Heidelberg – Das Kinderparadies Heidelberg startet in die Sommersaison 2021!


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Nach entbehrungsreichen Monaten im Lockdown haben wir alle lange darauf gewartet und am Samstag, den 17. Juli, ist es endlich wieder soweit: Das Kinderparadies in Heidelberg öffnet erneut seine Tore! Bis Mitte September wird der familienfreundliche Outdoor-Freizeitpark auf dem Gelände des Heidelgarden direkt neben dem Tiergartenbad seine kleinen und großen Gäste willkommen heißen. Denn auch dieses Jahr lautet das Ziel der Veranstalter Florian Keutel, Philipp Meier und Guy Dechandol, dem pandemischen Alltagstrott zu trotzen und für Kinder und Familien ein sicheres, spaßiges und abwechslungsreiches Ausflugsziel in Heidelberg zu schaffen. Daher unterstützt das Kinderparadies auch diesen Sommer wieder die Clown Doktoren – das sind Clowns und Comedians, die Kindern im Krankenhaus mit Spaß, Humor und Lebensfreude auf dem Weg der Besserung helfen – durch das Sammeln von Spenden bei ihrer immens wichtigen Arbeit. Als kulinarisches Highlight versorgt das Mannheimer Kultrestaurant Benjamin’s American Diner die Gäste vor Ort mit leckeren Burgern, Pommes, Crêpes und Co., während die hauseigene Bar Getränke, Slush und Eis anbietet – natürlich zu familienfreundlichen Preisen! Somit kann sich Groß und Klein zwischen all dem Spiel und Action im schattigen Biergarten stärken, ehe es danach wieder turbulent weitergeht.


        • VIDEOINSERAT
          Torbjörn Kartes in Friesenheim

        Abenteuer, Spaß und Erholung in Zeiten von Corona
        Das Kinderparadies ist die perfekte Urlaubsalternative und bietet Familien die Gelegenheit, unbeschwert und in sicherer Umgebung dem Alltagstrott der eigenen vier Wände zu entfliehen. Die abwechslungsreichen Spaß-Module im Kinderparadies garantieren Fun, Action und regen die Fantasie der Jüngsten an.

        Das Kinderparadies liegt direkt im Sommer-Hotspot neben dem Heidelbeach, dem Tiergartenbad und dem Heidelberger Zoo – Jeder Ausflug in die Kurfürstenstadt wird hier zum perfekten Familienerlebnis. Bereits im Sommer 2020 hat sich das Kinderparadies als das perfekte Ausflugsziel in Heidelberg etabliert und über 13.000 kleine und große Gäste mit seinem einzigartigen Konzept begeistern dürfen. Das Besucheraufkommen und die überwältigend positive Resonanz haben sämtliche Erwartungen des Veranstalterteams übertroffen.

        Ferienspaß im Kinderparadies Heidelberg
        Spannende und spaßige Attraktionen wie die zahlreichen Themen-Hüpfburgen, der Kinder-Hochseilgarten und viele weitere Spaß- und Spielmodule im herrlichen Ambiente am Neckarufer machen das Kinderparadies zu etwas ganz Besonderem. Natürlich stehen auch für die ganz kleinen Abenteurer altersgerechte Spielgeräte bereit. Auch für das leibliche Wohl wird im Open-Air-Vergnügungspark gesorgt, unter Beachtung der aktuellen Corona-Verordnung sind hier Erfrischungen, Snacks und auch herzhafte Speisen für die Besucher erhältlich. Selbstverständlich stehen die Gesundheit und Sicherheit aller Gäste an oberster Stelle. Die geltende Corona Verordnung wird natürlich mit höchster Sorgfalt umgesetzt! Konkret bedeutet das, dass die Gesamtpersonenzahl auf dem Gelände kontrolliert und die Anwesenden per Onlinereservierung oder Kontaktformular vor Ort dokumentiert werden. Außerdem werden mehrmals täglich sämtliche Sanitär-, Gastro- und sonstige Nutzflächen gereinigt und desinfiziert und beim Toilettengang und in Warteschlangen ist ab dem vollendeten 6. Lebensjahr das Tragen einer medizinischen/FFP2-Maske vorgeschrieben. Bereits jetzt ist die Nachfrage überwältigend – per Online-Reservierung haben sich schon viele Familien aus der Region ihren perfekten Ausflugstag gesichert. Auch für spontane Besuche ist das Kinderparadies vorbereitet, dann müssen lediglich die Kontaktdaten per Formular vor Ort aufgegeben werden.

        Preise und Öffnungszeiten
        Das Kinderparadies hat täglich geöffnet, in zwei Zeitblöcken – vormittags von 10:30 bis 14:00 Uhr und nachmittags von 15:00 bis 18:30 Uhr – ist das Sommerhighlight besuchbar. Reservierungen sind möglich unter www.kinderparadies-heidelberg.de. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich in bar vor Ort, die Eintrittspreise und Ermäßigungen stellen sich wie folgt dar:
        Montag bis Freitag Samstag und Sonntag
        Kinder von 3 bis 14 Jahre 7,50 € Kinder von 3 bis 14 Jahre 8,50 €
        Erwachsene und Kinder ab 15 Jahre 5,00 € Erwachsene und Kinder ab 15 Jahre 6,00 €
        Familienticket 2 Erwachsene und 2 Kinder* 22,00 € Familienticket 2 Erwachsene und 2 Kinder* 25,00 €
        *jedes weitere Familienmitglied 5,00 € *jedes weitere Familienmitglied 6,00 €
        Rabatte und Ermäßigungen
        Kinder bis einschließlich 2 Jahren haben an allen Tagen freien Eintritt. Erwachsene ab 65 Jahren erhalten Eintritt gegen den Erwerb eines 3,00 € Verzehrgutscheines. Menschen mit Behinderung haben bei Vorlage eines Behindertenausweises freien Eintritt.
        Kinderparadies Heidelberg
        17. Juli – Mitte September 2021
        Tiergartenstraße 13
        69121 Heidelberg
        Öffnungszeiten
        Vormittags: 10:30-14:00 Uhr
        Nachmittags: 15:00-18:30 Uhr
        Täglich geöffnet!

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS HEIDELBERG

          >> Alle Meldungen aus Heidelberg


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Leimen – Erstmeldung: Unfall #Vollsperrung nach Verkehrsunfall auf der #L600

          • Leimen – Erstmeldung: Unfall  #Vollsperrung nach Verkehrsunfall auf der #L600
            Leimen / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) VIDEOINSERAT Torbjörn Kartes in Friesenheim Seit 19.07 Uhr ist die L600 in Höhe der Heltenstr. aufgrund eines Unfall voll gesperrt. Polizei und Rettungskräfte sind vor Ort.»

          • Mannheim – Aktuelles zu #Corona

          • Mannheim – Aktuelles zu #Corona
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Aktuelle Meldung zu Corona 26.07.2021 1. Aktuelle Fallzahlen 2. Einschichtbetrieb im Impfzentrum: Neue Öffnungszeiten ab 01. August 3. Impfzentrum: Johnson & Johnson Sonderaktion ohne Termin 4. Mobile Corona-Impfteams: Erstimpfungen im Herzogenried 5. Pop-up-Impfzentrum in der Alten Feuerwache: Zweittermine finden mit Moderna statt 6. Mobile Corona-Impfteams auf der Rheinau: nur Zweitimpfungen möglich ... Mehr lesen»

          • Weinheim – 7-jähriges Kind vor dem Ertrinken gerettet – Polizei sucht Zeugen

          • Weinheim – 7-jähriges Kind vor dem Ertrinken gerettet – Polizei sucht Zeugen
            Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstagabend kam es im Erlebnisbad Miramar zu einem Badeunfall, bei dem ein 7-jähriges Kind nur knapp vor dem Ertrinken gerettet werden konnte. Das Mädchen befand sich gegen 20.00 Uhr alleine im Nichtschwimmerbereich des Wellenbadbeckens. Kurz nachdem ihre in der Nähe befindliche Mutter die Siebenjährige aus den Augen verloren hatte, fand ein aufmerksamer ... Mehr lesen»

          • Landau – Inzidenz in Landau bleibt bei 19,2

          • Landau – Inzidenz in Landau bleibt bei 19,2
            Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die 7-Tages-Inzidenz der Stadt Landau bleibt stabil und liegt nach Mitteilung des Landesuntersuchungsamts heute ebenso wie bereits am Vortag bei 19,2. Die landesweite Inzidenz beträgt 16,7 (gestern: 16,3). Die geltenden Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz und damit auch in Landau schreibt die 24. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes vor. Sie kann auf der Internetseite www.corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen eingesehen werden. ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – VIDEO – Staatssekretär Dr. Denis Alt von der Hochschule beeindruckt

          • Ludwigshafen – VIDEO – Staatssekretär Dr. Denis Alt von der Hochschule beeindruckt
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Am 20. Juli 2021, besuchte Dr. Denis Alt, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit in Rheinland-Pfalz, die Hochschule für Wirtschaft und Gesundheit (HWG) in Ludwigshafen. Vor Ort informierte er sich über die Gesundheitsstudiengänge, die Ludwigshafen zu einem Zentrum der akademischen Bildung im Gesundheitsbereich machen. Foto V.l.: Prof. Dr. Monika ... Mehr lesen»

          • Mannheim-Innenstadt – 82-Jähriger wird Opfer eines Raubes – Polizei sucht Zeugen

          • Mannheim-Innenstadt/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Auf dem Luisenring in Höhe des Quadrats K 1 raubte am Sonntagmorgen, gegen 5.00 Uhr, ein Unbekannter den Geldbeutel eines älteren Mannes. Der Unbekannte näherte sich dem 82-Jährigen auf dem Gehweg zwischen der Bushaltestelle Kurpfalzbrücke und dem dortigen Taxistand unbemerkt von hinten, zog ihn zu Boden und entnahm dessen Geldbeutel aus der hinteren ... Mehr lesen»

          • Eppelheim – BAB 5 – Gänsefamilie auf der A 5 – Sperrung aufgehoben – Nachtrag

          • Eppelheim – BAB 5 – Gänsefamilie auf der A 5 – Sperrung aufgehoben – Nachtrag
            Eppelheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Nachdem die Gänsefamilie, Eltern und Küken, durch die Tierrettung eingefangen und in Sicherheit gebracht werden konnte, ist die Fahrbahn der A 5 in beide Fahrtrichtungen seit 14.30 Uhr wieder für den Verkehrs freigegeben worden. VIDEOINSERAT Torbjörn Kartes in Friesenheim»

          • Wörth – DB Regio AG teilt mit technische Störung im Zugverkehr

          • Wörth – DB Regio AG teilt mit technische Störung im Zugverkehr
            Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar – Technische Störung an der Strecke zw. KarlsruheHbf und Wörth(Rhein). Aktuell kommt es zu 10-40 Min. Verspätung. Es kann kurzfristig zu Zugausfällen kommen. Bitte Reiseverbindung vor Abfahrt prüfen. VIDEOINSERAT Torbjörn Kartes in Friesenheim Bisher keine Informationen zur Dauer der Störung.»

          • Böhl-Iggelheim – Diebstahlserie Niederwiesenweiher

          • Böhl-Iggelheim/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am frühen Sonntagmorgen, sowie am Nachmittag wurden auf der Liegewiese bzw. im Bereich der Strandbar zwei Rucksäcke, eine Tasche, zwei Handys, eine Powerbank, sowie ein Geldbeutel durch unbekannte Täter entwendet. Eine Geschädigte konnte ihr zuvor entwendetes Handy im Norden von Schifferstadt orten. In einem Gebüsch konnte neben dem Handy weiteres Diebesgut aufgefunden werden. ... Mehr lesen»

          • Großfischlingen – Stoppschild missachtet

          • Großfischlingen – Stoppschild missachtet
            Großfischlingen/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein aus Kleinfischlingen kommender 57 Jahre alter Autofahrer missachtete am Freitagabend (23.07.2021, 23.50 Uhr) das Stoppschild an der Kreuzung L507/L542 und kollidierte dabei mit dem bevorrechtigten Fahrzeug eines 37-jährigen Autofahrers, der aus Essingen kam. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeug so stark demoliert, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Gesamtschadenshöhe beziffert ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X