Mannheim – Der SV Waldhof Mannheim verliert das letzte Testspiel beim FSV Frankfurt

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Der SV Waldhof Mannheim hat am Sonntag das letzte Testspiel vor dem Saisonstart beim hessischen Regionalligisten FSV Frankfurt mit 1:3 verloren, bereits zur Halbzeit lagen die Waldhöfer mit 0:2 zurück. In Frankfurt setzte Waldhof-Trainer Patrick Glöckner neue Spieler ein, die am Samstag beim 5:3-Heimsieg gegen den FC Gießen nicht zum Einsatz kamen. Die Frankfurter gingen vor 500 Zuschauern in der PSD-Arena Frankfurt gleich wenige Sekunden nach dem Anstoß durch Ihab Darwiche (1.) mit 1:0 in Führung, der Ex-Waldhöfer Jannik Sommer erhöhte in der 38. Minute zur 2:0-Halbzeitführung. In der zweiten Hälfte sorgte Timo Hildmann (67.) für das 3:0. Kurz vor Ende des Spiels gelang SVW-Stürmer Joseph Boyamba mit einem Flachschuss in der 90. Minute der Anschlusstreffer zum 3:1-Endstand. Der Saisonauftakt der Waldhöfer in der 3. Liga findet am Samstag 24. Juli (um 14 Uhr) zu Hause gegen den 1. FC Magdeburg statt. Weitere Informationen über den SV Waldhof Mannheim gibt es unter www.SVW07.de.
        Testspiel FSV Frankfurt gegen den SV Waldhof Mannheim 3:1 (Halbzeit 2:0) :


        • VIDEOINSERAT
          Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran

        Tore : 1:0 Ihab Darwiche (1. Minute), 2:0 Jannik Sommer (38.), 3:0 Timo Hildmann (67.), 3:1 Joseph Boyamba (90.)

        Quelle:
        Text: Michael Sonnick

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X