Mannheim-Schwetzingen – Fahrzeugbrand – Nachtrag

        Mannheim/Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Dienstagmorgen gegen 08:25 Uhr geriet das Auto einer 42-Jährigen in Brand, als diese auf der A6 von Heilbronn in Fahrtrichtung Mannheim unterwegs war. Die Autofahrerin konnte ihren Peugeot an der Anschlussstelle Schwetzingen noch auf den Standstreifen fahren und sich sowie ihr Beifahrer in Sicherheit bringen. Kurz darauf stand der PKW bereits in Vollbrand. Polizei und Feuerwehr waren vor Ort. Der rechte Fahrstreifen musste für rund 2 Stunden vollgesperrt werden. Es kam zu Sicht-und Verkehrsbehinderungen sowie zu rund 4 km Stau. Gegen 12:00 Uhr war der Brand gelöscht und die Fahrbahn wieder freigegeben. Verletzt wurde niemand. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen die Beamten des Verkehrsdienstes Mannheim von einem technischen Defekt aus. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist bislang nicht bekannt.


        • VIDEOINSERAT
          Torbjörn Kartes in Friesenheim

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X