Speyer – Cosplay-Wochenende am 25. und 26. September 2021 im Technik Museum Speyer – Stormtrooper, Superhelden und Co. verwandeln Museum in eine phantastische Welt

        Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Technik Museum Speyer kehrt immer mehr zur Normalität zurück. Die Besucher tauchen wieder in faszinierende Technikwelten ein, erleben spannende Abenteuer im IMAX Dome Kino und schlemmen sich durch das Museumsrestaurant. Dank gut geplanter Hygienekonzepte finden auch wieder Aktionstage und kleinere Veranstaltungen statt. So kommen Museumsfans in den Genuss von exklusiven Sonderführungen, Old- und Youngtimerfreunde treffen sich beim Benzin-Stammtisch oder dem Benzingespräch und beim Programm des Kultur-Sommers gibt es Musik, Comedy und Wein aus der Region. Fans von Science Fiction und Co. richten ihre Blicke vor allem in den Herbst, denn am 25. und 26. September dreht sich im Museum alles um das Thema Cosplay. „Zum jetzigen Zeitpunkt sind kleine Veranstaltungen wieder möglich. Das freut uns sehr. Doch wie es im Herbst aussieht wissen wir nicht. Daher planen wir für dieses Jahr noch mal ein buntes Cosplay-Wochenende, bei dem die Kostüme im Vordergrund stehen. 2022 möchten wir aber gerne wieder groß durchstarten.“ berichtet Projektleiterin Corinna Siegenthaler.

        Die Alternative zum großen Science Fiction Treffen traf im vergangenen Jahr auf großen Zuspruch. Die meisten Conventions und Veranstaltungen in diesem Bereich konnten nicht durchgeführt werden, so dass die Aktionstage in Speyer für viele ein Lichtblick waren. Das Museum bietet mit dem Cosplay-Wochenende 2021 eine Plattform für die bunte und abwechslungsreiche Kreativität dieses Hobbys. Willkommen sind alle, die Spaß an Kostümen haben, egal welchen Genres. Mit befreundeten Clubs und Vereinen gibt es an beiden Tagen zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr Fotomöglichkeiten, einige Infostände und Vorträge. Mit dabei sind unter anderem Star Wars Cosplayer der Kostümgruppe German Garrison, die gerne für Erinnerungsfotos zur Verfügung stehen, Mitglieder des Museumsvereins und Freunde des Museums die ihre Modelle und Fan-Cars präsentieren sowie Vorträge halten. Die Zahl der Tageskarten ist begrenzt. Daher gibt es unter www.technik-museum.de/cosplay-wochenende spezielle E-Voucher für das Cosplay-Wochenende. Für die Vorträge im FORUM Kino können Besucher direkt an der Kasse kostenlose Sitzplatzreservierungen vornehmen. Das Museum empfiehlt sich vor dem Besuch unter www.technik-museum.de/corona über die aktuellen Maßnahmen und möglichen Einschränkungen zu informieren.

        Corona-Maßnahmen: Aufgrund der aktuellen Situation und des gültigen Hygienekonzeptes gibt es im Rahmen des Cosplay-Wochenendes keine: Händler, Showprogramm, Autogrammstunden und Vorführungen. Die Aktion bietet die Möglichkeit an zwei ausgewählten Tagen im Kostüm das Museum zu besuchen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS SPEYER

          >> Alle Meldungen aus Speyer


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim-Käfertal – Unbekannte entwenden Auto mit Keyless-Go-System – Polizei sucht Zeugen

          • Mannheim-Käfertal/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Stadtteil Käfertal ein mit Keyless-Go-System ausgestattetes Auto. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde das Fahrzeug der Marke Toyota, Modell C-HR in der Zeit zwischen 0 Uhr und 8 Uhr durch unbekannte Täter entwendet. Das Auto war vor dem Anwesen der Geschädigten in der Saarbrücker ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Scheibe von Auto eingeschlagen und Laptop entwendet

          • Mannheim – Scheibe von Auto eingeschlagen und Laptop entwendet
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwoch zwischen 18:30 Uhr und 20:30 Uhr schlug ein bislang unbekannter Täter am Paul-Martin-Ufer die Scheibe eines dort geparkten Autos ein und entwendete einen Laptop, der sich in einer Tasche im Auto befand. Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer ... Mehr lesen»

          • Weinheim – Zwei E-Bikes aus Tiefgarage gestohlen – wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

          • Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Unbekannte Täter stahlen in der Nach von Dienstag auf Mittwoch aus einer Tiefgarage in Weinheim zwei hochwertige E-Bikes. Der Besitzer stellte die beiden Räder gegen 20.30 Uhr auf seinem Stellplatz in der Tiefgarage in der Grundelbachstraße ab und sicherte sie mit stabilen Faltschlössern. Zusätzlich entfernte er an einem der Räder die Bedieneinheit. Als ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Parteibüro mit Farbbeuteln beschmiert – Zeugen gesucht

          • Ludwigshafen – Parteibüro mit Farbbeuteln beschmiert – Zeugen gesucht
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 22.09.2021, gegen 23:00 Uhr, verschmierten mehrere schwarz gekleidete und vermummte Personen das Bürgerbüro einer Partei in der Ludwigstraße mit roter Lackfarbe. Anschließend zogen sich die unbekannten Täter in dunkle Bereiche der Umgebung zurück, zogen sich andere Kleidung an und flüchteten dann in unterschiedliche Richtungen. Vor Ort stellten die von einem Zeugen informierten ... Mehr lesen»

          • Bellheim – Bellheim- 60.000 Euro ergaunert

          • Bellheim – Bellheim- 60.000 Euro ergaunert
            Bellheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Gestern Morgen gelang es Betrügern, 60.000 Euro von einem 53-jährigen Mann aus Bellheim zu ergaunern. Über eine gefälschte Email gelangten die Täter an die Bankdaten ihres Opfers und tätigten insgesamt 13 Überweisungen in Höhe von 60.000 Euro ins Ausland. Wir warnen erneut vor dieser besonders dreisten Art der Online-Gauner: Mit dem Versand ... Mehr lesen»

          • Römerberg – Jugendliche Fußgängerin nach Unfall mit Radfahrerin gesucht

          • Römerberg/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung einer 18-jährigen Radfahrerin aus Römerberg kam es heute um 07:40 Uhr in der Germersheimer Straße. Die junge Frau war in Richtung Speyer unterwegs, als eine Fußgängerin von rechts, aus einer kleineren Personengruppe heraus die Germersheimer Straße betrat, um diese zu queren. Hierdurch kam es zur Kollision in deren ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Programm der XVII. Festspiele Ludwigshafen im Theater im Pfalzbau – VIDEO

          • Ludwigshafen – Programm der XVII. Festspiele Ludwigshafen im Theater im Pfalzbau – VIDEO
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-neckar – Im Theater im Pfalzbau Ludwigshafen finden vom 7. Oktober bis 12. Dezember die diesjährigen 17. Festspiele Ludwigshafen statt. INSERATwww.torbjoern-kartes.de Theater-Intendant Tilman Gersch, Bürgermeisterin Dr. Cornelia Reiffenberg sowie weitere Vertreter des Pfalzbaus, stellten das komplette Programm am 23. September bei einer Pressekonferenz vor. Insgesamt sind in diesem Jahr 52 Aufführungen von ... Mehr lesen»

          • Viernheim – Chinesische Sprachschule eröffnet

          • Viernheim – Chinesische Sprachschule eröffnet
            Viernheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Viernheim ist der neue Treffpunkt für Kinder und Jugendliche, welche die deutsche Sprache ganz selbstverständlich beherrschen, jetzt aber auch noch die Muttersprache ihrer Eltern oder zumindest eines Elternteiles besser lernen möchten. Ping Yan-Kramer, Dozentin für Chinesisch an der Volkshochschule Viernheim, bietet diese in der Metropolregion einzige Chinesische Sprachschule seit zwei Wochen an. ... Mehr lesen»

          • Heilbronn – NACHTRAG: Vier Männer aus Klinikum Weissenhof geflohen – Die Männer gelten als gefährlich – Aktualisiert jetzt mit Personenbeschreibung

          • Heilbronn – NACHTRAG: Vier Männer aus Klinikum Weissenhof geflohen – Die Männer gelten als gefährlich – Aktualisiert jetzt mit Personenbeschreibung
            Heilbronn / Aus der MRN News Nachbarschaft. In der Nacht auf Donnerstag, den 23. September, sind vier im Klinikum am Weissenhof in Weinsberg untergebrachte Personen aus einer geschlossenen Station / Maßregelvollzug geflüchtet. Die vier Männer gelten als gefährlich. Konkrete Hinweise auf eine Bewaffnung liegen nicht vor. Wer erkennt die beschriebenen Männer und kann weitere Hinweise ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Parteibüro mit Farbbeuteln beschmiert – Zeugen gesucht

          • Ludwigshafen – Parteibüro mit Farbbeuteln beschmiert – Zeugen gesucht
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.torbjoern-kartes.de Am 22.09.2021, gegen 23:00 Uhr, verschmierten mehrere schwarz gekleidete und vermummte Personen das Bürgerbüro einer Partei in der Ludwigstraße mit roter Lackfarbe. Anschließend zogen sich die unbekannten Täter in dunkle Bereiche der Umgebung zurück, zogen sich andere Kleidung an und flüchteten dann in unterschiedliche Richtungen. Vor Ort stellten die ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X