vielen weiteren Grundschulstandorten erteilen Fachkräfte von päd-aktiv die Sprachförderung bereits langjährig. Rechtzeitig zur Beendigung der Pilotphase wird ein Vergabeverfahren durchgeführt. Zur Sicherstellung der Qualität und des wissenschaftlichen Anspruchs des Programms werden die Sprachförderkräfte weiterhin kontinuierlich fortgebildet und in der Praxis begleitet.

        Die praxisorientierte Weiterentwicklung des kommunalen Sprachförderprogramms ist Aufgabe des Regionalen Bildungsbüros Heidelberg. Die Schuljahre 2021/22 und 2022/23 dienen als Pilotphase, um die neue Struktur sowie die inhaltlichen Weiterentwicklungen zu implementieren. Parallel wird derzeit an einer Kooperation mit dem Zentrum für Schulqualität und Lehrkräftebildung Baden-Württemberg (ZSL) gearbeitet. Darüber hinaus ist die Gründung und Implementierung eines Sprachförderbeirats zur Begleitung und Unterstützung des Schulprogramms geplant.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS HEIDELBERG

          >> Alle Meldungen aus Heidelberg


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – Umgestaltung des Mannheimer Bahnhofsvorplatzes: Verfüllung der Borelly-Grotte abgeschlossen

          • Mannheim – Umgestaltung des Mannheimer Bahnhofsvorplatzes: Verfüllung der Borelly-Grotte abgeschlossen
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Bauarbeiten zur Umgestaltung des Mannheimer Willy-Brandt-Platzes und die vorbereitenden Arbeiten zur Kapazitätserweiterung der Stadtbahn- und Bushaltestelle Mannheim Hauptbahnhof sind in vollem Gange: Die Verfüllung der „Borelly-Grotte“, der ehemaligen Kaiserring-Passage, wurde am 11. September im Zeitplan abgeschlossen. Gleichzeitig schreiten die Pflasterarbeiten auf der westlichen Platzseite voran. INSERATwww.congressforum.de Zwischenstand der Arbeiten auf ... Mehr lesen»

          • Lobbach – Feuerwehreinsatz – Haus in Vollbrand – Haus ist einsturzgefährdet

          • Lobbach – Feuerwehreinsatz – Haus in Vollbrand – Haus ist einsturzgefährdet
            Lobbach-Waldwimmersbach / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.congressforum.de Auch einen Tag nach dem Brand eines Hauses in der Ortsmitte von Waldwimmersbach ist die Ursache noch unklar. Die Brandexperten der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg haben die weiteren Ermittlungen übernommen. Nach den derzeitigen Erkenntnissen ist das Gebäude einsturzgefährdet. Die Ermittlungen im Inneren des Gebäudes, insbesondere die Ermittlung der Brandausbruchsstelle, können ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – #BASF: Gedenken zum 100. Jahrestag des Explosionsunglücks von Oppau

          • Ludwigshafen – #BASF: Gedenken zum 100. Jahrestag des Explosionsunglücks von Oppau
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Heute jährt sich das Explosionsunglück im Oppauer Werk der BASF zum 100. Mal. Vertreter von BASF und der Stadt Ludwigshafen gedachten gemeinsam der Opfer der Explosionskatastrophe. Insgesamt fanden drei Veranstaltungen an den Mahnmalen auf dem Ludwigshafener Hauptfriedhof, dem Oppauer und dem Edigheimer Friedhof statt. „Das Unglück von damals, aber auch jeder ... Mehr lesen»

          • Sandhausen – SV Sandhausen stellt Cheftrainer-Duo frei

          • Sandhausen – SV Sandhausen stellt Cheftrainer-Duo frei
            Sandhausen / Metropolregion Rhein-Neckar. Der SV Sandhausen hat sich nach intensiven Analysen der aktuellen sportlichen Entwicklung dazu entschieden, sein Cheftrainer-Duo Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits ab sofort freizustellen. „Wir haben in den vergangenen Wochen betont, dass wir erst am 10. Spieltag ein Zwischenfazit ziehen wollen, jedoch immer unter der Grundvoraussetzung, bis dahin von Spieltag zu ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten und 35.000 Euro Sachschaden

          • Ludwigshafen – Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten und 35.000 Euro Sachschaden
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Dienstag (21.09.2021) kam es kurz vor 10 Uhr im Bereich der Kreuzung Kaiserwörthdamm / Lagerhausstraße zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 23-jähriger, der in Richtung B 9 unterwegs war, fuhr mit seinem Kleinbus auf den vor ihm anhaltenden Kleintransporter eines 54-Jährigen auf. Durch den Aufprall wurde dieser auf den vor ... Mehr lesen»

          • Mannheim-Feudenheim – Frau in Straßenbahn sexuell belästigt – Zeugen gesucht

          • Mannheim-Feudenheim – Frau in Straßenbahn sexuell belästigt – Zeugen gesucht
            Mannheim-Feudenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Montag wurde eine 19-Jährige im Zeitraum zwischen 11:40 Uhr bis 12:00 Uhr in einer Straßenbahn von einem Mann bedrängt. Die 19-Jährige fuhr mit der Linie 2 von der “Endhaltestelle Feudenheim” in Richtung Neckarstadt. An der Haltestelle “Feudenheimer Kirche” stieg ein Mann hinzu, welcher mehrfach versuchte, mit der Frau ins Gespräch zu kommen, ... Mehr lesen»

          • Walldorf – Jogger springt aus Gebüsch auf Radweg, Radfahrer stürzt – Zeugen gesucht

          • Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntagvormittag gegen 11 Uhr ist ein bisher unbekannter Jogger auf seinem Laufweg am Waldschwimmbad in Walldorf aus einem Gebüsch auf den Radweg gesprungen. Ein 48-jähriger Radfahrer konnte einen Zusammenstoß gerade noch vermeiden. Durch das Ausweichmanöver verlor der Radfahrer allerdings die Kontrolle über das Fahrrad, stürzte und verletzte sich an der Schulter. Der ... Mehr lesen»

          • Lorsch – 15-jähriges Mädchen vermisst – Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

          • Lorsch – 15-jähriges Mädchen vermisst – Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung
            Lorsch/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit Dienstagmorgen (21.9.) wird die 15-jährige Julia Jarz aus Lorsch vermisst. Sie wurde zuletzt gegen 7.30 Uhr von einer Familienangehörigen beim Verlassen des Wohnhauses gesehen. Seitdem ist ihr Aufenthaltsort nicht bekannt. INSERATwww.congressforum.de Julia Jarz ist 1,73 Meter groß, hat eine normale Statur und schulterlange blonde Haare. Vermutlich hat die Vermisste zu Fuß ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – VIDEO – Hochklassige Gastspiele – Vielzahl spannender Produktionen aus aller Welt – Theater im Pfalzbau präsentiert Spielplan 2021/22

          • Ludwigshafen – VIDEO – Hochklassige Gastspiele – Vielzahl spannender Produktionen aus aller Welt – Theater im Pfalzbau präsentiert Spielplan 2021/22
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Nach der Sommerpause ist das Theater im Pfalzbau wieder zurück und startet in eine neue Spielzeit. Das Team der Pfalzbau Bühnen stellte am Dienstagabend eine Vielzahl neuer und spannender Produktionen aus aller Welt vor. Intendant Tilman Gersch begrüßte die Zuschauer und angesichts der beginnenden vierten Welle der Corona-Pandemie appelierte er ... Mehr lesen»

          • Lambrecht – Junior Ranger beim Dreck-Weg-Tag – Nachwuchs-Biosphären-Expertinnen und Experten engagieren sich

          • Lambrecht – Junior Ranger beim Dreck-Weg-Tag – Nachwuchs-Biosphären-Expertinnen und Experten engagieren sich
            Lambrecht/Landkreis Bad dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. „Ich finde es wichtig, mich für meine Heimat und für den Umweltschutz zu engaieren“, sagte die 14-jährige Elin am Haus der Nachhaltigkeit. Aus Anlass des Dreck-weg-Tags Pfälzerwald machte sie sich mit weiteren Junior Rangern und Rangerinnen auf Spurensuche im zentralen Pfälzerwald. Dabei erforschten die jungen Leute auf Einladung des Biosphärenreservats Pfälzerwald ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X