Mosbach – Der Corona Social Club eröffnet den Mosbacher Sommer!

        Patrick Noe
        – Mosbach / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Am Samstag, 17. Juli, passiert das, was lange Zeit unsicher war: Der Mosbacher Sommer 2021 beginnt! Das Eröffnungskonzert im Großen Elzpark bestreitet der Corona Social Club. Konzertbeginn ist um 20 Uhr.

        Corona Social Club? Da denkt man schnell an den anderen Social Club aus Kuba. Ähnlich wie dort treffen sich auch beim Corona Social Club Gleichgesinnte, die zusammen Musik machen. In diesem Fall sind das Musiker aus der Region. Aus bekannten Gründen konnten sie monatelang nicht ihrer Arbeit nachgehen, da keine Live-Konzerte möglich waren.

        Mit Rainer Dettling hat das Kulturamt Mosbach als Projekt-Koordinator einen sehr engagierten Musiker aus der Region gewonnen. Im letzten Jahr hat er mit den sogenannten Balcony Konzerten auf seinem heimischen Balkon dafür gesorgt, dass zumindest Auerbach mit Livemusik versorgt war. Als mobile Einheit hat er mit Freunden und Kollegen auch vor Pflege- und Altenheimen gespielt.

        Eingeladen sind neben der Basisband mit Christian Fütterer an der Gitarre, Rolf Breyer am Bass, Frank Schäffer an den Keys und Rainer Dettling an den Drums illustre Gäste: Steffen Weber (Saxes), Tobias Langguth (Gitarre und Gesang), Sascha Kleinophorst (Gesang), Sascha Krebs (Gesang), Yen Anetzberger (Gesang), Patrick Noe (Gesang) und Marion La Marché (Gesang).

        Man darf sehr gespannt sein auf das Programm: Jeder der Gäste bestreitet zwei oder drei Nummern, sowohl bekannte aber auch weniger bekannte Coversongs als auch eigene Stücke. Spannend wird es im Übrigen auch für die Musiker. Alle Musiker studieren die Stücke der anderen selbständig zu Hause ein. Der Corona Social Club trifft sich am Veranstaltungstag zum ersten Mal in persona und hat erst dann Gelegenheit, gemeinsam zu proben.

        Steffen Weber wurde am 04.06.1975 in Mosbach geboren und studierte von 1995-1999 Jazz- und Popularmusik an der Staatlichen Musikhochschule Mannheim. Er ist an der Musikhochschule in Mainz Saxophondozent. Mit seiner mehrfach ausgezeichneten Band L14,16 m war er vor Jahren schon beim Mosbacher Sommer zu Gast. Von 2008 bis Anfang 2012 war er festes Mitglied der SWR Big Band. Seit 2012 ist er Mitglied der HR Big Band.
        Tobias Langguth ist in Mosbach aufgewachsen, erlernte autodidaktisch das Gitarrespiel, studierte Musik und ist seit 1979 als Berufsmusiker tätig. Er spielte in verschiedenen Bands und mit Solokünstlern. 2016 ist er zurückgekehrt in den Rhein-Neckar-Raum, wo er bereits in den 80er Jahren mit Jazz-Legenden wie Wolfgang Lauth, Peter Kosch und Fritz Münzer konzertierte. Ab 2000 befasste er sich weitestgehend mit brasilianischer Musik um schließlich in jüngerer Zeit zu seinen ganz alten Wurzeln des Blues und der Rockmusik der 60er Jahre zurückzufinden.
        Yen Anetzberger steht seit ihrem 15. Lebensjahr auf der Bühne, als sie anfing in Coverbands zu singen. Etwa 2004 gründete sie die Band YEN, mit der man sie auch in der Region kennt. Sie haben vier Alben aufgenommen und tourten deutschlandweit. Ihre Street Events mit dem Sofa sind fast schon legendär. Heute unterrichtet sie an einer Musikschule Gesang.

        Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.reservix.de und in der Tourist Information Mosbach am Marktplatz. Da die Nachverfolgbarkeit von Kontakten gegeben sein muss, wird es die Tickets nur im Vorverkauf geben.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X