Sinsheim – Firmeneinbrüche – 25 Tonnen Kupferrollen entwendet – Kripo ermittelt – Zeugen gesucht

        Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen bislang unbekannte Täter zunächst in eine Firma für Baumaschinen in der “Breite Straße” ein und entwendeten einen Gabelstapler. Mit diesem überwanden sie Zäune zu angrenzenden Firmen, rammten das Rolltor einer weiteren Firma und drangen so in deren Lagerhalle ein. Von dort entwendeten sie, wie eine Zählung bereits ergab 84 Paletten zu je 300 Kilogramm Kupferrollen, insgesamt rund 25 Tonnen. Der Gesamtschaden lässt sich noch nicht näher beziffern, dürfte jedoch immens sein. Aufgrund der Menge und des Gewichts, dürfte die Beute mit einem Schwerfahrzeug, einem Sattelzugfahrzeug oder ähnlichem abtransportiert worden sein. Es dürften auch mehrere Täter am Werk gewesen sein.

        Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Zentrale Kriminaltechnik war zur Spurensicherung im Einsatz. Zeugen, die Hinweise zur Tat und oder den Tätern geben können, oder denen ein verdächtige Schwerfahrzeug im Bereich der “Breiten Seite”, Ecke Carl-Benz-Straße aufgefallen ist, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 oder beim Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 zu melden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X