Ludwigshafen – Ruchheim – Abstimmung über Ruchheimer Flächen im Stadtrat

Die Bürgerinitiative „Lebenswertes Ruchheim“ erwartet am kommenden Montag für den Stadtteil Ruchheim  im Ludwigshafener Stadtrat eine Entscheidung, die für den Ort von weitreichender Bedeutung ist: Die Ruchheimer Fläche „Am Hüttengraben“ soll anstelle des 43-Hektar-Areals „Nördlich A 650“ zu einem Vorranggebiet für „Industrie, Gewerbe und Logistik“ werden. Symbol-Foto: pixabay

Gemüsegarten oder Logistikpark in Ruchheim

Ludwigshafen/Ruchheim.(pd/and). Die Bürgerinitiative „Lebenswertes Ruchheim“ erwartet am kommenden Montag für den Stadtteil Ruchheim  im Ludwigshafener Stadtrat eine Entscheidung, die für den Ort von weitreichender Bedeutung ist: Die Ruchheimer Fläche „Am Hüttengraben“ soll anstelle des 43-Hektar-Areals „Nördlich A 650“ zu einem Vorranggebiet für „Industrie, Gewerbe und Logistik“ werden.

 

Damit wird erneut der Versuch unternommen das Interesse der Ruchheimer Bevölkerung nach einer lebenswerten Umwelt, einer Reduzierung des Durchgangsverkehrs und dem Schutz hochqualitativer Ackerböden, beiseite zu schieben. Die Bürgerinitiative „Lebenswertes Ruchheim“ kritisiert dieses Ansinnen aufs Schärfste. Umgeben von Autobahnen leidet der Ort unter einer ständigen Lärmbelastung und stetig wachsenden innerörtlichen Verkehrsproblemen. Jahrelange Proteste der Ruchheimer Bevölkerung hatten Ende 2020 mit großer Mehrheit  zu einem Stadtratsbeschluss geführt, nach dem „Nördlich A 650“ wieder als „Landwirtschaftliche Fläche“ sowohl im Flächennutzungsplan als auch im Regionalplan ausgewiesen werden soll. Ein Beschluss, der jetzt durch die „Hintertür“ ausgehebelt werden soll.

 

„Mit der Hereinnahme der Ersatzfläche „Am Hüttengraben“ im Ruchheimer Osten als „Vorrang Industrie, Logistik, Gewerbe“ auf Ruchheimer Gemarkung widersprechen die Ludwigshafener Stadtplaner faktisch dem Stadtratsbeschluss vom 04.12.2020 und der vorangegangen Empfehlung des Bau- und Grundstücksausschusses.“ Für Jutta Kreiselmaier-Schricker (Sprecherin der BI) ein Vorgang ohne Beispiel.

 

Der Ruchheimer Ortsbeirat hat sich vor der Stadtratssitzung mit den Stimmen von Grünen, CDU und FDP gegen die Pläne der Stadtplanung ausgesprochen. Allein die SPD hat pro Gewerbegebiet am „Hüttengraben“ gestimmt.

BI-Aktivist Walter Eichenlaub: „ Wir werden mit großem Interesse verfolgen, wie sich die Ludwigshafener Stadträte am kommenden Montag entscheiden. Der Ruchheimer Bevölkerung ist noch sehr präsent, wer sich kurz vor der Kommunalwahl 2019 gegen Gewerbe und für den Erhalt der Flächen für die Landwirtschaft ausgesprochen hatte.“

Quelle: Bürgerinitiative „Lebenswertes Ruchheim“

und *Quelle: Landschaft 21 (hrsg. MUF Rh-Pf) 1999

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – ERSTMELDUNG: Es kam am Bahnhof Oggersheim zu einem Unglücksfall

    • Ludwigshafen – ERSTMELDUNG: Es kam am Bahnhof Oggersheim zu einem Unglücksfall
      Ludwigshafen/Oggersheim / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de Aktuell kommt es zu einem größeren Einsatz am Bahnhof Oggersheim, da eine Person vom Zug erfasst wurde. Der Zugverkehr ist unterbrochen – Näheres ist noch nicht bekannt. MRN News wird nachberichten. Die Polizei, Feuerwehr, Notfallseelsorger und die Deutsche Bahn sind im Einsatz. Quelle: MRN News»

    • Landau – Sommerhitze gibt im Bauhof den Takt vor

    • Landau – Sommerhitze gibt im Bauhof den Takt vor
      Landau / Südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de Hitze und Trockenheit machen der Pflanzenwelt zu schaffen – EWL mit zwei Gießfahrzeugen unterwegs Ulrike Voss vom Grünpflegeteam des EWL-Bauhofs im Einsatz mit dem neuen elektromotorbetriebenen Gießfass. Das viele Gießen in der gegenwärtigen Hitze und Trockenheit will gut geplant sein. (EWL) Aktuell ist Gärtnermeisterin Ulrike Voss vollauf ... Mehr lesen»

    • Speyer – Übergabe einer Spende an das Kindertheater Speyer

    • Speyer – Übergabe einer Spende an das Kindertheater Speyer
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de Griseldis Ellis und Doris Walch gGmbH übergaben heute namens der Beyond Unisus Stiftung einen Scheck über 250 € für das Kinder- und Jugendtheater in Speyer an den Intendanten Matthias Folz. Die seit 2021 aktive und in Speyer ansässige Beyond Unisus ist eine gemeinnützige Organisation, die im Moment in zwei Projekten ... Mehr lesen»

    • Hockenheim – Gitarrenduo auf der Seebühne

    • Hockenheim – Gitarrenduo auf der Seebühne
      Hockenheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de Die Parkanlagen GmbH veranstaltet gemeinsam mit dem Förderverein Gartenschaupark ein weiteres Konzert auf der Seebühne. Am Freitag, 12. August 2022 lässt ein Gitarrenduo die Musik der vergangenen 60 Jahre wieder aufleben. Stefan Kahne und Achim Degen haben ein riesiges Re-pertoire an Rock- und Popmusik im Gepäck und freuen ... Mehr lesen»

    • Germersheim – Info-Veranstaltungen zu Energiesparen im Winter

    • Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de Info-Veranstaltungen in Germersheim, Kandel und Hagenbach: Energieeffizient durch den Winter „Es gibt eine Vielzahl an Energiespartipps, die sich schnell und einfach umsetzen lassen und die in Summe sehr effizient sein können. Gerade vor dem Hintergrund steigender Energiekosten, dem Krieg in der Ukraine und der aktuellen Klimakrise gilt es, Menschen für ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN