Brühl – Brühler Café-Restaurant „Ratsstube“ eröffnet

        Brühl/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einer kurzweiligen Einweihungsfeier eröffneten Sören Junghans und Thomas Massoth am letzten Freitag die Brühler „Ratsstube“. Eine Überraschung waren die von den Pächtern angeschafften Gartenmöbel, mit denen der breite Gehweg vor der Festhalle zur Außenbewirtschaftung genutzt werden soll. Sören Junghans und Thomas Massoth wollen somit nicht nur in den bekannten und großzügigen Räumlichkeiten des Gemeindelokals im Brühler Ortskern abwechslungsreiche deutsche und regionale Küche anbieten. „Uns ist wichtig, das Ambiente, das die Brühler und Rohrhofer Bürger und Bürgerinnen über die Jahre schätzen gelernt haben, zu erhalten,“ betonen die beiden. Bürgermeister Dr. Ralf Göck und Vertreter aller vier Gemeinderatsfraktionen freuten sich über diese Belebung des Ortskerns: „Für uns ist diese Wiedereröffnung nach der Pandemie ein gutes Zeichen, dass es wieder vorwärts geht, auch im öffentlichen Leben“, so Dr. Göck in seiner Ansprache, bei der er den beiden und Gattin Katharina Massoth, die für das Kaufmännische zuständig ist, mit Blumen und Geschenken viel Glück und Erfolg wünschte. Bei Live-Musik der „Eastbound-Twins“ um ihren Frontmann Stefan Kraus Vierling und kurzen Ansprachen servierte das neue „Ratsstuben-Küchenteam“ kleine Kostproben ihrer deutschen und internationalen Küche. Vierling outete sich als Gemeinderat von Edingen und gratulierte zu dem „schönen Lokal“ und überreichte ein Buch über Edingen-Neckarhausen.

        Sören Junghans war weltweit in vielen Küchen tätig, bevor er sich dazu entschied, als selbstständiger Chefkoch bei diversen Veranstaltungen und Events zu kochen. Thomas Massoth machte zuerst eine Ausbildung zum Hotel- und Restaurantfachmann und im Anschluss eine Ausbildung als Koch; er darf sich heute Küchenmeister nennen. Sein Ausbilder und Lehrmeister war Sören Junghans. Auch Massoth sammelte bei einigen Küchenstationen als Chefkoch Erfahrung, bevor er die Selbständigkeit suchte und wie Junghans als selbständiger Koch unterwegs war. Beide dankten Bürgermeister und Gemeinderat für das Vertrauen und Jochen Ungerer sowie dem Bauamt für die Unterstützung. Beide Gastgeber legen Wert auf regionale Produkte und eine handwerkliche europäische Küche, die aber auch nicht die regionalen Spezialitäten vermissen lassen wird. „Wir möchten die Vielfalt der europäischen Küche nach Brühl holen und mit den regionalen Besonderheiten und Spezialitäten eine neue Erfahrung in die kulinarische Landschaft einbringen. Am Wochenende schauen wir in die Rezept-Bücher unserer Mütter und Großmütter“, so Junghans und Massoth. Auch bei den Weinen werden regionale Produkte bevorzugt: „Warum auch woanders suchen? Wir müssen hier nur vor die Tür gehen und können die besten Weine anbieten.“ Den ein oder anderen guten Tropfen aus Frankreich, Spanien oder Italien werden sie aber gerne für spezielle Anlässe aus dem Weinkeller holen.

        Junghans und Massoth sind überzeugt, dass nach der Pandemie das gepflegte Essen in gemütlicher Runde wieder verstärkt gefragt sein werde. „In den letzten Wochen wurde das Lokal im Brühler Ortskern, welches auch die Festhalle mit Speisen und Getränken versorgt, aufgefrischt“, ergänzten Ordnungsamtsleiter Jochen Ungerer, in Brühl auch für die Festhalle zuständig, und Ortsbaumeister Reiner Haas. Die Ratsstube überzeugt weiterhin durch das klassische, helle, mediterrane Ambiente mit stilvollen Leuchten auf zwei Stockwerken. Die Karte der „Ratsstube“ halte für jeden Anlass und jeden Geldbeutel etwas bereit. Geöffnet hat das Café-Restaurant am Montag sowie von Mittwoch bis Freitag von 17 bis 23 Uhr sowie samstags von 12 bis 23 Uhr und sonntags von 11 bis 23 Uhr, es empfiehlt sich die Reservierung vorab unter 06202-1276770 oder per Email kontakt@bruehl-ratsstube.de .

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Viernheim – Chinesische Sprachschule eröffnet

          • Viernheim – Chinesische Sprachschule eröffnet
            Viernheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Viernheim ist der neue Treffpunkt für Kinder und Jugendliche, welche die deutsche Sprache ganz selbstverständlich beherrschen, jetzt aber auch noch die Muttersprache ihrer Eltern oder zumindest eines Elternteiles besser lernen möchten. Ping Yan-Kramer, Dozentin für Chinesisch an der Volkshochschule Viernheim, bietet diese in der Metropolregion einzige Chinesische Sprachschule seit zwei Wochen an. ... Mehr lesen»

          • Heilbronn – NACHTRAG: Vier Männer aus Klinikum Weissenhof geflohen – Die Männer gelten als gefährlich – Aktualisiert jetzt mit Personenbeschreibung

          • Heilbronn – NACHTRAG: Vier Männer aus Klinikum Weissenhof geflohen – Die Männer gelten als gefährlich – Aktualisiert jetzt mit Personenbeschreibung
            Heilbronn / Aus der MRN News Nachbarschaft. In der Nacht auf Donnerstag, den 23. September, sind vier im Klinikum am Weissenhof in Weinsberg untergebrachte Personen aus einer geschlossenen Station / Maßregelvollzug geflüchtet. Die vier Männer gelten als gefährlich. Konkrete Hinweise auf eine Bewaffnung liegen nicht vor. Wer erkennt die beschriebenen Männer und kann weitere Hinweise ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Parteibüro mit Farbbeuteln beschmiert – Zeugen gesucht

          • Ludwigshafen – Parteibüro mit Farbbeuteln beschmiert – Zeugen gesucht
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.torbjoern-kartes.de Am 22.09.2021, gegen 23:00 Uhr, verschmierten mehrere schwarz gekleidete und vermummte Personen das Bürgerbüro einer Partei in der Ludwigstraße mit roter Lackfarbe. Anschließend zogen sich die unbekannten Täter in dunkle Bereiche der Umgebung zurück, zogen sich andere Kleidung an und flüchteten dann in unterschiedliche Richtungen. Vor Ort stellten die ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Feudenheim: Bombenverdachtspunkte nicht bestätigt

          • Mannheim – Feudenheim: Bombenverdachtspunkte nicht bestätigt
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die beiden Bombenverdachtspunkte auf der Maulbeerinsel im Mannheimer Stadtteil Feudenheim haben sich nicht bestätigt. Das hat der Kampfmittelbeseitigungsdienst nun bekanntgegeben. INSERATwww.congressforum.de Die Verdachtspunkte in der Nähe der Schleuse Feudenheim wurden von den Experten am heutigen Vormittag untersucht. Dabei stellte sich heraus, dass es sich bei den Verdachtspunkten lediglich um alte Schrottteile ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Radarkontrollen für die Woche vom 27. September bis 3. Oktober 2021

          • Ludwigshafen – Radarkontrollen für die Woche vom 27. September bis 3. Oktober 2021
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt Ludwigshafen nimmt in folgenden Stadtteilen Radarkontrollen vor. INSERATwww.torbjoern-kartes.de Montag, 27. September: Mundenheim, Mitte und Nord; Dienstag, 28. September: Oggersheim, Oppau und Pfingstweide; Mittwoch, 29. September: Rheingönheim, Süd und Ruchheim; Donnerstag, 30. September: West, Edigheim und Friesenheim; Freitag, 1. Oktober: Gartenstadt, Maudach und Mundenheim; Samstag, 2. Oktober: Mitte, Nord und Oggersheim. Kurzfristige ... Mehr lesen»

          • Heilbronn – Warnmeldung: Vier Gefangene aus geschlossener Station / Maßregelvollzug entflohen – Die vier Männer gelten als gefährlich

          • Heilbronn – Warnmeldung: Vier Gefangene aus geschlossener Station / Maßregelvollzug entflohen – Die vier Männer gelten als gefährlich
            Heilbronn / Aus der MRN News Nachbarschaft (ots) Vergangene Nacht sind vier Gefangene aus dem Klinikum am Weissenhof in Weinsberg aus einer geschlossenen Station / Maßregelvollzug geflüchtet. Die vier Männer gelten als gefährlich und sind möglicherweise bewaffnet. Die Polizei warnt davor, Personen als Anhalter mitzunehmen. Es wird gebeten, auffällige Personen der Polizei über den Notruf ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – VIDEO – Torbjörn Kartes CDU auch in Nichtwahlkampfzeiten für die Bürger, Vereine, Wirtschaft und Institutionen im Wahlkreis unterwegs

          • Ludwigshafen – VIDEO – Torbjörn Kartes CDU auch in Nichtwahlkampfzeiten für die Bürger, Vereine, Wirtschaft und Institutionen im Wahlkreis unterwegs
            Ludwigshafen / Rhein-Pfalz-Kreis / Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar – Der CDU Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes ist auch in Zeiten , in denen kein Wahlkampf vor der Tür steht für die Bürger und ihre Belange im Wahlkreis unterwegs. INSERATwww.torbjoern-kartes.de Wie das Video von www.mrn-news.de es zum Ausdruck bringt, hat sich Kartes während der gesamten Legislaturperiode, den Aufgaben ... Mehr lesen»

          • Neustadt – Verkehrsbeeinträchtigung durch Demonstration am 24.09.21

          • Neustadt – Verkehrsbeeinträchtigung durch Demonstration am 24.09.21
            Neustadt/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 24.09.2021 wird es aufgrund eines Aufzugs im Zeitraum von etwa 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr zu kurzzeitigen Sperrungen im Innenstadtbereich von Neustadt kommen. Insbesondere werden auch die B39 zwischen Hetzelstraße und Exterstraße und im weiteren Verlauf die Achse Exterstraße/Karl-Helfferich-Straße gesperrt werden müssen. Die B38 (Anschlussstelle NW-Nord – Kaiserslautern) ist hingegen in beiden ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Veranstaltungstipp: 80er Party – Back to the 80s! 01. Okt 2021 #Gleis4

          • Frankenthal – Veranstaltungstipp: 80er Party – Back to the 80s!  01. Okt 2021 #Gleis4
            80er Party – Back to the 80s! Bandsalat und Vokuhila – das Comeback deiner Jugend! 01.Oktober 2021 / 20.00 Uhr +++ Eintritt ab 18 Jahren! +++ INSERATwww.torbjoern-kartes.de Weißt Du noch…? Als wir mit dem Kassettenrekorder Mixtapes aus dem Radio aufnahmen und Dauerwellen trugen, als eine Scheidung noch ein Skandal war, als die großen Samstagabend-Shows, wie ... Mehr lesen»

          • Speyer – Mit falschem 20er und geflüchtet

          • Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einem falschen 20-Euro-Schein hat ein Mann gestern um 13:30 Uhr in einem Restaurant am Anger bezahlt. Die Mitarbeiterin bemerkte die Fälschung erst, als sich der Täter bereits entfernt hatte und verständigte daraufhin die Polizei. Der Geldschein wurde in der Folge sichergestellt. INSERATwww.congressforum.de Von dem flüchtigen Mann liegt folgende Personenbeschreibung vor: etwa 190 ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X