Tote und Vermisste bei Unwetter-Katastrophe in Rheinland-Pfalz

        Mainz /
        Nach den heftigen Unwettern insbesondere im Norden von Rheinland-Pfalz gibt es nach aktuellem Stand Informationen über mindestens vier Tote und mehr als 30 vermisste Personen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer wird sich zum Beginn des Landtagsplenums mit einer Erklärung an Parlament und Öffentlichkeit wenden.

        „Es ist eine Katastrophe! Es gibt Tote, Vermisste und viele, die noch immer in Gefahr sind. Alle Einsatzkräfte sind rund um die Uhr im Einsatz und riskieren ihr eigenes Leben. Mein Mitgefühl gilt den Opfern der Hochwasserkatastrophe. Ich bange mit den Menschen vor Ort. Das Kabinett trifft sich zu einer Sondersitzung und ich werde mir heute zusammen mit dem Innenminister einen eigenen Eindruck von der Lage vor Ort verschaffen. Ich danke allen Einsatzkräften für ihren Einsatz und bitte die Menschen, Ruhe zu bewahren und in Ihren Häusern zu bleiben. Wir mobilisieren alles, um Sie zu retten!“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

        „Die schlimmen Unwetter haben Rheinland-Pfalz mit erbarmungsloser Wucht getroffen und schon innerhalb weniger Stunden zum Einsturz gleich mehrerer Wohnhäuser im Landkreis Ahrweiler geführt, weitere drohen einzustürzen. Ein Polizeihubschrauber mit Seilwinde zur Menschenrettung musste bereits am Abend eingesetzt werden. Feuerwehr, THW, Polizei und Rettungsdienst haben seit gestern bereits Enormes geleistet“, sagte Innenminister Roger Lewentz. Er hat in der Nacht auch bereits Kontakt zur Bundeswehr aufgenommen.

        Die ADD hat eine Ablösung in der Nacht durch Kräfte aus dem nicht von Unwetterereignissen dieser Dimension betroffenen Süden des Landes sichergestellt. „In solchen Situationen zeigt sich der starke Zusammenhalt im Land“, betonten Dreyer und Lewentz, die allen mit anpackenden Helferinnen und Helfern dankten. Das genaue Ausmaß dieser Katastrophe in gleich mehreren Landkreisen und kreisfreien Städten in Rheinland-Pfalz sei derzeit noch nicht konkret abschätzbar. Die Landesregierung sei selbstverständlich an der Seite derer, die vor den Trümmern ihrer Existenz stehen und Hab und Gut verloren haben. „Die Überschwemmungen zeigen erneut, dass Unwetter und Hochwasser nicht mehr nur direkt an den großen Flüssen gelegene Wohngebiete treffen können. Niemand ist vor dieser plötzlichen Gefahr gebannt“, so Lewentz. Das zeige auch die aktuelle Lage in teils unvorstellbarem Ausmaß.

        Lewentz hatte sich bereits am frühen Mittwochabend gemeinsam mit Landrat Jürgen Pföhler ein Bild von der Lage im Kreis Ahrweiler gemacht und mit dem Krisenstab der dortigen Kreisverwaltung gesprochen. Aufgrund der räumlichen Dimension der Überschwemmungen hatte er sich mit ADD-Präsident Thomas Linnertz abgesprochen, der sich einen Überblick in der Vulkaneifel verschaffte.

        Den besonders betroffenen Landkreisen und kreisfreien Städten sagte die Regierung die Unterstützung des Landes zu.

        Quelle Bild/Text MdL Landesregirung Rheinland-Pfalz

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER



        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – Kontrollen der nächtlichen Ausgangssperre für Ungeimpfte

          • Mannheim – Kontrollen der nächtlichen Ausgangssperre für Ungeimpfte
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Der Besondere Ordnungsdienst der Stadt Mannheim sowie die Verkehrspolizeiinspektion der Polizei Mannheim führten am gestrigen 26.11.2021 von 21 bis 23 Uhr eine gemeinsame Kontrolle zur Überprüfung der Einhaltung der nächtlichen Ausgangssperre für nichtimmunisierte Personen durch. Hierzu wurde in der Augustaanlage Mannheim eine Kontrollstelle eingerichtet. Insgesamt wurden 151 Personen kontrolliert, davon ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Kontrollen der Gastronomie und des Einzelhandels – 110 Gaststätten und 164 Einzelhändler kontrolliert

          • Mannheim –  Kontrollen der Gastronomie und des Einzelhandels – 110 Gaststätten und 164 Einzelhändler kontrolliert
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Der städtische Ordnungsdienst kontrolliert derzeit vermehrt die Einhaltung der Corona-Regeln in Gastronomiebetrieben sowie dem Einzelhandel. Bei den Kontrollen von Montag, 22. November, bis einschließlich Donnerstag, 25. November, wurden 110 Gaststätten und 164 Einzelhändler kontrolliert. Dabei wurden in der Gastronomie 36 Verstöße und im Einzelhandel 9 Verstöße festgestellt. Bei Verstößen gegen die ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – #Oggersheim – Unbekannter wirft Pflasterstein auf Straßenbahn

          • Ludwigshafen – #Oggersheim – Unbekannter wirft Pflasterstein auf Straßenbahn
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Am 26.11.2021 gegen 18:40 Uhr warf ein unbekannter Täter an der Haltestelle Heinrich-Pesch-Haus einen Pflasterstein auf eine herannahende Straßenbahn, welche gerade aus der Unterführung ausfuhr. Dieser traf die Bahn ihm Bereich der Frontscheibe und durchschlug diese teilweise. Die Fahrerin, welche einen Schock erlitt, leitete umgehend eine Gefahrenbremsung ein. Weitere Personen kamen ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – NACHTRAG: Keine Verletzten bei #Straßenbahnunfall lediglich hoher Sachschaden

          • Ludwigshafen – NACHTRAG: Keine Verletzten bei #Straßenbahnunfall lediglich hoher Sachschaden
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Am Freitagnachmittag kam es in der Saarlandstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einer Straßenbahn. Der Lkw hatte Zeugenangaben zufolge das Rotlicht der Lichtzeichenanlage missachtet, als er von der Saarlandstraße nach links auf den Adlerdamm abbog. In Folge dessen rammte der Lkw beim Abbiegen die Straßenbahn, sodass deren Fahrerkabine ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Sprengung eines Zigarettenautomaten

          • Mannheim –  Sprengung eines Zigarettenautomaten
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Am Freitagabend gegen 22.50 Uhr verständigten mehrere Anwohner die Polizei, nachdem ein bislang unbekannter Täter versucht hatte den Zigarettenautomat an der Kreuzung Weinheimer Straße / Saarbrücker Straße zu sprengen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde durch das Einleiten von Gas und die anschließende Entzündung die Sprengung hervorgerufen. Hierdurch entstand erheblicher Schaden, jedoch hielt ... Mehr lesen»

          • St. Leon-Rot – Großeinsatz der Feuerwehr

          • St. Leon-Rot – Großeinsatz der Feuerwehr
            St.Leon-Rot / Metropolregion Rhein-Neckar / Mannheim (ots) Am Freitagabend gegen 22.50 Uhr kam es zu einem Schmorbrand bei einer Firma in der Opelstraße in St. Leon-Rot. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts brach das Feuer im Bereich zweier Batterieschränke eines Rechenzentrums aus. Die Feuerwehren aus St. Leon-Rot, St. Leon und Walldorf waren mit insgesamt neuen Fahrzeugen ... Mehr lesen»

          • Haßloch – Betrunkener versucht an Tankstelle vergeblich weiteren Alkohol zu erlangen

          • Haßloch – Betrunkener versucht an Tankstelle vergeblich weiteren Alkohol zu erlangen
            Haßloch / Landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) Durch einen Mitarbeiter einer Tankstelle in Haßloch wurde am frühen Samstagmorgen um 02:25 Uhr mitgeteilt, dass ein Betrunkener am Nachtschalter nach weiterem Alkohol verlangt habe. Diesen habe der Mitarbeiter ihm verweigert, woraufhin er von dem Betrunkenen beleidigt und mit dem Leben bedroht wurde. Während der Mitarbeiter die ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Die Adler Mannheim verlieren auch in Bremerhaven

          • Mannheim – Die Adler Mannheim verlieren auch in Bremerhaven
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Adler Mannheim haben beim Auswärtsspiel bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 3:4 (0:1, 1:1, 2:2) die fünfte Niederlage in Folge kassiert. Bremerhaven ging durch Uher (18.46) mit 1:0 in Führung. Im zweiten Drittel erhöhte Jeglic (33.06) auf 2:0, dem Mannheimer Verteidiger Thomas Larkin (34.35) gelang dann der Anschlusstreffer zum 1:2. ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X